Home » Recht & Regierung » William Whipple, einer der 56 Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, befreite seinen Sklaven nach seiner Unterzeichnung, weil er glaubte, man könne nicht gleichzeitig für die Freiheit kämpfen und eine andere Person in Knechtschaft halten.

William Whipple, einer der 56 Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, befreite seinen Sklaven nach seiner Unterzeichnung, weil er glaubte, man könne nicht gleichzeitig für die Freiheit kämpfen und eine andere Person in Knechtschaft halten.

William Whipple

Für den General der US-Armee siehe William Whipple Jr.

Das Moffatt-Ladd-Haus, Heimat von William Whipple in Portsmouth, New Hampshire

William Whipple Jr. (25. Januar 1731 NS [14. Januar 1730 OS] - 28. November 1785) war von 1776 bis 1779 Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten als Vertreter von New Hampshire und Mitglied des Kontinentalkongresses Er arbeitete sowohl als Schiffskapitän als auch als Kaufmann und studierte am College, um Richter zu werden. Er starb 1785 im Alter von 55 Jahren an Herzkomplikationen.

Frühes Leben und Ausbildung

Whipple wurde in Kittery, Maine, im William Whipple House als Sohn von Captain William Whipple Sr. und seiner Frau Mary (geb. Cutt) geboren und studierte an einer gemeinsamen Schule, bis er… Lesen Sie weiter (4 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar

%d Blogger wie folgt aus: