Schauspieler Jack Gleeson, der King Joffrey in Game of Thrones spielte, sagte, die Szene, die er nach drei Staffeln in der Show am meisten genoss, war, als Joffreys Leiche auf einem Sockel im Set lag und Zeremoniensteine ​​seine Augen bedeckten, weil er dazu kam den ganzen Tag schlafen.

Jack Gleeson über Game of Thrones, die Zeit, in der er sich am Set gepinkelt hat, und warum Sie alles mit Puppen machen sollten

Viele der Schauspieler, die bei Game of Thrones gestorben sind - und es gibt viele Schauspieler, die bei Game of Thrones gestorben sind - sind zu Disney-Filmen, Superhelden-Franchises und Prestige-Biografien übergegangen. Nicht Jack Gleeson. Kurz nach dem Tod seines Königs Joffrey im Jahr 2014 beschloss der 24-jährige irische Schauspieler, die Welt der Film- und Fernseharbeit mit großem Budget zu verlassen. Stattdessen konzentrierte er sich auf seine Theatergruppe Collapsing Horse, die er 2011 zusammen mit einigen Freunden von der Universität gründete. Die Bären im Weltraum der Truppe, ein Comic-Puppenspiel über ... nun, Sie können sich vorstellen, haben kürzlich einen erfolgreichen Lauf am Broadway beendet, und in einem überfüllten Kongresssaal der New York Comic Con sprach Vulture mit dem charmanten Gleeson über seine Karriere als Kinderschauspieler,…
Weiterlesen


Quelle: https://www.vulture.com/2016/10/jack-gleeson-on-got-peeing-on-set-and-puppets.html