Joey Cramer, der als Kind in dem Film Flight of the Navigator mitspielte, raubte 2016 eine Bank aus, um ins Gefängnis geschickt zu werden, um sich von Drogen zu befreien und sein eigenes Leben zu retten.

Flight of the Navigator-Star war obdachlos und unter Drogen - und raubte dann die Bank aus, um sein Leben zu retten

1986 machte der Flug des Navigator-Stars Joey Cramer eine Pause von der Schauspielerei, „wieder ein normales Kind zu sein“.

34 Jahre schneller Vorlauf, diese Pause endet gerade erst - aber das Leben war alles andere als gewöhnlich.

Obdachlos, selbstmörderisch und hoffnungslos von harten Drogen abhängig, raubte er 2016 in einer schwachen Verkleidung eine Bank aus und floh mit einem Bündel Bargeld. Er wurde drei Tage später festgenommen.

Es war seine Art, sich zu zwingen, Hilfe zu bekommen.

Jetzt, nachdem er im Gefängnis sauber geworden ist, startet der 47-Jährige endlich die Schauspielkarriere neu, die er vor drei Jahrzehnten auf Eis gelegt hat.

Und indem er seine Geschichte im Dokumentarfilm Life After the Navigator erzählt, hofft er, anderen zu helfen, die mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind.

Von seinem Zuhause auf Kanadas Vancouver Island aus mit Daily Star sprechen… Lesen Sie weiter (6 Minuten lesen)

8 Gedanken zu „Joey Cramer, der als Kind in dem Film Flight of the Navigator mitspielte, hat 2016 eine Bank ausgeraubt, um ins Gefängnis geschickt zu werden, um sich von Drogen zu befreien und sein eigenes Leben zu retten.“

  1. DearBurt

    Wow, traurige Geschichte. Liebte diesen Film.

  2. Brainojack

    Ich muss nur sagen, dieser Film hat eine der schlechtesten [Eröffnungen] (https://www.youtube.com/watch?v=pnMcJYoJgy4) von jedem Film, den ich gesehen habe. Schmutziger Synth Rock über einer Frisbee Dog Meisterschaftsmontage. Es hat fast nichts mit diesem Artikel oder sogar dem Rest des Films zu tun… aber Sie sollten es sich wahrscheinlich ansehen.

  3. _badwithcomputer

    Es gibt einen Dokumentarfilm mit dem Titel „[Leben nach dem Navigator] (https://youtu.be/GzyKdKmBV4E) "

    Der Großteil des Dokuments handelt von seinem Leben nach dem Film und befasst sich ausführlich mit seinem Drogenkonsum, diesem Vorfall und dem Reinwerden (zusammen mit einem Cast-Wiedersehen).

    Es gibt auch einige gute "Flight of the Navigator" hinter den Kulissen Leckerbissen.

  4. Nurgle_Marine_Sharts

    Dieser Typ ist ein Freund der Familie!

    Er kam zu meiner Oma und wir sahen uns alle zusammen den Film an und er sprach über all die Dinge hinter den Kulissen und den Spaß, den er beim Dreh des Films hatte. Super netter Kerl.

  5. Eigene Freiheit

    Navigator, ich lecke nicht. Du leckst, erinnerst du dich?

  6. elcheapodeluxe

    Dieser Film brachte mir alles bei, was ich vor meinem 12. Lebensjahr über Florida wusste.

  7. r3dk0w

    Das war lange mein Lieblingsfilm. Das Schauspiel war irgendwie kitschig, aber die gesamte Geschichte war besser als Star Wars.

    Flug des Navigators, DARYL, The Last Starfighter, Space Balls ... Mann der 1980er Jahre hatte einige großartige Weltraumfilme.

Hinterlasse einen Kommentar