Danny DeVito hat den Dub für seine Rolle als Titelfigur in The Lorax (2012) in russischem, deutschem, italienischem, katalanischem und kastilischem Spanisch gemacht, obwohl er keine dieser Sprachen sprach

Schauspieler, Dub Thyself: Daniel Brühl & Danny DeVito über die Freude, sich zu äußern - Cannes

Für Angelsachsen kann das Konzept des Synchronisierens ein komisches Stigma mit sich bringen, das an die Kampfkunstfilme, Horrorfilme und Softcore-Pornofilme der 70er Jahre erinnert, in denen die Lippenbewegungen der Schauspieler kaum den (normalerweise flachen und) entsprachen dröhnende) Stimmen kommen aus dem Bildschirm. Bei den Filmfestspielen in Cannes, bei denen alle Filme in ihrer Originalsprache mit französischen Untertiteln präsentiert werden müssen, ist dies undenkbar. Das Überspielen ist jedoch für viele Kulturen eine Tatsache und trägt dazu bei, dass Filme ein breiteres Publikum erreichen.

Animation wird rundheraus synchronisiert, und selbst in Amerika ist das Publikum daran gewöhnt - denken Sie an die Werke von Hayao Miyazaki. Live-Action gibt es jedoch auch in den meisten Offshore-Märkten, insbesondere bei Drucken, die außerhalb von Großstädten veröffentlicht werden. In Pari… Lesen Sie weiter (7 Minuten lesen)

15 Gedanken zu „Danny DeVito hat den Dub für seine Rolle als Titelfigur in The Lorax (2012) in russischem, deutschem, italienischem, katalanischem und kastilischem Spanisch gemacht, obwohl er keine dieser Sprachen sprach.“

  1. Savillian

    Wow - Respekt!

    „DeVito arbeitet mit zwei Trainern in jeder Sprache und sagt, dass der Prozess aufregend, aber entmutigend war. Nach Abschluss der russischen Version sagt er: „Ich hatte das Gefühl, wie es sein muss, wenn Leute sagen, dass sie den Mount Everest besteigen wollen. Sie erreichen das Plateau, auf dem die Leute nicht weiter gehen - Sie steigen an diesen Punkt und sagen: 'Heilige Scheiße, mache ich das wirklich?' "

  2. Gorthlick

    Er war fantastisch als The Lorax Stimme. Ich habe diesen Film meinen Schülern dutzende Male gezeigt. Sie liebten es.

  3. Schleim

    Um die Stimme von Donald Duck in den alten Disney-Cartoons konsistent zu halten, wurde für alle Dubs derselbe Synchronsprecher verwendet, wobei die Skripte phonetisch geschrieben wurden. Es scheint, dass es nicht so gut funktioniert hat, denn laut den meisten meiner nicht englischsprachigen Freunde dachten alle, er spreche Kauderwelsch.

  4. Kovyvok

    Kein Problem für Dr. Mantis Toboggan, MD.

  5. Ludique

    Jemand hier hat es in einer dieser Sprachen gesehen und können Sie die Stimme des Lorax kommentieren?

  6. herrcurie

    Warten Sie, bis Sie erfahren, wann Vin Diesel seine Rolle als Groot in jeder Sprache dieser Welt synchronisiert hat.

  7. DC_Schnitzelchen

    Ich denke, das Lustigste ist, dass sie Arnold Schwarzenegger nicht seine eigene Stimme für das deutschsprachige Publikum von Terminator überspielen ließen, weil sein österreichischer Akzent als zu Hinterwäldler angesehen wurde.

  8. Gaztaseven

    Warum zeigt das Vorschaubild einen deutschen Kriegshelden?

  9. KydRapid

    Ja, es ist immer noch nicht so beeindruckend wie damals, als Bozo den Dub gemacht hat.

  10. CountAlone

    "Also habe ich sowieso angefangen zu synchronisieren."

  11. sonofabutch

    Gibt es Sprecher dieser Sprachen, die es gesehen haben und seine Aussprache kommentieren können?

  12. aus und an

    Hat Vin Diesel nicht dasselbe mit Groot gemacht? Das ist natürlich etwas einfacher, da Groot nicht so viele Zeilen hat.

  13. brisket_curd_daddy

    Ich bin gerade gekommen, um zu sagen, dass Daniel Brühl absolut brillant ist.

  14. GodlikeCat

    Es ist lustig, wie er es nicht für das lateinamerikanische Spanisch getan hat, und es liegt wahrscheinlich daran, dass es einen berühmten Synchronsprecher gibt, der immer seine Synchronisation macht, Humberto Vélez. Er synchronisiert immer DeVitos und viele andere Charaktere wie Homer von den Simpsons.https://youtu.be/5pNFVidlO90)

Hinterlasse einen Kommentar