Home » Kunst und Unterhaltung » Musik & Audio » Jazz & Blues » Wer war der Schlagzeuger in Ornette Colemans „The Empty Foxhole“-Album?

Wer war der Schlagzeuger in Ornette Colemans „The Empty Foxhole“-Album?

Jazz ist ein sehr schwer zu definierendes Musikgenre. Ornette Coleman und sein experimenteller Ansatz mit freier Improvisation haben die Art und Weise, wie das Genre in den 60er Jahren geschätzt wurde, wirklich revolutioniert. Wussten Sie, wer Schlagzeug gespielt hat, als er sein Live-Album aufgenommen hat?

Anstatt einen professionellen Jazz-Schlagzeuger einzustellen, hatte Ornette Coleman seinen damals 10-jährigen Sohn; Denardo Coleman spielt während der Aufnahme Schlagzeug. Er schätzte die musikalische Neugier seines Sohnes und wählte ihn, anstatt einen Profi zu engagieren.

Wer ist Ornette Coleman?

Wenn Sie ein Fan des 60er-Jahre-Jazz waren, kennen Sie Ornette Coleman als Gründerin des Free Jazz Genre. (Quelle: New York Times)

Coleman ist in Fort Worth, Texas, geboren und aufgewachsen. Er besuchte die IM Terrell High School, wo er Mitglied der Schulband war. Später wurde er wegen Improvisation aus der besagten Band entlassen Das Die Washington Post März. Er begann seine eigentliche Musikkarriere in lokalen R&B- und Bebop-Gruppen.

Er war so begierig darauf, die texanische Stadt zu verlassen, dass er einen Job bei Silas Green aus New Orleans annahm. Bei einer Show in Baton Rouge wurde er angegriffen und sein Saxophon zerstört. Nach dem Vorfall wechselte er zu einem Altsaxophon und trat der Band von Pee Wee Crayton bei. Er reiste mit der Band nach Los Angeles und arbeitete mehrere Jobs, während er seine Musikkarriere verfolgte.

In Kalifornien fand er Musiker, die seine Vision teilten und nahm mit ihnen sein erstes Album auf. (Quelle: Alle Musik)

Ornette Coleman starb am 85. Juni 11 im Alter von 2015 Jahren. Sein Leben wurde in einer dreistündigen Veranstaltung mit mehreren Kollaborationen gefeiert. (Quelle: The New Yorker)

Wie hat Coleman das Genre geprägt?

Coleman glaubte, dass es mit Musik unendliche Möglichkeiten der Improvisation gibt. Dass eine einfache Melodie über ihre Struktur hinaus gedeihen könnte. (Quelle: The New Yorker)

Seine Ideen und Visionen, wie Musik so natürlich fließen könnte wie Sprache, veränderten die Art und Weise, wie Musik im 20. Jahrhundert war, wirklich. Colemans Bewegung hat verschiedene Jazzmusiker der 1990er Jahre inspiriert. (Quelle: Briten)

Wie hat Coleman beschlossen, seinen Sohn für das Trio-Album spielen zu lassen?

Wir alle wissen, wie schrullig Coleman werden kann. Wer sonst würde sich entscheiden, ein Album mit einem 10-Jährigen aufzunehmen, anstatt einen erfahrenen Profi zu engagieren?

Wenn Sie die Musik auf dem Album hören, Das leere Fuchsloch, Sie würden wissen, warum Denardo Coleman die perfekte Passform war. Die Melodien auf dem Album hatten eine kindliche Einfachheit und sich wiederholende Beats Hören Sie sich das Album an hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.. (Quelle: Jazz-Schreibtisch)

Hat das Vater-Sohn-Tandem jemals ein weiteres Album aufgenommen?

Ornette und Denardo Coleman nahmen daraufhin zwei weitere Alben unter dem Label Impulse auf. Nach einer zehnjährigen Pause wurde Denardo offiziell der Schlagzeuger von Ornette. Sie fuhren fort, 9 weitere Alben zu produzieren. (Quelle: Jazz-Schreibtisch)

Wo ist Denardo Coleman heute?

In den 1980er Jahren, als Denardo Mitte 20 war, begann er, die Karriere seines Vaters zu managen. Dies tat er die nächsten 3 Jahrzehnte. Er fuhr fort, mehrere Alben zu produzieren, darunter zwei für seine Eltern. 2017 produzierte er ein Album zu Ehren seines verstorbenen Vaters. Die Box enthielt zwei DVDs, drei CDs und vier Vinyl-LPs, die 24 Auftritte der Jazzlegende umfassten. (Quelle: Jazz)

Hinterlasse einen Kommentar