Treffen Sie Miguel Wattson, einen elektrischen Aal aus Tennessee mit einem eigenen Twitter-Account. Immer wenn er einen ausreichend großen Ruck abgibt, wird automatisch ein Tweet an sein Konto EelectricMiguel gesendet. Neben dem Versenden von Tweets hilft er auch dabei, Weihnachtsbäume im Aquarium anzutreiben.

Auffälliger Fisch: Elektrischer Aal treibt den Weihnachtsbaum des Tennessee-Aquariums an

Besucher des Tennessee-Aquariums sind möglicherweise schockiert zu erfahren, dass der Weihnachtsbaum von einer ungewöhnlichen erneuerbaren Energiequelle angetrieben wird - einem elektrischen Aal.

Der auffällige Fisch heißt Miguel Wattson und hat seinen eigenen Twitter-Account, @EelectricMiguel.

Ein spezielles System, das an Miguels Tank angeschlossen ist, ermöglicht es seinen natürlich vorkommenden Erschütterungen, Lichtstränge an einem nahe gelegenen Baum anzutreiben, teilte das Aquarium in einer Nachrichtensendung mit. Miguel setzt Niederspannungsströme frei, wenn er versucht, Nahrung zu finden, sagte die Aquarianerin Kimberly Hurt.

Miguel Wattson TNAQ (@EelectricMiguel)

ICYMI, hier ist ein Video von dir, das wirklich versucht, meine Entladungen zu nutzen, um die Lichter eines Weihnachtsbaumes mit Strom zu versorgen. (SPOILER ALERT ::: Natürlich ziehe ich es aus. Mein Ph…
Weiterlesen

Quelle: https://www.theguardian.com/us-news/2019/dec/04/electric-eel-powers-tennessee-aquarium-christmas-tree

8 Gedanken zu „Treffen Sie Miguel Wattson, einen elektrischen Aal aus Tennessee mit einem eigenen Twitter-Account. Immer wenn er einen ausreichend großen Ruck abgibt, wird automatisch ein Tweet an sein Konto EelectricMiguel gesendet. Er sendet nicht nur Tweets, sondern hilft auch dabei, Weihnachtsbäume im Aquarium anzutreiben. “

  1. Haben wir schon herausgefunden, wie sie Strom erzeugen?

    Weil ich auf Solarenergie verzichten und auf Aalstrom umsteigen möchte.

  2. Anscheinend ist er für ihr Spooktober-Event mit elektrischen Jack-o-Laternen verbunden, die beim Entladen aufleuchten. Das haben ihre E-Mails sowieso gesagt. Ich war seit ein paar Wochen nicht mehr da.

  3. Es ist ein wirklich schönes Aquarium. Ich war im Laufe der Jahre mehrmals dort. Ich wusste nie über Miguel.

  4. Brb wird einem Aal auf Twitter folgen

    Update: Ich bin einem Aal auf Twitter gefolgt
    Was ist überhaupt noch mein Leben?

  5. Der a-Schalter erkennt den Aalsaft und schaltet das Licht ein. Wir sind nicht so weit davon entfernt, dass Aalsklaven eine tragfähige Energie- und / oder Nahrungsquelle sind.

    Es ist ein wenig enttäuschend, dass sie das Licht nicht mit Strom versorgen, weil es so ist, als hätten sie eine kleine Aalidee.

  6. Was ist mit Tennessee und elektrischen Aalen?

    Es gibt einen Professor an der Vanderbilt University (in Nashville, nicht in Chattanooga, also nicht dieselben Aale), der mehrere Artikel mit einem einzigen Autor in * Science * hat - etwas, das man fast nie sieht -, indem man genau misst, wie und wann sie ihre Beute schockieren.

Hinterlasse einen Kommentar