Home » Kunst und Unterhaltung » Humor » Was sind einige der besten Aprilscherze der Geschichte?

Was sind einige der besten Aprilscherze der Geschichte?

Der Aprilscherz stammt aus den 1580er Jahren. Obwohl es einige Unstimmigkeiten über den tatsächlichen Ursprung des Tages und seine Festlichkeiten gibt, genießen die Menschen bis heute Streiche. Aber was sind die besten Streiche, die wir je gesehen haben?

1980 berichtete die BBC, dass Big Ben digitalisiert wird. Die Leute waren schockiert über die Ankündigung, dass sie bei den Behörden anriefen, um sich darüber zu beschweren. Die BBC entschuldigte sich wochenlang für den Streich, da die Leute den Witz nicht schätzten.

Welche anderen denkwürdigen Aprilscherze?

Obwohl sich niemand über den genauen Ursprung des Aprilscherztages wirklich einigen kann, genießen wir diesen mit Scherzen gefüllten Tag auf jeden Fall. Hier sind einige der besten Streiche der Geschichte!

Die Schweizer Spaghetti-Ernte

Jeder liebt eine riesige Schüssel Spaghetti. Stellen Sie sich vor, wie sich die Zuschauer gefühlt haben, als sie den Panorama-Stunt von 1957 sahen. Richard Dimbleby, damals Nachrichtensprecher, sprach über die reichlich vorhandene Spaghetti-Ernte aus der Schweiz. Innerhalb weniger Minuten kontaktierten die Zuschauer den Sender, um zu fragen, wie sie ihre eigenen Spaghetti-Bäume anbauen könnten. Es heißt, sie sollten ungekochte Spaghetti in eine Dose mit gehackten Tomaten stecken und auf das Beste hoffen.

Die Schweizer Spaghetti-Ernte

Schau dir den Streich an hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. (Quelle: Die BBC)

Defying Gravity

Was passiert, wenn Laien anfangen, Streiche ernst zu nehmen? Patrick Moore kündigte an, dass wir am 9. April 47 um 1:1976 Uhr die Jovian-Plutonian Gravitationseffekt. Er erklärte, dass dies der Zeitpunkt sei, an dem sich die Planeten ausrichten würden und dass die Schwerkraft der Erde am schwächsten sein würde. Dass Sie schweben würden, wenn Sie im richtigen Moment sprangen. Natürlich wissen wir jetzt, dass dies ein Scherz ist, aber das hat die Leute damals nie davon abgehalten, es auszuprobieren. (Quelle: Die BBC)

Die Insel San Serriffe

Auch Schriften können lustig sein. Der Guardian veröffentlichte am 1. April 1977 einen Reiseführer zur mysteriösen Inselgruppe San Serriffe – die beiden Inseln hießen Obere Caisse . Untere Caisse. Die Inseln wurden in Form eines Semikolons gebildet.

Die halbkoloniale Insel San Seriffe; Obere Caisse & Untere Caisse

Wenn das keinen Verdacht erregte, wurden die Details gelesen; Zusätzlich zu den Mainstream-Fächern kann einem Teenager aus San Serriffe das Perlentauchen als A-Level-Wahl angeboten werden. (Quelle: Die BBC)

Pi im Himmel

Es gibt nur eine Handvoll Leute, die sich an große Pi-Werte erinnern können. 1998 verbreitete sich die Nachricht, dass Alabama ein Gesetz verabschieden sollte, das den Wert von Pi auf 3 neu definieren würde. Dies machte die Leute wütend. Die Leute begannen, an das Außenministerium von Alabama zu schreiben und sich zu beschweren. Später wurde bekannt, dass Mark Boslough, ein Physiker, den Witz als Streich für den Aprilscherz begonnen hatte. (Quelle: Die BBC)

Digitaler Big Ben

1980 dachte die BBC, es wäre lustig zu sagen, dass der Big Ben digitalisiert wird. Aufgrund der Renovierungsarbeiten ist es schon eine ganze Weile her, dass die Menschen die Bongs des weltberühmten Glockenturms gehört haben. Als das Netzwerk die Umstellung auf Digital ankündigte und die ersten Anrufer die Zeiger der ikonischen Uhr gewinnen würden, waren sie von der Reaktion überrascht. Die Leute waren mit dem Streich nicht allzu glücklich. Das Netzwerk entschuldigte sich reichlich bei allen. (Quelle: Die BBC)

Hinterlasse einen Kommentar