Suchergebnisse für: Hochschule

Personen, die die Oscar Mayer Wienermobile fahren, werden Hotdogger genannt, und nur College-Senioren, die kurz vor dem Abschluss stehen, können Hotdogger sein.

Wienermobil In den Vereinigten Staaten gibt es sechs Wienermobile. Der Fahrer eines Weinermobils heißt The Hotdogger. Die Hotdogger-Aufgabe ist es, Menschen im ganzen Land zu „fleischen“ und zu begrüßen. Zu den Aufgaben des Hotdoggers gehört es, „Fotos und Videos in sozialen Medien zu teilen, Fragen zur Marke und zum Fahrzeug zu beantworten (die am häufigsten gestellte Frage…

Personen, die die Oscar Mayer Wienermobile fahren, werden Hotdogger genannt, und nur College-Senioren, die kurz vor dem Abschluss stehen, können Hotdogger sein. Weiterlesen »

Dartmouth (und einige andere Schulen) lassen alle Schüler vor dem Abschluss einen Schwimmtest bestehen, damit sie nicht ertrinken und ihre Ausbildung verschwenden.

Into the Deep End: Dartmouths Schwimmtest Ein genauerer Blick auf Dartmouths Schwimmtest und die Meinung der Fakultät und der Studenten auf dem Campus vor Jahrzehnten: Viele Colleges forderten Studenten auf, einen Schwimmtest zu bestehen, um ihren Abschluss zu machen. Heute halten nur wenige an dieser Tradition fest, darunter auch Dartmouth. Dartmouth schwimmt…

Dartmouth (und einige andere Schulen) lassen alle Schüler vor dem Abschluss einen Schwimmtest bestehen, damit sie nicht ertrinken und ihre Ausbildung verschwenden. Weiterlesen »

Das American College of Pediatricians ist eine Gruppe, die Pädophilie mit Homosexualität verbindet und die „Konversionstherapie“ fördert. Der Name soll Verwirrung mit der American Academy of Pediatrics, dem Berufsverband der Kinderärzte, stiften.

American College of Pediatricians Dieser Artikel handelt von einer sozialkonservativen Interessenvertretung. Für die große Berufsvereinigung von Kinderärzten siehe American Academy of Pediatrics. Das American College of Pediatricians (ACPeds) ist eine sozialkonservative Interessenvertretung von Kinderärzten und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe in den USA. Die Gruppe wurde 2002 gegründet und behauptet…

Das American College of Pediatricians ist eine Gruppe, die Pädophilie mit Homosexualität verbindet und die „Konversionstherapie“ fördert. Der Name soll Verwirrung mit der American Academy of Pediatrics, dem Berufsverband der Kinderärzte, stiften. Weiterlesen »

Hochpreisige College-Lehrbücher mit „Zugangscodes“, die am Ende des Semesters ablaufen, zwingen die Studenten weitgehend dazu, Bücher zu Einzelhandelspreisen in Campus-Buchhandlungen zu kaufen und die Texte auf dem Wiederverkaufsmarkt wertlos zu machen. Fast vier von zehn College-Kursen bündeln ihre Texte mit Zugangscodes.

Diese Zugangscodes zwingen die Schüler weitgehend dazu, Bücher zu Einzelhandelspreisen in Campus-Buchhandlungen zu kaufen und die Texte auf dem Wiederverkaufsmarkt wertlos zu machen. "Die Schüler konnten das Lehrbuch in der Vergangenheit vielleicht weiterverkaufen, aber da der Zugangscode abläuft, wird das Lehrbuch wertlos." Fast vier von zehn College-Kursen bündelten ihre…

Hochpreisige College-Lehrbücher mit „Zugangscodes“, die am Ende des Semesters ablaufen, zwingen die Studenten weitgehend dazu, Bücher zu Einzelhandelspreisen in Campus-Buchhandlungen zu kaufen und die Texte auf dem Wiederverkaufsmarkt wertlos zu machen. Fast vier von zehn College-Kursen bündeln ihre Texte mit Zugangscodes. Weiterlesen »

Ronald Reagan gewann bei den Präsidentschaftswahlen 49 525 Staaten und 1984 Wahlstimmen. Dies ist die höchste in der Geschichte der USA.

Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten von 1984 Die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten von 1984 waren die 50. vierjährigen Präsidentschaftswahlen. Es fand am Dienstag, dem 6. November 1984, statt. Der amtierende republikanische Präsident Ronald Reagan besiegte den ehemaligen Vizepräsidenten Walter Mondale, den demokratischen Kandidaten. Reagan sah sich bei seinem Antrag auf Wiederernennung durch die Republikaner nur einer symbolischen Opposition gegenüber, so dass er und Vizepräsident George HW Bush leicht wieder nominiert werden konnten. Mondale besiegte den Aktivisten Jesse Jackson und…

Ronald Reagan gewann bei den Präsidentschaftswahlen 49 525 Staaten und 1984 Wahlstimmen. Dies ist die höchste in der Geschichte der USA. Weiterlesen »

Während des Ersten Weltkriegs war Baumwolle für die Herstellung von Uniformen und Sprengstoffen sehr gefragt. Bei Bandagen verwendeten die Ärzte Sphagnummoos. Es kann bis zum 22-fachen seines Eigengewichts an Flüssigkeit halten - doppelt so saugfähig wie Baumwolle. Das Moos ist auch antiseptisch und macht die Umgebung sauer

Wie bescheidenes Moos die Wunden von Tausenden im Ersten Weltkrieg heilte Der Erste Weltkrieg hatte gerade erst begonnen, und bereits verfaulten die Wunden auf dem Schlachtfeld. In den letzten Monaten des Jahres 1914 haben Ärzte wie Sir. W. Watson Cheyne vom Royal College of Surgeons in England bemerkte mit Entsetzen die „große Verbreitung von…

Während des Ersten Weltkriegs war Baumwolle für die Herstellung von Uniformen und Sprengstoffen sehr gefragt. Bei Bandagen verwendeten die Ärzte Sphagnummoos. Es kann bis zum 22-fachen seines Eigengewichts an Flüssigkeit halten - doppelt so saugfähig wie Baumwolle. Das Moos ist auch antiseptisch und macht die Umgebung sauer Weiterlesen »

Der frühere NFL-Spieler Warrick Dunn zog seine fünf Geschwister auf, während er das College besuchte und dann in der NFL spielte, nachdem seine Mutter, eine Polizistin, während seiner Schulzeit erschossen wurde. Er baute 145 Häuser für alleinerziehende Mütter und traf und vergab dem Mann, der wegen Mordes an seiner Mutter verurteilt wurde.

Warrick De'Mon Dunn (* 5. Januar 1975 in London) ist ein ehemaliger American Football-Spieler, der zwölf Spielzeiten in der National Football League (NFL) spielte. Er wurde von den Tampa Bay Buccaneers als 12. Gesamtrang im NFL Draft 1997 eingezogen, nachdem er im Bundesstaat Florida College-Football gespielt hatte. Dunn wurde zum AP NFL Offensive Rookie von…

Der frühere NFL-Spieler Warrick Dunn zog seine fünf Geschwister auf, während er das College besuchte und dann in der NFL spielte, nachdem seine Mutter, eine Polizistin, während seiner Schulzeit erschossen wurde. Er baute 145 Häuser für alleinerziehende Mütter und traf und vergab dem Mann, der wegen Mordes an seiner Mutter verurteilt wurde. Weiterlesen »

Mit Ausnahme des College oder des Militärdienstes haben 37 Prozent der Amerikaner nie außerhalb ihrer Heimatstadt gelebt, und 57 Prozent der Amerikaner haben nie außerhalb ihres Heimatstaates gelebt.

Der typische Amerikaner lebt nur 18 Meilen von Mutterfamilien entfernt, die von weit entfernten Orten reisen und in den Ferien nach Hause zurückkehren. Dieses Bild eines amerikanischen Weihnachtsfestes passt zur Wahrnehmung der Amerikaner als wurzellos, ständig auf der Suche nach Gelegenheiten, auch wenn es bedeutet, die Familie zurückzulassen. Dieses Bild verbirgt jedoch eine wichtige Tatsache über die…

Mit Ausnahme des College oder des Militärdienstes haben 37 Prozent der Amerikaner nie außerhalb ihrer Heimatstadt gelebt, und 57 Prozent der Amerikaner haben nie außerhalb ihres Heimatstaates gelebt. Weiterlesen »

James McCune Smith, der erste afroamerikanische Arzt, wurde von allen amerikanischen Colleges abgelehnt und musste die Universität von Glasgow in Schottland besuchen, wo er seinen Abschluss als Klassenbester machte

James McCune Smith James McCune Smith (18. April 1813 - 17. November 1865) war ein afroamerikanischer Arzt, Apotheker, Abolitionist und Autor in New York City. Er war der erste Afroamerikaner mit einem medizinischen Abschluss und schloss sein Studium an der Universität von Glasgow in Schottland an der Spitze ab. Nach seiner Rückkehr nach…

James McCune Smith, der erste afroamerikanische Arzt, wurde von allen amerikanischen Colleges abgelehnt und musste die Universität von Glasgow in Schottland besuchen, wo er seinen Abschluss als Klassenbester machte Weiterlesen »

Rapper J. Cole absolvierte die High School mit einem 4.2 GPA, nahm ein Stipendium an der St. Johns University an, war Präsident einer panafrikanischen Studentenkoalition am College und schloss mit einem Magna cum Laude in Kommunikation und Wirtschaft ab.

J. Cole Dieser Artikel handelt vom amerikanischen Musiker. Für den Cricketspieler siehe J. Cole (Hampshire Cricketspieler). Für den englischen Fußballer siehe Joe Cole. Jermaine Lamar Cole (* 28. Januar 1985 in London) ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter und Plattenproduzent. Geboren auf einer Militärbasis in Deutschland, aufgewachsen in…

Rapper J. Cole absolvierte die High School mit einem 4.2 GPA, nahm ein Stipendium an der St. Johns University an, war Präsident einer panafrikanischen Studentenkoalition am College und schloss mit einem Magna cum Laude in Kommunikation und Wirtschaft ab. Weiterlesen »