Tesla verlangt von Käufern, dass sie Autos online kaufen, um die staatlichen Gesetze zu umgehen, nach denen Autoverkäufe über Franchise-Händler erfolgen müssen. „Tesla Stores“ dienen nur dazu, potenzielle Kunden zu schulen und online gekaufte Fahrzeuge auszuliefern.

Tesla Stores: Was sind sie und wie unterscheiden sie sich von Händlern?

Seit dem Tag, an dem Elon Musk Tesla in die Automobilwelt gebracht hat, hat er die Art und Weise, wie wir den Autokaufprozess betrachten, verändert.

Traditionell waren Autohäuser Einzelunternehmen. Automobilhersteller versorgen das Autohaus mit Lagerbeständen und verkaufen diese mit Gewinn. In der Tat haben viele Staaten Gesetze, die den Autoverkauf auf diese Weise vorschreiben.

Leider freuen sich nicht viele Menschen, zu einem Autohaus zu gehen. Händler wurden stereotyp als aufdringlich und einschüchternd eingestuft, wobei ein Verkäufer Ihnen folgte und versuchte, Sie bei jedem Schritt des Weges zu verkaufen. Tesla arbeitet aktiv daran, nicht in dieses Stereotyp verwickelt zu werden. Tatsächlich versuchen sie, Tesla wie jedes andere Reta erscheinen zu lassen… Lesen Sie weiter (5 Minuten lesen)

7 Gedanken zu „Tesla verlangt von Käufern, dass sie Autos online kaufen, um die staatlichen Gesetze zu umgehen, nach denen Autoverkäufe über Franchise-Händler erfolgen müssen. "Tesla Stores" existieren nur, um potenzielle Kunden zu informieren und online gekaufte Fahrzeuge zu liefern. "

  1. Ryukyo

    Lächerliches Gesetz, das die Taschen von Zwischenhändlern auffüllt, die Kosten für den Endverbraucher erhöht und die Umsatzsteuer erhöht.

  2. Josh1billion

    Mein Bundesstaat (WI) hätte dieses Gesetz letztes Jahr beinahe endgültig abgeschafft, was zum großen Teil einem Gesetzgeber zu verdanken ist, der ein großer Fan von Tesla ist. Die Republikaner schrieben eine Gesetzesvorlage dafür, aber Gouverneur Evers legte in der letzten Stunde ein Veto gegen das Ganze ein. Sehr enttäuschend.

    https://electrek.co/2019/06/27/tesla-sell-wisconsin-republican-senator-repairs-salvaged-tesla-cars/

    https://www.jsonline.com/story/news/politics/2019/07/08/tony-evers-says-he-vetoed-tesla-provision-because-payoff/1677873001/

    Es ist scheiße, denn wenn ich jetzt jemals mein Modell 3 warten lassen muss, muss ich es bis nach Minneapolis bringen. Keine Tesla-Showrooms in WI.

  3. Northstardim

    Michigan ist der Ort, von dem diese bizarre Idee stammt, da die großen Drei die Legislative besitzen. Sie erlauben nicht, dass Tesla dort verkauft wird, also verlassen die Leute den Staat, um zu kaufen.

  4. Widerrufer

    Wie können wir die unnötigen Zwischenhändler loswerden?

  5. FacelessFellow

    Also hassen die Leute Scalper, wenn es um PS5 geht, aber sie sind cool mit altmodischen Autohäusern? Das ist gleich.

    Zum Glück versucht Tesla, den mittleren Mann auszuschneiden

Hinterlasse einen Kommentar