Startseite » Kunst und Unterhaltung » Humor » Ist Tom Green ein Performance-Künstler?

Ist Tom Green ein Performance-Künstler?

Vielleicht kennen Sie Tom Green aus Filmen in den frühen 2000er Jahren, in denen er Nebenrollen spielte. Von da an wechselte er zum Schreiben, Regie und Produzieren. Aber wussten Sie, dass er auch ein paar Streiche im Ärmel hatte?

1999 hängte Tom Green sein eigenes Kunstwerk in der National Gallery of Canada auf. Es war tagelang dort, und niemand wusste, dass es nicht Teil der Exponate war. Tage später kehrte er zurück, um das Stück zu zerstören, während die Zuschauer entsetzt zusahen.

Wer ist Tom Grün?

Michael Thomas Green wurde am 30. Juli 1971 in Pembroke, Ontario, geboren. Er wuchs auf einem Stützpunkt der kanadischen Armee auf und schloss 1994 ein Rundfunkstudium am Algonquin College ab.

Im Alter von 15 Jahren begann er im Comedy-Club von Yuk Yuk, Stand-up-Comedy aufzuführen. Er freundete sich mit Glenn Humplik an und sie begannen von 1993 bis 1996, The Midnight Caller Show zu moderieren.

Green stieg Ende der 90er Jahre in die Mainstream-Medien auf. Seine Show namens the Tom Green-Show wurde 1999 von MTV abgeholt. Es dauerte nicht lange, bis er in den USA anerkannt wurde. Sein Humor ebnete den Weg für seine Karriere. Er spielte in mehreren Filmen mit, darunter Road Trip, Charlie's Angels, Freddy Got Fingered und Stealing Harvard. Green setzte diese Art von Comedy fort. (Quelle: IMDB)

Tom Green war etwa ein Jahr mit Drew Barrymore verheiratet, bevor er die Scheidung einreichte. Obwohl Drew Barrymore viel von ihm sprach, sahen sie sich im September 2020 wieder, als er in Barrymores gleichnamiger Talkshow zu Gast war. (Quelle: LA Times)

Was war die Geschichte des Gemäldes?

Tom Green war für seinen Humor bekannt. Als MTV seine Show aufnahm, hatte er maximale Aufmerksamkeit und nutzte diesen Ruhm, um ausgeklügelte Streiche zu machen. Einige dieser Streiche beinhalten, dass ein U-Bahn-Mitarbeiter ihm eines der höchsten Sandwiches macht, die er je gemacht hat. Am bemerkenswertesten war jedoch der Streich in der National Gallery of Canada.

Green hat ein Gemälde namens . gemacht Tiger-Zebra. Er hängte es heimlich in der National Gallery auf. Das Personal bemerkte die Erweiterung der Ausstellung nicht, und sie war nur mehrere Tage da. Eine Weile später kehrte Green in die Galerie zurück und verunstaltete seine Kunst. Alle Anwesenden in der Galerie waren schockiert.

Schau was passiert ist . (Quelle: Unterhaltung Zentrum von Pittsburgh)

Wo ist Tom Green heute?

Im Jahr 2000 wurde bei Tom Green Hodenkrebs diagnostiziert. Im selben Jahr konnte er den Krebs besiegen. Er produzierte sogar ein einstündiges MTV-Special namens Das Tom Green Krebs-Special. Diese Show dokumentierte die Zeit vor seiner Operation vollständig und enthielt sogar grafische Inhalte. Während dieser Zeit gründete er auch Tom Greens Nuts Cancer Fund, um Geld für die Krebsforschung zu sammeln. Jahrelang bis Mitte der 2000er Jahre sprach er mit mehreren Studenten, um sie über die Krankheit aufzuklären. (Quelle: New York Daily News)

Heute geht es Tom Green bei guter, wenn nicht bester Gesundheit. Er hat mehrere Shows in Produktion und ist derzeit auch in anderen Filmen als Synchronsprecher tätig. Unnötig zu erwähnen, dass er trotz seiner Krebserkrankung ziemlich aktiv in der Filmbranche ist. (Quelle: IMDB)

Hinterlasse einen Kommentar