Home » Haustiere & Tiere » Tiere » Was ist der Unterschied zwischen Bonobos und Schimpansen?

Was ist der Unterschied zwischen Bonobos und Schimpansen?

Aus einer im Luo Scientific Reserve durchgeführten Studie finden Experten viele Unterschiede zwischen Schimpansen und Bonobos. Jede Gesellschaft hat sich angepasst, um in vielen Aspekten charakteristische Unterschiede zu bilden, von ihren Führern bis hin zu ihren Paarungsritualen. 

Der Unterschied zwischen Schimpansen und Bonobos liegt in der geschlechtsspezifischen Dominanz in ihren Gesellschaften. Während Schimpansen patriarchalisch sind, haben die älteren weiblichen Bonobos den höchsten Rang, was ihre Gesellschaft hauptsächlich matriarchalisch macht.

Die von Frauen dominierten Bonobos

Obwohl sich Bonobos und Schimpansen aufgrund ihrer Art ähneln, unterscheiden sie sich in vielen Aspekten des Sozialverhaltens erheblich, um sich an unterschiedliche Umstände anzupassen; Dies ist das Ergebnis der Trennung in andere Nachbarschaften, als sie vor zwei Millionen Jahren nach Zentralafrika zogen.

Männliche Schimpansen teilen intensive soziale Verbindungen, und weibliche Schimpansen werden als minderwertig angesehen und haben selten die Möglichkeit, Entscheidungen in der Gesellschaft der Schimpansen zu treffen. Darüber hinaus zeigen männliche Schimpansen oft Aggressivität, indem sie die Erwachsenen und Babys ihrer Art angreifen und manchmal dazu Allianzen bilden.

Obwohl Schimpansen von Männern dominiert werden und Anzeichen häufiger Aggression zeigen, erweist sich die Bonobo-Gesellschaft als anders. Der Frieden wird gewahrt, entstehende Konflikte führen kaum zum Verhängnis. Weibliche Bonobos treffen sich häufig, essen zusammen und pflegen sich gegenseitig. Auch Bonobos verschaffen sich sexuelles Vergnügen, indem sie ihre Genitalien aneinander reiben.

Es gibt auch bemerkenswerte geschlechtsspezifische Unterschiede in der Dominanz in der Bonobo-Gesellschaft. Bei niederrangigen Bonobos ist weder das Männchen noch das Weibchen dominant, während die dominierende Rolle der weiblichen Bonobos in den höheren Rängen stärker ausgeprägt ist.

Die ältesten weiblichen Bonobos haben in den meisten Bonobo-Gesellschaften die höchste Autorität. Ein älterer weiblicher Bonobo wird normalerweise die gefangene Beute eines Bonobos beanspruchen, um sicherzustellen, dass die Nahrung mit den anderen geteilt wird. (Quelle: In der Wissenschaft

Schutz vor den Männern

Die sexuelle Belästigung männlicher Bonobos gegenüber weiblichen Bonobos ist einer der wenigen Fälle, in denen Bonobo-Gesellschaften Aggression zeigen. Die Weibchen um den geopferten Bonobo greifen das Männchen gemeinsam an, und bald rennt das Männchen davon.

Wenn weibliche Bonobos beginnen, in neue Gruppen einzutauchen, verbinden sie sich sofort mit älteren weiblichen Bonobos, um Schutz zu gewährleisten. Umgekehrt haben weibliche Schimpansen normalerweise keine Wahl, mit wem sie kopulieren. (Quelle: In der Wissenschaft

Die Wurzel ihres Unterschieds

Forscher vermuten, dass der Hauptgrund, warum sich Bonobo- und Schimpansengesellschaften in Bezug auf die geschlechtsspezifische Dominanz unterscheiden, in der unscheinbaren Fruchtbarkeit der weiblichen Bonobos liegt.

Die Fruchtbarkeit von Schimpansen tritt nur alle paar Jahre auf. Männliche Schimpansen mussten kämpfen, um sich mit den seltenen willigen Schimpansen zu paaren, was in der Folge dazu führte, dass männliche Schimpansen große und kräftige Körper mit durchsetzungsfähigen Persönlichkeiten entwickelten. Ihre Anpassung verwandelte die Schimpansengesellschaft langsam in ein Patriarchat.

Im Gegensatz dazu sind weibliche Bonobos bereit, sich zu paaren, unabhängig davon, ob sie unfruchtbar sind oder nicht, und es gibt eine Prävalenz bei weiblichen Sexualpartnern. Diese Faktoren tragen zum Verhalten der männlichen Bonobos bei, bei denen sie nicht gezwungen sind, zur Paarung Gewalt anzuwenden. Hinzu kommt, dass dies auch der weiblichen Führung in ihrer Gesellschaft Platz macht.

Die weibliche Führung in der Bonobo-Gesellschaft wird unter den Bonobos respektiert. Bei Gruppenbewegungen hatte die älteste Bonobo-Frau mehr Autorität über die anderen als jeder andere Bonobo, und die meisten Gruppenbewegungen wurden von älteren Bonobos-Frauen initiiert. Die Bonobo-Gesellschaft profitiert sehr von ihrer Führung, da sie das meiste Wissen über Lebensmittel hat. (Quelle: In der Wissenschaft

Hinterlasse einen Kommentar