Als er ein Kind war, sah Stephen King, wie einer seiner Freunde von einem Zug getötet wurde, obwohl er keine Erinnerung an das Ereignis hat. Seine Familie erzählte ihm, dass King, nachdem er gegangen war, um mit dem Jungen zu spielen, sprachlos und geschockt zurückkehrte. Erst später erfuhr die Familie vom Tod des Freundes.

Wie Stephen Kings Kindheit inspiriert hat, stehe zu mir

Der Autor Stephen King wurde im September 1947 in Portland, Maine, geboren. Sein Vater verließ die Familie, als er zwei Jahre alt war, und ließ seine Mutter zurück, um ihn und seinen älteren Bruder David allein zu erziehen, manchmal unter großen finanziellen Schwierigkeiten. Obwohl sie die Familie mehrere Jahre lang in Bewegung hielt, um Arbeit zu finden, kehrten sie mit elf Jahren nach Durham, Maine, zurück, wo Ruth Kings Geschwister sie bezahlten, um bis zu ihrem Tod für ihre Eltern zu sorgen. In Durham besuchte King für die fünfte und sechste Klasse mit vier anderen Kindern ein Schulhaus mit einem Raum - die Kinder, die die Charaktere in Stand by Me inspirieren würden. "Es gibt eine Menge Dinge in 'The Body', die einfach nur Geschichte sind, die ein wenig aufgepeppt wurde", sagte King.

„10 Jahre lang lebte meine Familie als Jungfrau… Weiterlesen


Quelle: https://www.amc.com/talk/2008/06/stand-by-me-stephen-king