Die Witwe des letzten Bürgerkriegsveteranen starb 2004 im Alter von 97 Jahren. Sie heiratete 81 den 1927-jährigen Tierarzt, als sie 21 Jahre alt war und er 81 Jahre alt war.

Die Witwe des letzten Bürgerkriegs stirbt im Alter von 97 Jahren

Die letzte überlebende Witwe eines Veteranen des US-Bürgerkriegs ist gestorben - fast 140 Jahre nach dem Ende des Konflikts.

Alberta Martin starb am 97. Mai im Alter von 31 Jahren in einem Pflegeheim in Alabama nach einem Herzinfarkt.

1927 heiratete sie mit 81 Jahren den 21-jährigen Kriegsveteranen der konföderierten Armee, William Martin.

Nachdem sie einen Großteil ihres Lebens in Armut und Dunkelheit gelebt hatte, erlangte sie später Bekanntheit und nahm regelmäßig an Paraden der Konföderierten teil.

"Sie war das, was wir die letzte Verbindung zu Dixie nennen", sagte Dr. Kenneth Chancery, Martins Hausmeister.

"Der Krieg war nicht so weit entfernt, besonders für Südstaatler, und sie erinnerte uns daran", sagte er.

'Link zur Vergangenheit'

Martin war bereits mit einem Sohn verwitwet, als sie sich traf… Weiterlesen


Quelle: http://news.bbc.co.uk/2/hi/americas/3765811.stm