In Singapur gibt es Otterbanden, die für Gebiete kämpfen. Es wird von den Einheimischen und der Presse gut verfolgt. Jede Banden hat Namen und Ruf.

Bishan-Otter besiegen erneut die Rivalen von Marina im Kallang-Becken

SINGAPUR - Die beiden bekanntesten Otterfamilien hier haben sich mehr als ein Jahr nach einem Kampf, bei dem mindestens ein Otterwelpe ums Leben kam, erneut gestritten.

Die Otterfamilie Marina stieß am Mittwoch (24. Oktober) im Kallang-Becken in einer einstündigen Konfrontation, die von Otterbeobachtern dokumentiert wurde, mit ihrem Rivalen aus Bishan zusammen.

In einem Video, das auf der Facebook-Seite von Ottercity hochgeladen wurde, stürmen die beiden Ottergruppen aufeinander zu, entblößen ihre Zähne und quietschen laut.

Doch gerade als die beiden Seiten auf einen physischen Kampf eingestellt zu sein schienen, zogen sich die Otter der Marina in letzter Minute zurück. Die Familie Marina wurde schließlich von der Familie Bishan aufgeteilt und verfolgt.

Nachfolgendes Filmmaterial zeigte, wie die Bishan-Otter zwei Juve erfolglos verfolgten… Lesen Sie weiter (3 Minuten lesen)

6 Gedanken zu „In Singapur gibt es Otterbanden, die für Gebiete kämpfen. Es wird von den Einheimischen und der Presse gut verfolgt. Jede Banden hat Namen und Ruf. “

  1. neuralien

    > Den Ottern Bishan und Marina wurde gezeigt, wie sie während ihres Zusammenstoßes im Kallang-Becken am 24. Oktober 2018 ihre Zähne entblößten und sich laut anquietschten.

    Das klingt * bezaubernd *!

  2. vrosej10

    Ich wäre so ein großer lokaler Fan davon

  3. FourthofMarch2015

    Es ist ein Roman von Brian Jacques, der zum Leben erweckt wird!

  4. DrLoxi

    Ich hörte, wie sich ein Bishanottermädchen trotz der Kämpfe ihrer Familien tief in einen Mariner verliebte.

  5. RamenNoodles620

    Wann wird Netflix eine Show darüber produzieren? Wenn das zu viel verlangt, können wir dann zumindest Live-Feeds bekommen?

Hinterlasse einen Kommentar