Startseite » Shopping » Kleidung » Um zu verhindern, dass französische Frauen bestimmte Arbeiten ausführen, wurde ihnen 213 Jahre lang das Tragen von Hosen verboten

Um zu verhindern, dass französische Frauen bestimmte Arbeiten ausführen, wurde ihnen 213 Jahre lang das Tragen von Hosen verboten

Der Pariser Polizeichef erließ 1799 eine Verordnung, die besagte, dass jede Frau, die beabsichtigt, Hosen zu tragen, zuerst eine Sondergenehmigung von der Polizei einholen muss. Eine Frau musste die Erlaubnis dazu erwerben kleide dich wie ein Mann, und diese Genehmigung erforderte häufig eine ärztliche Bescheinigung für die Genehmigung. Aber was war der Grund für diese scheinbar willkürliche Entscheidung?

213 Jahre lang, von 1800 bis 2013, war es Frauen in Paris verboten, Hosen zu tragen. Diese Einschränkung wurde eingeführt, um sie daran zu hindern, bestimmte Aufgaben auszuführen.

Wie haben Frauen in Frankreich die Erlaubnis erhalten, Hosen zu tragen?

Frauen durften in Frankreich bis 2013 keine Hosen tragen, als die Gesetzgebung vom 17. November 1800 noch in Kraft war. Es wurde betitelt Dekret über weibliches Cross-Dressing und das gesagt.

Jede Frau, die sich wie ein Mann kleiden möchte, muss die Erlaubnis der Polizei einholen. Dies wurde 1892 und 1909 überarbeitet, um es Frauen zu ermöglichen, Hosen zu tragen, wenn die Frau Fahrradlenker oder Pferdezügel hielt. (Quelle: Verbindung Frankreich

Die Nonkonformisten des neunzehnten Jahrhunderts

Jede Dame, die sich im 1852. Jahrhundert traute, Hosen zu tragen, galt als Rebellin. Rosa Bonheur war eine nonkonformistische Künstlerin, aber XNUMX bat sie um die Erlaubnis, auf den Vieh- und Schafmärkten Hosen tragen zu dürfen, weil sie sich auf Tiermalerei spezialisierte.

Der Schriftsteller George Sand zog es vor, sich in der Öffentlichkeit als Mann zu verkleiden, obwohl er keine Genehmigung hatte. Sie lernte, dass es bequemer war, Hosen zu tragen, und sie konnte sich leichter Zugang zu Orten verschaffen, an denen Frauen keinen Zutritt hatten.

Marie-Rose Astié de Valsayre war eine Sängerin und Krankenschwester, die sich für die Rechte der Frau einsetzte. Neben der Gründung der Women's League im Jahr 1889 und dem Drängen auf gleiche Bezahlung beantragte sie 1887 bei den Abgeordneten das Recht der Frauen, Hosen zu tragen, was jedoch verweigert wurde. 1895 setzte sie sich gegen einen Vorschlag ein, Fahrradfahrerinnen daran zu hindern, Hosen zu tragen, außer beim Fahrradfahren.

Frauen in Hosen galten noch im frühen XNUMX. Jahrhundert als skandalös. Madeleine Pelletier war Frankreichs erste Psychiaterin und eine frühe Feministin, die für die Unabhängigkeit der Frau kämpfte. Sie schnitt ihr Haar kurz und war bekannt für „Cross-Dressing“ oder sich wie ein Mann zu kleiden, um sich von der Weiblichkeit zu entfernen. (Quelle: Verbindung Frankreich

Wie wirkte sich der Krieg auf dieses Urteil aus?

Während der Weltkriege, als Frauen begannen, die Verantwortung von Männern zu übernehmen, die an der Front kämpften, begannen sie auch, praktischere Kleidung zu tragen. In der High Society galten Frauen wie Coco Chanel, Marlene Dietrich und Katharine Hepburn jedoch immer noch als ausgefallen, wenn sie Hosen trugen.

Erst in den 1960er Jahren wurden Damenhosen salonfähig und Modedesigner wie Yves Saint Laurent begannen, sie auf den Laufstegen zu tragen. Doch noch 1978 wurde der Abgeordneten Chantal Leblanc der Zutritt zum Gebäude der Assemblée Nationale verweigert, weil sie Cordhosen trug. Sie wurde schließlich eingelassen, aber sie war eine der wenigen gewählten Beamten, die Hosen trugen. (Quelle: Verbindung Frankreich)

Wann hat die französische Regierung dieses Urteil geändert?

Im Juli 2012 beantragte Senator Alain Houpert von der Côte-d'Or die Aufhebung des jahrelang vernachlässigten Statuts von 1800. Seinem Antrag wurde am 31. Januar 2013 umgehend stattgegeben, da der Erlass mit den Grundsätzen der Gleichstellung von Mann und Frau unvereinbar ist.

Die Pariser Frauen haben endlich das 213. Jahrhundert und das Ende des 31. Jahrhunderts eingeholt: Sie können jetzt Hosen tragen. Die 2013 Jahre alte Beschränkung wurde am XNUMX. Januar XNUMX formell abgeschafft. (Quelle: Verbindung Frankreich

Hinterlasse einen Kommentar