STARTSEITE » Kunst und Unterhaltung » Filme » Als die Crew 2019 die TV-Serie „The Mandalorian“ drehte, gingen ihr die Stormtrooper-Kostüme aus, und sie wandten sich an die örtliche Zweigstelle einer Star Wars-Fanorganisation, deren Mitglieder in ihren eigenen Stormtrooper-Kostümen an den Dreharbeiten teilnahmen

Als die Crew 2019 die TV-Serie „The Mandalorian“ drehte, gingen ihr die Stormtrooper-Kostüme aus, und sie wandten sich an die örtliche Zweigstelle einer Star Wars-Fanorganisation, deren Mitglieder in ihren eigenen Stormtrooper-Kostümen an den Dreharbeiten teilnahmen

Der Mandalorianer nahm die Hilfe der Stormtrooper Group der 501. Legion in Anspruch

Nachdem die Stormtrooper-Kostüme für die beiden letzten Folgen von The Mandalorian knapp geworden waren, haben die Teammitglieder der Live-Action-Star Wars-Serie von Disney + die Hilfe einer lokalen Fangruppe in Anspruch genommen.

Anscheinend erforderte eine bestimmte Szene, die für die Abschlussfolgen der ersten Staffel von The Mandalorian gedreht wurde, mehr Stormtrooper-Kostüme als die Crew zur Hand hatte. Als solche haben sich der Serienschöpfer Jon Favreau und Dave Filoni von Lucasfilm an ein lokales Kapitel der 1. Legion gewandt. Die 501. Legion ist eine Star Wars-Organisation auf Fan-Basis, die sich unter anderem dem Bau und Tragen bildschirmgenauer Kostüme von imperialen Sturmtruppen widmet.

Der Twitter-Nutzer @TweetinJoshBe hat ein Foto aus dem Set von The Mandalorian mit dem… Lesen Sie weiter (2 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar