Charles Lindbergh war vielleicht als legendärer Pilot bekannt, aber er war auch ein Sympathisant der Nazis und Sprecher des America First Committee.

Gefallener Held

Nach einer dreijährigen Tortur, die die Entführung und Ermordung ihres erstgeborenen Sohnes und den Prozess gegen den Mann, der der Begehung des Verbrechens beschuldigt wurde, erduldete, beschlossen Charles und Anne Morrow Lindbergh 1935, aus dem Land zu fliehen, das sie zu nationalen Ikonen gemacht hatte. Charles, dessen Kämpfe mit den Medien um Fragen der Privatsphäre seit langem andauerten, vertraute einem Freund an: „Wir Amerikaner sind ein primitives Volk. … Die Amerikaner scheinen wenig Respekt vor dem Gesetz oder den Rechten anderer zu haben. “ Die Lindberghs fanden Zuflucht in der englischen Landschaft. Zwei Jahre später zogen sie erneut auf eine winzige Insel vor der Nordwestküste Frankreichs. Ein Grund für die Wahl des Gebietsschemas war, dass Charles enger mit Dr. Alexis Carrel, einem Nobelpreisträger, zusammenarbeiten konnte. Lesen Sie weiter (7 Minuten lesen)

13 Gedanken zu "Charles Lindbergh war vielleicht als legendärer Pilot bekannt, aber er war auch ein Nazi-Sympathisant und Sprecher des America First Committee."

  1. Yorkies4Ever

    Nach Lindberghs Tod stellte sich heraus, dass er eine zweite Familie in Deutschland hatte (drei Kinder)

  2. BaatNiet

    Ich glaube, Henry Ford reiste in ähnlichen Kreisen. Es würde mich nicht wundern zu erfahren, dass dies damals in Unternehmensumgebungen eine verbreitete Art von Stimmung war.

  3. Woodentit_B_Lovely

    Lindbergh Baby Kidnapper, Hauptmanns Verbindungen zum Deutsch-Amerikanischen Bund können kein Zufall gewesen sein

  4. PM_ME_UR_TRIVIA

    Außerdem hatte dieser Typ drei Geliebte in Deutschland, die er ein paar Mal im Jahr besuchte. Zwei von ihnen Schwestern. Damit hat er wahrscheinlich nicht nur den ersten Transatlantikflug, sondern auch den ersten Transatlantik-Beuteanruf abgeschlossen.

  5. lurkingninja

    Bill Brysons Buch One Summer diskutiert dies. Ich kann es nur empfehlen. Eines seiner besseren Bücher imo.

  6. Ebiker507

    Eine der wenig bekannten Tatsachen über Lindbergh ist, dass er es geschafft hat, die Pazifikfront im Zweiten Weltkrieg zu bereisen und als Zivilist 50 Kampfmissionen gegen die Japaner zu fliegen.

  7. idontknowmaybenot

    Hast du die Verschwörung gegen Amerika auf HBO gesehen? Hör zu.

  8. Giermann

    Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939 stellte Texacos CEO Torkild Rieber, ein Bewunderer Hitlers, nationalsozialistische Assistenten ein, die Berlin verkabelten, "verschlüsselte Informationen über Schiffe, die New York nach Großbritannien verlassen, und über ihre Ladungen". Diese Spionage ermöglichte es Hitler leicht, die Schiffe zu zerstören. 1940 musste Rieber zurücktreten, als seine Verbindungen zum deutschen Nationalsozialismus und seine illegale Ölversorgung der faschistischen Kräfte während des spanischen Bürgerkriegs veröffentlicht wurden.

  9. SchneeschuhTaboo

    The Plot Against America ist eine sehr gute Miniserie, die zeigte, was hätte passieren können, wenn dieser verräterische Trottel von mehr als der normalen Anzahl von Idioten gehört worden wäre.

  10. Adventurelandlady

    Er ist eine Person aus der Geschichte, die ich verabscheue. Normalerweise, wenn ich Leuten sage, dass sie denken, ich sollte vielleicht keinen Groll hegen, aber er ist der Schlimmste!

  11. notagoodboye

    Bis zum Beginn des Krieges, als er sich allen anderen anschloss und sie denunzierte.

    Denken Sie daran, dass Hitler in den 30er Jahren als eine gute Sache für Deutschland und als starker Führer angesehen wurde.

  12. ParevArev

    America First… hmmm, wo habe ich das schon mal gehört?

  13. micfrachi59

    Ich habe das gewusst, seit ich ein Kind war. Die USA müssen ihre Geschichtsbücher neu schreiben.

Hinterlasse einen Kommentar