Home » Reise » Flugreisen » Woher kommt der Sauerstoff in den Sauerstoffmasken in Flugzeugen?

Woher kommt der Sauerstoff in den Sauerstoffmasken in Flugzeugen?

Wir kennen den Bohrer. Bevor unser Flug startet, gibt uns das Kabinenpersonal einen Überblick über alle Sicherheitsmerkmale des Flugzeugs. Dies umfasst Notausgänge und Sicherheitsprotokoll sowie eine Einführung in die Sauerstoffmasken. Aber woher kommt der Sauerstoff aus diesen Masken?

Die Masken im Flugzeug erzeugen Sauerstoff durch eine einfache chemische Reaktion. Die Reaktion wird ausgelöst, wenn die Masken beim Fallenlassen durch den Kabinendruck vom Passagier gezogen werden.

Warum brauchen wir während des Fluges zusätzlichen Sauerstoff?

Die Masken, die während des Fluges herunterfallen, sind eigentlich zu Ihrer Sicherheit da. Wenn das Flugzeug große Höhen erreicht, wird die Luft dünner und der Sauerstoffgehalt in der Umgebung nimmt ab. Das Flugzeug ist darauf ausgelegt, den Kabinendruck auf einem optimalen Niveau zu halten. Wenn es unter den Standardwert fällt, werden die Masken heruntergeklappt, um Sie mit Sauerstoff zu versorgen. (Quelle: Wissenschafts-ABC)

Gibt es einen Sauerstofftank an Bord, der direkt mit der Maske verbunden ist?

Die kurze Antwort darauf lautet: Nein. Anstatt Sauerstofftanks an Bord zu haben, versorgen Sie die Masken im Flugzeug mit Sauerstoff, wenn beim Ziehen eine chemische Reaktion ausgelöst wird. Das Sauerstoffkerze wird durch das Lösen eines Schlagbolzens gezündet, wodurch sich Natriumchlorat und Kaliumperchlorat verbinden können, um Sauerstoff zu produzieren, den Sie sicher einatmen können. (Quelle: Kabinenklimakontrollsysteme)

Notfall-Sauerstoffsystem in Verkehrsflugzeugen gefunden

Die Reaktion lautet wie folgt:

NaClO3 + BaO2 + KClO4 —> O2

Andere Sauerstoffkerzen verwenden Kalium- und Lithiumchlorat oder Natrium-, Kalium- und Lithiumperchlorat. (Quelle: ACS-Publikationen)

Was ist eine Sauerstoffkerze?

Die Sauerstoffkerze oder auch bekannt als a Chloratkerze ist ein zylindrischer Sauerstoffgenerator, der Chemikalien enthält, die etwa 6.5 ​​Stunden Sauerstoff pro Kilogramm der Mischung produzieren. Diese Kerzen sind bei richtiger Lagerung länger haltbar. Einige Kerzen wurden über 20 Jahre lang ohne verringerte Leistung gelagert. (Quelle: Kabinenklimakontrollsysteme)

Die Technologie dieser Kerzen wird häufig in den Masken von Flugzeugen verwendet. Sie werden auch von Feuerwehrleuten, U-Boot-Besatzungen und Grubenwehren eingesetzt, praktisch überall dort, wo kompakter Notfallsauerstoff benötigt wird. (Quelle: Wissenschafts-ABC)

Müssen Sie die Sauerstoffmaske tragen, bis das Flugzeug landet?

Die Masken müssen während des gesamten Fluges nicht getragen werden. Tatsächlich können sie nur kurzzeitig Sauerstoff liefern. Während dieser Zeit erarbeiten die Piloten einen Weg, das Flugzeug wieder in eine sichere Zone zu bringen, in der die Höhe im normalen Bereich liegt.

Das Kabinenpersonal kündigt normalerweise an, wenn das Flugzeug in einen atembaren Teil der Atmosphäre abgesunken ist und es bereits sicher ist, die Masken abzunehmen. (Quelle: Wissenschafts-ABC)

Auf welcher Höhe fallen die Sauerstoffmasken ab?

Wir wissen, dass die Masken da sind, um zu verhindern, dass wir Hypoxie bekommen. Hypoxie ist, wenn zu wenig Sauerstoff in Ihr Gewebe und Ihre Organe gelangt. Die Masken fallen normalerweise aus ihrem Fach, wenn das Flugzeug 14,000 bis 40,000 Fuß erreicht. (Quelle: CNBC)

Hinterlasse einen Kommentar