Die US-Marine verbot „obszöne“ Tätowierungen, was zu einem Boom an Tätowierungen von nackten Frauen bei Männern führte, die nicht dienen wollten. Wenn sie später zur Marine kamen, mussten sie die Frau von einem Tätowierer „anziehen“ lassen.

Seemann Tattoos

Tätowierter Seemann an Bord der USS New Jersey

Sailor Tattoos beziehen sich auf eine Art von Tattoo, die traditionell von Seglern bevorzugt wird, und auf die Traditionen, die diese Tattoos begleiten. Tätowierungen der „alten Schule“ waren unter Seeleuten üblich und zeigten Bilder wie Schwalben auf beiden Seiten der Brust, Mädchen in Matrosenhüten und Würfelpaare. Die Arbeit von Sailor Jerry war typisch für diese Art des Tätowierens in der frühen Mitte des XNUMX. Jahrhunderts. Nachdem diese stilisierten Tattoos mehrere Jahrzehnte lang aus der Mode gekommen sind, gewinnen sie bei jungen Menschen, sowohl bei Seglern als auch bei Nicht-Seglern, wieder an Beliebtheit. [Zitieren erforderlich] Sie sind besonders bei Tätowierern selbst beliebt. Dieser zurückkehrende Trend zeigt sich auch in der zunehmenden Beliebtheit traditioneller Sailor Jerry-Designs, Nautica… Weiterlesen

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Sailor_tattoos