Home » Wissenschaft » Geowissenschaften » Atmosphärische Wissenschaft » Dubai erzeugt regelmäßig künstlichen Regen durch Wolkensaat, da natürlicher Regen sehr selten ist. Die Menschen werden einen Tag im Voraus über die Regenfälle informiert.

Dubai erzeugt regelmäßig künstlichen Regen durch Wolkensaat, da natürlicher Regen sehr selten ist. Die Menschen werden einen Tag im Voraus über die Regenfälle informiert.

Von Januar bis Juni dieses Jahres wurden in den VAE über 200 Cloud-Seeding-Missionen durchgeführt

Abu Dhabi: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt 219 Cloud-Seeding-Operationen durchgeführt, um die Wasserversorgung des Landes zu verbessern, teilte das National Center of Meteorology (NCM) am Montag mit.

Von Januar bis Juni wurden von der Emirates Weather Enhancement Factory von NCM insgesamt 4,841 Fackeln sowie 419 Bodengeneratorfackeln eingesetzt.

Cloud Seeding verbessert den Niederschlag aus vorhandenen Wolkenformationen. Dies geschieht durch Abfeuern spezieller Fackeln, die mit Salzkristallen beladen sind, in konvektive Wolken. Der Prozess zieht dann winzige Wasserpartikel an, die kollidieren und schwerer werden und dann als Regen fallen.

NCM verfügt über ein ausgeklügeltes Radarnetz, das die Atmosphäre des Landes rund um die Uhr überwacht und Daten liefert. Lesen Sie weiter (2 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar