Home » Kunst und Unterhaltung » Musik & Audio » Rockmusik » 2017 lud die britische Band Muse Ticketinhaber zu einem bevorstehenden Auftritt in London ein, um online für 10 Songs zu stimmen, die sie in die Set-Liste aufnehmen wollten. Die Fans überfluteten die Umfrage sofort mit Stimmen für 15-jährige B-Mannschaften und Tracks, die die Band noch nie zuvor live gespielt hatte.

2017 lud die britische Band Muse Ticketinhaber zu einem bevorstehenden Auftritt in London ein, um online für 10 Songs zu stimmen, die sie in die Set-Liste aufnehmen wollten. Die Fans überfluteten die Umfrage sofort mit Stimmen für 15-jährige B-Mannschaften und Tracks, die die Band noch nie zuvor live gespielt hatte.

Muse Review - Band entfesselt Gewitter in einer Streichholzschachtel

Shepherds Bush Empire, London

Es gibt kein Downsizing in diesem pulverisierenden Set von vom Publikum ausgewählten Tracks, die in einem intimen Raum wie im Wembley-Stadion aufgeführt werden

Für eine Band, deren Live-Shows zuvor Laser auf Militärniveau, pyrotechnische Infernos und tanzende Akrobaten zeigten, die unter schwebenden Raumschiffen schwebten, bedeutet der heutige Abend einen ziemlichen Gangwechsel. Muse haben zweifellos viele Tugenden, aber das Spielen von zurückhaltenden, intimen, kleinen Theaterauftritten gehört nicht dazu.

Normalerweise packt das erfahrene Power-Rock-Trio Stadien aus und spielt diese einmalige Wohltätigkeitsshow, um Geld für The Passage, eine in London ansässige Wohltätigkeitsorganisation für Obdachlose, zu sammeln. In einer weiteren unorthodoxen Eigenart ist das Publikum, das sich stark in Richtung eingefleischter Fanclub-Mitglieder neigt… Lesen Sie weiter (3 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar

%d Blogger wie folgt aus: