Frank Sinatra Jr. wurde einmal entführt. Seine Entführer forderten, dass alle Verhandlungen per Münztelefon geführt würden. Während dieser Gespräche machte sich Frank Sr. Sorgen, dass er nicht genug Münzen hätte, um weiter zu reden, und forderte ihn auf, für den Rest seines Lebens 10 Groschen in der Tasche zu tragen.

Frank Sinatra Jr.

Sinatra wurde am 19. Dezember 8 im Alter von 1963 Jahren in Harrahs Lake Tahoe (Raum 417) entführt. Er wurde zwei Tage später freigelassen, nachdem sein Vater das von den Entführern geforderte Lösegeld in Höhe von 240,000 USD gezahlt hatte (dies entspricht 2,000,000 USD im Jahr 2019). Barry Keenan, Johnny Irwin und Joe Amsler wurden bald gefangen genommen, wegen Entführung strafrechtlich verfolgt, verurteilt und zu langen Haftstrafen verurteilt, von denen sie nur kleine Teile verbüßten. Mastermind Keenan wurde später zum Zeitpunkt des Verbrechens als rechtlich verrückt eingestuft und war daher rechtlich nicht für seine Handlungen verantwortlich. Der berühmte Anwalt Gladys Root vertrat Irwin.

Die Entführer forderten, dass die gesamte Kommunikation per Münztelefon abgewickelt werde. Während dieser Gespräche machte sich Frank Sr. Sorgen, dass er nicht… Lesen Sie weiter (6 Minuten lesen)

15 Gedanken zu „Frank Sinatra Jr. wurde einmal entführt. Seine Entführer forderten, dass alle Verhandlungen per Münztelefon geführt würden. Während dieser Gespräche machte sich Frank Sr. Sorgen, dass er nicht genug Münzen hätte, um weiter zu reden, und forderte ihn auf, für den Rest seines Lebens 10 Groschen in der Tasche zu tragen. “

  1. Jingocat

    Ich habe gehört, dass er eine ganze Menge Groschen behalten hat, damit er weniger wahrscheinlich seine Knöchel in einem Staub aufwirbelt.

  2. Seelonkey

    Es gibt einen Podcast von This American Life über diese Entführung. Das Beste daran ist, dass der Entführer Sinatra einmal gebeten hat, an einem Münztelefon an einer abgelegenen Tankstelle auf seinen Anruf zu warten. Der Entführer rief immer wieder an und fragte nach Frank Sinatra (über die berühmteste Person in Amerika damals), und der Typ, der dort arbeitete, war ziemlich sauer über die wiederholten Kurbelrufe. Ich kann mir das Gesicht des Mannes nur vorstellen, als ein Auto vorfuhr, Sinatra heraussprang und schrie: "Gab es einen Anruf für mich ?????"

  3. Spermakorb

    Mann, er würde jetzt geschraubt werden. Das würde ihn wie dreißig Sekunden bekommen.

  4. Marmorset

    Meine Frau und ich haben Frank Sinatra Jr. vor Jahren im Konzert gesehen. Er hat nie "Vater" oder "Vater" gesagt, es war "der alte Mann" (nicht einmal * mein * alter Mann) oder "Mr. Sinatra. " Es war eine anständige Show, aber ich dachte, es gab eine spürbare Feindseligkeit, die mich unwohl fühlte. Jedes Lied wurde eingeführt, indem über seinen Vater gesprochen wurde. Es ist, als ob er nicht alleine existierte. Frank Sinatra Jr. schien nicht einmal glücklich zu sein, aufzutreten.

    Wir haben Liza Minelli ungefähr zur gleichen Zeit gesehen und sie war fantastisch. Sie sprach liebevoll über ihre Familie, aber die meiste Zeit war es nur sie. Es war ziemlich erstaunlich, „New York, New York“ zu hören, das von ihr live gesungen wurde. Ich weiß nicht, wie sie persönlich ist, aber als sie auf der Bühne stand, füllte sie das Theater mit ihrer Persönlichkeit.

  5. Eladiun

    Ich dachte mir, wie gemobbt Frank war, dass niemand so dumm sein würde.

  6. Miasabin

    Und wurde sogar mit 10 Groschen in der Tasche begraben.

  7. faul

    In Filmen sind diese Anrufe mit den Anweisungen so unrealistisch. Entführer sind wie „Nehmen Sie die Ausfahrt 45 auf der I-65, sieben Meilen weiter gibt es eine Tankstelle, biegen Sie rechts und dann links an der Brücke ab und lassen Sie am Ende Geld im Mülleimer. Du hast 30 Minuten, tschüss. “ Im wirklichen Leben würden die Leute sagen: "Entschuldigung, ich nehme jetzt welche Autobahn?"

  8. Kenesaw_Mt_Landis

    Wenn Sie daran interessiert sind, gibt es ein This American Life, in dem sie einen Entführer (einen manchmal erfolgreichen Geschäftsmann) interviewen.

  9. 3Dartwork

    Er trug den Rest seines Lebens Groschen, falls jemand anderes entführt wurde?

  10. m_Pony

    „Und der Betreiber sagt vierzig Cent mehr
    für die nächsten
    drei
    Protokoll…"

  11. king063

    Eine ähnliche Geschichte:

    Der Kult „Heaven's Gate“ war berühmt dafür, dass alle gemeinsam Selbstmord begangen haben, um sich den Außerirdischen anzuschließen oder so. Sie wurden vor allem alle in einem Trainingsanzug gefunden.

    Sie hatten auch alle genau 5.75 Dollar in der Tasche. Es war eine Anforderung des Kultes. Sie alle gingen von Tür zu Tür, um zu evangelisieren, und sie trugen 5 Dollar für ein Taxi und drei Viertel für ein Münztelefon, falls sie gestrandet waren.

    Es ist nur seltsam, dass sie das getan haben, als sie auch starben.

  12. klsi832

    "Ist das eine Rolle Groschen in deiner Tasche, oder freust du dich nur, mich zu sehen?"

    „Eine Rolle Groschen. Mein Boner ist viel größer als eine Groschenrolle und dein Gesicht ist sowieso scheiße. “

  13. wes00mertes

    "FrankWeHaveYourBabyHesABoy."

    Können Sie sich auch vorstellen, ob die Groschen im Gespräch auftauchten?

    "Herr. Sinatra, deine Taschen klingeln sicher viel! “

    "Nun, mein Junge, das liegt an den 10 Groschen, die ich immer in ihnen habe!"

    "Warum haben Sie immer 10 Groschen, Sir?"

    "Natürlich für den Fall, dass es eine Entführungssituation gibt und die Entführer nur über Münztelefone kommunizieren und ich weiter bezahlen muss, um weiter mit ihnen zu sprechen, bis wir Lösegeld aushandeln können!"

    "Oh. In Ordnung."

  14. Cuss10

    Jetzt würde er bezahlen müssen, wenn Sie zum Brennertelefon gehen.

  15. yayayaiamlorde69

    Der Beginn des Gottesvaters mit Frankie basiert auf Frank

Hinterlasse einen Kommentar