Suchergebnisse für: Hund

Die hawaiianische Insel Kauai ermutigt Touristen, einen Hund im Rahmen einer Exkursion für Hunde für einen Tag aus Tierheimen zu überprüfen. Wenn die Hunde unterwegs sind, trainieren sie und erhöhen ihre Chancen, von einem Einheimischen adoptiert zu werden.

Nehmen Sie während Ihres Besuchs in Kauai einen Schutzhund mit auf eine Exkursion Wenn Sie ein Tierliebhaber sind, der während Ihres Urlaubs in Kauai etwas zurückgeben möchte, habe ich genau das Richtige für Sie. Durch das Programm der Kauai Humane Society, Shelter Dogs on Field Trips, können Besucher von Kauai einen Hund „auschecken“…

Die hawaiianische Insel Kauai ermutigt Touristen, einen Hund im Rahmen einer Exkursion für Hunde für einen Tag aus Tierheimen zu überprüfen. Wenn die Hunde unterwegs sind, trainieren sie und erhöhen ihre Chancen, von einem Einheimischen adoptiert zu werden. Weiterlesen »

Dass sich seit der Domestizierung die Augen der Hunde verändert haben. Hunde haben jetzt Augenmuskeln, die sie ausdrucksvoller und kindlicher machen. Dieselben Muskeln fehlen bei Wölfen, ihrem engsten Verwandten.

Die Augen von Hunden entwickeln sich, um Menschen anzusprechen. Wenn ein Hund Augen hat, die Ihnen etwas zu sagen scheinen oder Ihre Aufmerksamkeit fordern, könnte dies die Art der Evolution sein, Ihre Gefühle zu manipulieren. Forscher haben herausgefunden, dass Hunde Muskeln um ihre Augen entwickelt haben, die es ihnen ermöglichen, Ausdrücke zu machen, die besonders den Menschen ansprechen. EIN …

Dass sich seit der Domestizierung die Augen der Hunde verändert haben. Hunde haben jetzt Augenmuskeln, die sie ausdrucksvoller und kindlicher machen. Dieselben Muskeln fehlen bei Wölfen, ihrem engsten Verwandten. Weiterlesen »

Die ältesten bekannten domestizierten Hundereste sind über 14,000 Jahre alt. Der Hund ist jung gestorben und hat den Menschen wahrscheinlich nicht viel gebracht. Trotzdem wurde es neben zwei Menschen in einem kunstvollen Grab beigesetzt.

Herkunft des Haushundes Der Hund unterschied sich von einer inzwischen ausgestorbenen Wolfspopulation vor 27,000 bis 40,000 Jahren unmittelbar vor dem letzten Gletschermaximum, als ein Großteil der Mammutsteppe kalt und trocken war. Der Ursprung des Haushundes umfasst die genetische Abweichung des Hundes vom Wolf, seine Domestizierung und seine Entwicklung zu Hundetypen…

Die ältesten bekannten domestizierten Hundereste sind über 14,000 Jahre alt. Der Hund ist jung gestorben und hat den Menschen wahrscheinlich nicht viel gebracht. Trotzdem wurde es neben zwei Menschen in einem kunstvollen Grab beigesetzt. Weiterlesen »

Wissenschaftler kamen in einer einzigartigen Studie zusammen, in der genau 1,893 Hunde beobachtet wurden, die unter 37 verschiedenen Hunderassen kackten, und fanden heraus, dass Hunde eine „Magnetorezeption“ haben. Anscheinend kacken sie, während sie ruhig sind, nach Norden oder Süden. Nicht wenige andere Säugetiere tun dies auch.

Hunde entleeren sich entsprechend dem Erdmagnetfeld, Forschungsergebnisse. Seit Jahren wissen Wissenschaftler, dass mehrere Arten ihren Körper bei bestimmten Verhaltensweisen spontan auf das Erdmagnetfeld ausrichten. Jetzt hat sich ein Team von 12 Wissenschaftlern von Universitäten in Deutschland und der Tschechischen Republik zu einer einzigartigen Studie zusammengeschlossen, die…

Wissenschaftler kamen in einer einzigartigen Studie zusammen, in der genau 1,893 Hunde beobachtet wurden, die unter 37 verschiedenen Hunderassen kackten, und fanden heraus, dass Hunde eine „Magnetorezeption“ haben. Anscheinend kacken sie, während sie ruhig sind, nach Norden oder Süden. Nicht wenige andere Säugetiere tun dies auch. Weiterlesen »

In Moskau senden Rudel streunender Hunde manchmal ein kleineres, niedlicheres Mitglied aus, um um Futter zu betteln, und stellen anscheinend fest, dass es erfolgreicher sein wird als seine größeren, weniger attraktiven Kollegen

Streunende Hunde Meister Komplex Moskau U-Bahn-System Moskaus Streunende Hunde Meister Verwenden der U-Bahnen MOSKAU, 19. März 2010 - - Wenn Sie mit den überfüllten Moskauer U-Bahnen fahren, bemerken Sie immer wieder, dass die Pendler um Sie herum einen Hund - einen streunenden Hund - auf sich haben eigene, nur mit der praktischen U-Bahn, um den Verkehr zu schlagen ...

In Moskau senden Rudel streunender Hunde manchmal ein kleineres, niedlicheres Mitglied aus, um um Futter zu betteln, und stellen anscheinend fest, dass es erfolgreicher sein wird als seine größeren, weniger attraktiven Kollegen Weiterlesen »

Lernen Sie den Moskauer Wasserhund kennen, eine inzwischen ausgestorbene Rasse, die für die russische Marine zum Zweck der Wasserrettung in Auftrag gegeben wurde und so aggressiv war, dass er ertrinkende Opfer beißen würde, anstatt sie zu retten

Moskauer Wasserhund Größe: 26-30 Zoll Gewicht: über 100 lb Lebensdauer: 8-12 Jahre Gruppe: nicht zutreffend Geeignet Für: nicht empfohlen Temperament: aggressiv, dominant, unabhängig Vergleichbare Rassen: Neufundland, kaukasischer Schäferhund Moskauer Wasserhund Grundlagen Wenn Sie haben noch nie vom Moskauer Wasserhund gehört, Sie sind nicht allein. Diese Rasse wurde nicht nur nie gezüchtet ...

Lernen Sie den Moskauer Wasserhund kennen, eine inzwischen ausgestorbene Rasse, die für die russische Marine zum Zweck der Wasserrettung in Auftrag gegeben wurde und so aggressiv war, dass er ertrinkende Opfer beißen würde, anstatt sie zu retten Weiterlesen »

Treffen Sie Gabi, eine deutsche Schäferin, die als Wachhund im Belgrader Zoo arbeitete. 1987 wurde sie berühmt, weil sie nachts einen entkommenen Jaguar entdeckte. Gabi kämpfte im ganzen Zoo gegen den Jaguar und verhinderte seine Flucht. Sie erholte sich vollständig von ihren Verletzungen und kehrte zur Arbeit zurück.

Gabi (Hund) Gabi (Serbisch: Габи) war eine deutsche Schäferin, die als Wachhund im Belgrader Zoo, SR Serbien, SFR Jugoslawien, arbeitete. Sie wurde berühmt, als sie von einem Jaguar angegriffen wurde, der am 22. Juni 1987 aus seinem Käfig floh. Geschichte In den 1980er Jahren wurde ein achtjähriger deutscher Schäferhund, Gabi, von…

Treffen Sie Gabi, eine deutsche Schäferin, die als Wachhund im Belgrader Zoo arbeitete. 1987 wurde sie berühmt, weil sie nachts einen entkommenen Jaguar entdeckte. Gabi kämpfte im ganzen Zoo gegen den Jaguar und verhinderte seine Flucht. Sie erholte sich vollständig von ihren Verletzungen und kehrte zur Arbeit zurück. Weiterlesen »

Argentinien hat die meisten Haustiere pro Kopf, wobei 80% der Bevölkerung ein Haustier haben. Argentinier haben die meisten Hunde (66% der Tierhalter), Russen haben die meisten Katzen (57% der Tierhalter), Türken haben die meisten Vögel (20% der Bevölkerung) und Chinesen haben die meisten Fische (17%) der Bevölkerung)

Argentinien: das Land mit den meisten Haustieren pro Kopf Nach den Ergebnissen einer Studie des Marktforschungsunternehmens GfK gaben 80 Prozent der Befragten an, mindestens ein Haustier zu haben. Dies ist ein viel höherer Durchschnitt als die Weltbevölkerung. Schätzungsweise 56 Prozent haben Haustiere. Argentinier sind…

Argentinien hat die meisten Haustiere pro Kopf, wobei 80% der Bevölkerung ein Haustier haben. Argentinier haben die meisten Hunde (66% der Tierhalter), Russen haben die meisten Katzen (57% der Tierhalter), Türken haben die meisten Vögel (20% der Bevölkerung) und Chinesen haben die meisten Fische (17%) der Bevölkerung) Weiterlesen »

Dalmatiner sind der offizielle Feuerwehrhund, weil sie im 1700. Jahrhundert neben Pferdekutschen liefen, um auch im vollen Sprint Schritt zu halten, und die Pferde vor anderen Hunden oder Tieren schützten, die sie erschrecken könnten.

Eine Geschichte der Feuerhunde und der Leben, die sie gerettet haben Das Bild einer gepunkteten dalmatinischen Schrotflinte in einem Feuerwehrauto ist in der amerikanischen Popkultur und Überlieferung unauslöschlich, aber die Geschichte, wie sie dorthin gekommen sind, ist weniger bekannt. Zu Ehren des National Fire Pup Day haben wir uns mit der Geschichte, Entwicklung und Dauerhaftigkeit befasst.

Dalmatiner sind der offizielle Feuerwehrhund, weil sie im 1700. Jahrhundert neben Pferdekutschen liefen, um auch im vollen Sprint Schritt zu halten, und die Pferde vor anderen Hunden oder Tieren schützten, die sie erschrecken könnten. Weiterlesen »

Treffen Sie Susan Butcher, ein Mädchen aus New England, dessen einziges Lebensziel darin bestand, das Alaskan Iditarod Trail Sled Dog-Rennen zu gewinnen, das sie letztendlich viermal mit Rekordzeiten gewann und zu einer der größten Musherinnen aller Zeiten wurde

Susan Butcher Susan Howlet Butcher (26. Dezember 1954 - 5. August 2006) war eine amerikanische Hundemusherin, die als zweite Frau das Iditarod Trail Sled Dog Race 1986 gewann, die zweite vierfache Siegerin 1990 und die erste vier von fünf aufeinander folgenden Jahren zu gewinnen. Sie wird in Alaska von…

Treffen Sie Susan Butcher, ein Mädchen aus New England, dessen einziges Lebensziel darin bestand, das Alaskan Iditarod Trail Sled Dog-Rennen zu gewinnen, das sie letztendlich viermal mit Rekordzeiten gewann und zu einer der größten Musherinnen aller Zeiten wurde Weiterlesen »