Home » Business & Industrie » Transport & Logistik » Was ist das schnellste Flugzeug?

Was ist das schnellste Flugzeug?

Wäre es nicht erstaunlich, in wenigen Augenblicken von einem Land in ein anderes zu reisen? Das ist mit einer der schnellsten kommerziellen Fluggesellschaften möglich. Lassen Sie uns mehr über die Concorde erfahren.

Das Concorde-Flugzeug flog so schnell, dass man, wenn man New York im Dunkeln verließ, den Sonnenaufgang im Westen sehen konnte. Es war im Grunde schneller als die Erdrotation. Es war als Überschallflugzeug bekannt, das eine Geschwindigkeit von Mach 2.04 hatte.

Was ist die Concorde?

Die Concorde ist ein Überschallverkehrsflugzeug. Es wurde bereits in den 60er Jahren als Teil eines Gemeinschaftsprojekts zwischen Frankreich und Großbritannien gebaut. Unnötig zu erwähnen, dass die Concorde die erste ihrer Art war. Es gibt nur 14 Concordes, die in Dienst gestellt wurden, bevor sie das Flugzeug 2003 vollständig einstellten. (Quelle: Briten)

Wie wurde die Concorde entwickelt?

Wie bereits erwähnt, war das Projekt eine gemeinsame Anstrengung von Frankreich und dem Vereinigten Königreich. 1962 unterzeichneten die beiden Länder einen Vertrag, um die Kosten und Risiken während der Herstellung des Flugzeugs zu teilen.

Das Flugzeug wurde durch eine Zusammenarbeit von vier Unternehmen entwickelt; British Aerospace, Rolls-Royce, Aérospatiale und Société Nationale d'Étude et de Construction de Moteurs d'Aviation (SNECMA). Das Projekt wurde 1969 abgeschlossen. (Quelle: Briten)

Wann flog sie zum ersten Mal die Concorde?

Der erste erfolgreiche Flug der Concorde fand am 2. März 1969 statt. Das Flugzeug flog mit einer maximalen Reisegeschwindigkeit von 2,179 km/h. Das war technisch mehr als die doppelte Schallgeschwindigkeit.

1973 unternahm sie ihre erste Transatlantiküberquerung. Drei Jahre später flog die Concorde als weltweit erster Überschall-Passagierdienst unter British Airways und Air France. Die Flüge gingen von London nach Bahrain und von Paris nach Rio de Janeiro. Ein Jahr später kamen zusätzliche Flüge nach Washington DC und New York City hinzu. (Quelle: Briten)

Was ist mit Air-France-Flug 4560 passiert?

Kurz nach dem Start, am 25. Juli 2000, erleidet ein Concorde-Flugzeug auf dem Weg von Paris nach New York einen Triebwerksausfall. Die Ablagerungen des geplatzten Reifens verursachten, dass der Kraftstofftank platzte und explodierte.

Das Flugzeug stürzte in ein Restaurant und ein kleines Hotel. Alle 100 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder starben. Es waren auch 4 Zivilisten am Boden, die bei dem tragischen Absturz ums Leben kamen. (Quelle: Briten)

Warum wurde die Concorde im Ruhestand?

Air France und British Airways gaben bekannt, dass sie ihre Concordes-Flotte am 10. April 2003 stilllegen werden. Der letzte Flug von Air France war auf den 27. Juni datiert, und British Airways schied am 24. Oktober mit einer Abschiedstournee aus. Insgesamt ist die Concorde seit 27 Jahren im Einsatz.

Beide Fluggesellschaften machten niedrige Verkaufszahlen und steigende Wartungskosten als Grund für die Stilllegung des ikonischen Flugzeugs verantwortlich. Die Verkäufe brachen nach dem Absturz von Flug 4560 ein. Darüber hinaus zögerten die Menschen nach den Anschlägen vom 9. September 11 auf das World Trade Center im Jahr 2001 zu fliegen.

Es wurden zwanzig Concordes gebaut. Sechs davon waren Prototypen und 14 wurden als Serviceflugzeuge verwendet. Die letzte hergestellte Concorde wurde im Oktober 2017 im Aerospace Bristol Museum ausgestellt. Die anderen Serviceflugzeuge sind derzeit an verschiedenen Flughäfen und Museen ausgestellt; Flughafen Heathrow, Flughafen Manchester, Flughafen Barbados, das National Museum of Flight in Edinburgh, das Museum of Flight in Seattle und das Intrepid Sea-Air-Space Museum in New York. (Quelle: The Sun)

Hinterlasse einen Kommentar