Home » Kunst und Unterhaltung » Unterhaltungsindustrie » Film- und Fernsehindustrie » Wie hat Jason Segel von Mickey Rooneys Sohn erfahren?

Wie hat Jason Segel von Mickey Rooneys Sohn erfahren?

Mickey Rooney wurde Mitte der 1920er Jahre als Kinderdarsteller populär. Bis zu seinem Tod war er in der Filmbranche ziemlich aktiv. Aber wussten Sie von seinem Sohn Michael Rooney?

Bei den Dreharbeiten zum Film „The Muppets“ hörte Jason Segel, wie der Choreograf Mickey Rooney „Dad“ nannte. Segel versuchte dem Choreografen zu sagen, dass er alte Leute nicht einfach „Dad“ nennen kann. Es stellt sich heraus, dass Michael Rooney eigentlich Mickeys Sohn ist.

Wann hat Segel mit den Rooneys zusammengearbeitet?

2011 produzierten David Hoberman und Todd Lieberman die Musical-Komödie; Die Muppets. Nicholas Stoller und Jason Segel haben das Drehbuch geschrieben. Segel spielte auch in dem Film neben Amy Adams mit.

Das Musical war ziemlich aufwendig, mit exzellenter musikalischer Leitung und Choreographie. Einer der Choreografen im Film ist der Sohn des verstorbenen Mickey Rooney. Rooney machte einen Cameo-Auftritt für den Film und sein Sohn brachte ihm die Tänze bei.

In einem Interview mit NPR erklärte Segel, wie er auf das Vater-Sohn-Duo aufmerksam wurde.

Wir hatten einen großartigen Choreografen, einen Mann namens Michael Rooney, der eigentlich der Sohn von Mickey Rooney ist, der den Großteil der Choreografie des Films gemacht hat.

Es war wirklich umständlich, weil Mickey Rooney im ersten, in der Eröffnungsnummer, einen großartigen Cameo-Auftritt macht, und ich wusste nicht, dass Michael Rooney sein Sohn war.

Er hat ihn ständig herumkommandiert und gesagt, in Ordnung, Dad, komm her Dad, komm her Dad. Und ich ging zu ihm und sagte: Du kannst nicht einfach einen alten Menschen Papa nennen. Und er meinte: Nein, das ist mein richtiger Dad.

Jason Segel

(Quelle: NPR)

Der Muppets-Film

Jason Segel und Nicholas Stoller stellten Walt Disney 2008 das Konzept des Films vor. Karen Falk, die Präsidentin der Produktion, bot ihnen einen Vertrag zur Entwicklung ihres Drehbuchs an. Sie arbeiteten mit Mandeville Films unter David Hoberman und Todd Lieberman. Im März 2008 ging Disney mit dem Deal an die Börse.

Der Film trug ursprünglich den Titel Der größte Muppet-Film aller Zeiten!!! und ein Leck des Drehbuchs enthüllte Cameos von Hollywood-Big Perücken wie Vince Vaughn, Jon Favreau, Ben Stiller, Christian Bale, George Clooney, Emily Blunt, Anne Hathaway, Bob Saget, Neil Patrick Harris und sogar Jean-Claude Van Damme. Im Oktober 2010 bestätigte die Produktion, dass Chris Cooper, Amy Adams und Rashida Jones neben Jason Segel in dem Film mitspielen würden.

Nicholas Stoller sollte den Film gemäß den ersten Ankündigungen inszenieren, aber die Produktion entschied sich stattdessen dafür, James Bobin einzustellen.

Die Dreharbeiten begannen gegen Ende 2010 und der Film wurde 2011 beim Savannah Film Festival uraufgeführt. Der Film arbeitete mit einem Budget von 45 Millionen US-Dollar und spielte am Eröffnungstag 6.5 Millionen US-Dollar ein. Sie wurden schließlich zum umsatzstärksten Puppenfilm mit Bruttoeinnahmen von über 165 Millionen US-Dollar. (Quelle: Box Office Mojo)

Am Tag vor der DVD-Veröffentlichung des Films Die Muppets wurden auf dem Hollywood Walk of Fame mit einem eigenen Stern ausgezeichnet. Es war auch der erste Muppet-Film, der seit dem Film von 1984 für einen Oscar nominiert wurde; Die Muppets erobern Manhattan. (Quelle: IMDB)

Hinterlasse einen Kommentar

%d Blogger wie folgt aus: