Ein britischer Mann fand einen Weg, mit Telemarketern, die ihn ständig anriefen, Geld zu verdienen. Im Jahr 2011 richtete er seine eigene 0871-Leitung ein - so kostet es den Anrufer jetzt Geld, ihn anzurufen. Jedes Mal, wenn eine Bank, ein Gas- oder Stromversorger ihn nach seinen Daten fragt, gibt er diese als seine Kontaktnummer an.

Wie ein Mann nervige Anrufe in Bargeld verwandelt

Ein Mann, auf den Marketingunternehmen abzielen, verdient Geld mit Kaltanrufen mit seiner eigenen Telefonnummer mit höherer Rate.

Im November 2011 zahlte Lee Beaumont 10 GBP zzgl. MwSt. Für die Einrichtung seiner persönlichen 0871-Leitung. Der Anruf kostet jetzt 10 Pence, von denen er 7 Pence erhält.

Der Geschäftsmann aus Leeds teilte der Sendung You and Yours von BBC Radio 4 mit, dass die Leitung bisher 300 Pfund verdient habe.

Phone Pay Plus, das Premium-Nummern reguliert, hat die Menschen nachdrücklich davon abgehalten, die Idee zu übernehmen.

Herr Beaumont kam auf den Plan, als er die Anrufe satt hatte, die ihm halfen, eine Zahlungsschutzversicherung (PPI) zurückzufordern oder Sonnenkollektoren zu installieren.

Er sagte: "Ich benutze meine normale Leeds-Nummer nur für meine Freunde und Familie."

Nachdem er die Linie 0871 eingerichtet hatte… Weiterlesen


Quelle: https://www.bbc.com/news/technology-23869462