Home » Haustiere & Tiere » Kookaburras werden mit einem Haken im oberen Schnabel geboren, der speziell für die Ermordung ihrer Geschwister bestimmt ist.

Kookaburras werden mit einem Haken im oberen Schnabel geboren, der speziell für die Ermordung ihrer Geschwister bestimmt ist.

Kookaburra Kindheit keine lachende Angelegenheit

Teilen

Druck

Der australische Laughing Kookaburra ist vielleicht doch kein so fröhlicher Vogel, denn neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Geschwisterrivalität oft mit dem Mord an einem jüngeren Bruder oder einer jüngeren Schwester endet.

Dr. Sarah Legge vom Institut für Botanik und Zoologie der Australian National University hat festgestellt, dass fast alle Laughing Kookaburras ein jüngeres Geschwister getötet oder verhungert haben, bevor sie das Nest verlassen haben - und dieses Verhalten wurde von den Eltern geduldet.

„In einem Nest, das wir uns angesehen haben, wurde das jüngste Küken durch Aggression seiner Geschwister getötet. Bei ihrer Rückkehr hob die Mutter den Körper auf, zog ihren Kopf zurück und steckte ihn in ihren Mund “, sagte Dr. Legge.

Kookaburras legen normalerweise drei Eier, die zu unterschiedlichen Zeiten schlüpfen, und das jüngste… Lesen Sie weiter (2 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar