Dessert Magen ist eine echte Sache, Ihr Darm dehnt sich bei Kontakt mit Zucker aus und macht daher Platz für Dessert, auch wenn Sie das Gefühl haben, voll zu sein.

Es gibt also einen wissenschaftlichen Grund, warum wir immer Platz für Nachspeisen haben

Dessert Magen. Wir alle haben dieses Geschmackserlebnis erlebt. Es passiert nur jedes verdammte Mal, wenn wir eine Mahlzeit essen. Es ist im Grunde ein Teil der menschlichen Verfassung.

Sie essen ein köstliches, befriedigendes Abendessen, fühlen sich randvoll, aber wenn die schöne Frage "Sollen wir Nachtisch bekommen?" kommt vorbei, es ist immer ein Ja - sehr zur Bestürzung unseres Magens danach.

Es ist wahr, wir haben immer Platz für Desserts, ob wir diese Sensation mit Dessert verwöhnen oder nicht (ein großes Lob, wenn Sie die Willenskraft haben). Aber warum genau passiert das?

Laut Russell Keast - Professor für Sensorik und Lebensmittelwissenschaft und Direktor des Zentrums für fortgeschrittene sensorische Wissenschaft an der Deakin University - gibt es einen wissenschaftlichen Grund für das Phänomen der sensorischen… Weiterlesen

Quelle: https://www.huffingtonpost.com.au/2017/01/26/so-theres-a-scientific-reason-why-we-always-have-room-for-dess_a_21684541/