Suchergebnisse für: Unabhängigkeit

William Whipple, einer der 56 Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, befreite seinen Sklaven nach seiner Unterzeichnung, weil er glaubte, man könne nicht gleichzeitig für die Freiheit kämpfen und eine andere Person in Knechtschaft halten.

William Whipple Für den General der US-Armee siehe William Whipple Jr. Das Moffatt-Ladd-Haus, Heimat von William Whipple in Portsmouth, New Hampshire William Whipple Jr. (25. Januar 1731 NS [14. Januar 1730 OS] - 28. November) 1785) war Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten als Vertreter von New Hampshire und…

William Whipple, einer der 56 Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, befreite seinen Sklaven nach seiner Unterzeichnung, weil er glaubte, man könne nicht gleichzeitig für die Freiheit kämpfen und eine andere Person in Knechtschaft halten. Weiterlesen »

Litauen zog sich wegen Geldmangels nach dem Fall der UdSSR von den Olympischen Spielen 1992 zurück. The Grateful Dead erklärte sich bereit, die Transportkosten für das Basketballteam zusammen mit den Entwürfen von Grateful Dead für die Trikots und Shorts des Teams zu finanzieren. Sie gewannen die Bronze.

Der dankbare tote New Yorker Künstler Greg Speirs trägt das von ihm entworfene T-Shirt „Skully“, das zum Symbol des litauischen Basketballs wurde. Nachdem Litauen seine Unabhängigkeit von der UdSSR erlangt hatte, kündigte das Land seinen Rückzug von den Olympischen Spielen 1992 aufgrund des Mangels an von jeglichem Geld, um Teilnehmer zu sponsern. Aber NBA-Star Šarūnas Marčiulionis, ein…

Litauen zog sich wegen Geldmangels nach dem Fall der UdSSR von den Olympischen Spielen 1992 zurück. The Grateful Dead erklärte sich bereit, die Transportkosten für das Basketballteam zusammen mit den Entwürfen von Grateful Dead für die Trikots und Shorts des Teams zu finanzieren. Sie gewannen die Bronze. Weiterlesen »

Treffen Sie Poncke Princen, einen niederländischen Anti-Nazi-Kämpfer, der später nach Indonesien geschickt wurde, um einen antikolonialen Aufstand zu unterdrücken. Nachdem Princen Zeuge niederländischer Kriegsverbrechen geworden war, schied er 1948 aus, um mit den Guerillas zu kämpfen. Später half er, die antikommunistischen Massaker am indonesischen Diktator Suharto aufzudecken.

Poncke Princen Poncke Princen Johannes Cornelis Princen (21. November 1925 in Den Haag - 2. Februar 2002 in Jakarta), besser bekannt als Poncke Princen, war ein niederländischer Anti-Nazi-Kämpfer und Kolonialsoldat. 1948 verließ er das Land und schloss sich den Unabhängigkeits-Guerillas im damaligen Niederländisch-Indien an. Er lebte den Rest seines Lebens in…

Treffen Sie Poncke Princen, einen niederländischen Anti-Nazi-Kämpfer, der später nach Indonesien geschickt wurde, um einen antikolonialen Aufstand zu unterdrücken. Nachdem Princen Zeuge niederländischer Kriegsverbrechen geworden war, schied er 1948 aus, um mit den Guerillas zu kämpfen. Später half er, die antikommunistischen Massaker am indonesischen Diktator Suharto aufzudecken. Weiterlesen »

1932 startete Admiral Harry E. Yarnell einen simulierten Trägerangriff auf Pearl Harbor, fast genauso wie der eigentliche japanische Angriff 10 Jahre später. Yarnell erklärte die Schiedsrichter für einen totalen Erfolg und warnte vor der Verwundbarkeit. Naval Intelligence wusste, dass japanische Schriftsteller darüber berichteten.

Harry E. Yarnell Admiral Harry Ervin Yarnell (18. Oktober 1875 - 7. Juli 1959) war ein amerikanischer Marineoffizier, dessen Karriere sich über 51 Jahre und drei Kriege vom Spanisch-Amerikanischen Krieg bis zum Zweiten Weltkrieg erstreckte. Zu seinen Erfolgen gehörte der Nachweis, dass Pearl Harbor 1932 in Kriegsspielen anfällig für einen Luftangriff der Marine war. …

1932 startete Admiral Harry E. Yarnell einen simulierten Trägerangriff auf Pearl Harbor, fast genauso wie der eigentliche japanische Angriff 10 Jahre später. Yarnell erklärte die Schiedsrichter für einen totalen Erfolg und warnte vor der Verwundbarkeit. Naval Intelligence wusste, dass japanische Schriftsteller darüber berichteten. Weiterlesen »

Obwohl Tschaikowskys Ouvertüre von 1812 so geschrieben wurde, dass sie Kanonen und Kathedralenglocken enthielt, erwies sich die Synchronisation mit einem Orchester als nahezu unmöglich. Erst 1954 mischte der Komponist Antal Doráti eine Studioaufnahme mit Kanonen und Glocken und spielte sie schließlich wie beabsichtigt ab.

Die Ouvertüre von 1812: der Hit, den Tschaikowsky hasste Obwohl er ihn verabscheute, gewann Tschaikowskys Ouvertüre von 1812 Fans auf der ganzen Welt und machte ihn zu einem bekannten Namen. 1962 beschloss ein Don Draper-ähnlicher Werbefachmann, die Hafergüte einer aufstrebenden Marke von Frühstücksflocken zu vermarkten, indem er Schalen davon aus einer Kanone zündete…

Obwohl Tschaikowskys Ouvertüre von 1812 so geschrieben wurde, dass sie Kanonen und Kathedralenglocken enthielt, erwies sich die Synchronisation mit einem Orchester als nahezu unmöglich. Erst 1954 mischte der Komponist Antal Doráti eine Studioaufnahme mit Kanonen und Glocken und spielte sie schließlich wie beabsichtigt ab. Weiterlesen »

Aufgrund einer starken Abneigung gegen die Vermischung von Wissenschaft und Politik sagte Einstein, wenn er wieder ein junger Mann wäre, würde er sich dafür entscheiden, Klempner oder Hausierer zu werden, worauf viele Klempnerunternehmen reagierten, indem sie ihn zum ehrenamtlichen Klempner machten. Außerdem gibt es derzeit in den USA viele Einstein-Sanitärunternehmen.

Albert Einstein sagte, wenn er alles noch einmal machen könnte, wäre er ein Klempner. Im November 1954 schrieb Albert Einstein einen Brief an eine Zeitschrift, in dem er erklärte, dass er, wenn er wieder ein junger Mann wäre, nicht versuchen würde, Wissenschaftler zu werden: „Ich würde lieber Klempner oder…

Aufgrund einer starken Abneigung gegen die Vermischung von Wissenschaft und Politik sagte Einstein, wenn er wieder ein junger Mann wäre, würde er sich dafür entscheiden, Klempner oder Hausierer zu werden, worauf viele Klempnerunternehmen reagierten, indem sie ihn zum ehrenamtlichen Klempner machten. Außerdem gibt es derzeit in den USA viele Einstein-Sanitärunternehmen. Weiterlesen »

Marie Curie, die erste Frau, die einen Nobelpreis gewann, die erste Person, die zweimal gewann, und die einzige Person, die einen Nobelpreis in zwei verschiedenen Wissenschaften gewann, konnte das College nicht legal besuchen, also tat sie es illegal und ging zu dem, was bekannt war als "Flying University", eine geheime Organisation.

Marie Curie - Frühe Jahre Maria Skłodowska wurde am 7. November 1867 in Warschau im Kongress Polen im Russischen Reich als fünftes und jüngstes Kind der bekannten Lehrer Bronisława, geborene Boguska und Władysław Skłodowski geboren. Die älteren Geschwister von Maria (Spitzname Mania) waren Zofia (geb. 1862, Spitzname Zosia), Józef [geb.] (geb. 1863, Spitzname Józio), Bronisława (geb. 1865, Spitzname Bronia) und Helena (geb. 1866, Spitzname Hela). Sowohl väterlich als auch mütterlicherseits…

Marie Curie, die erste Frau, die einen Nobelpreis gewann, die erste Person, die zweimal gewann, und die einzige Person, die einen Nobelpreis in zwei verschiedenen Wissenschaften gewann, konnte das College nicht legal besuchen, also tat sie es illegal und ging zu dem, was bekannt war als "Flying University", eine geheime Organisation. Weiterlesen »

George Washington starb, als seine Ärzte versuchten, seine Epiglottitis (dh entzündete Kehle) mit Blutvergießen zu heilen. Er verlor mehr als die Hälfte seines Blutes, bevor sie die Behandlung abbrachen, und starb wenige Stunden später.

George Washington In diesem Artikel geht es um den ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Für andere Verwendungen siehe George Washington (Begriffsklärung). George Washington (22. Februar 1732 [b] [c] - 14. Dezember 1799) war ein amerikanischer politischer Führer, Militärgeneral, Staatsmann und Gründungsvater, der von 1789 bis 1797 auch als erster Präsident der Vereinigten Staaten fungierte …

George Washington starb, als seine Ärzte versuchten, seine Epiglottitis (dh entzündete Kehle) mit Blutvergießen zu heilen. Er verlor mehr als die Hälfte seines Blutes, bevor sie die Behandlung abbrachen, und starb wenige Stunden später. Weiterlesen »

Obwohl Benjamin Franklin viele populäre Erfindungen zugeschrieben werden, hat er keine von ihnen patentiert oder urheberrechtlich geschützt. Er glaubte, dass sie frei gegeben werden sollten und dass die Inanspruchnahme des Eigentums nur Ärger verursachen und "das Temperament säuern und die Ruhe stören" würde.

Benjamin Franklin hat nie ein Patent oder Urheberrecht beantragt Es ist allgemein bekannt, dass Ben Franklin, ein Mitglied des Fünferausschusses, der für die Ausarbeitung der Unabhängigkeitserklärung verantwortlich ist, einer der ersten großen Unternehmer Amerikas war. Aus einem äußerst bescheidenen Umfeld (der jüngste Sohn von 17 Kindern eines Kerzenherstellers), seinen Geschäften und…

Obwohl Benjamin Franklin viele populäre Erfindungen zugeschrieben werden, hat er keine von ihnen patentiert oder urheberrechtlich geschützt. Er glaubte, dass sie frei gegeben werden sollten und dass die Inanspruchnahme des Eigentums nur Ärger verursachen und "das Temperament säuern und die Ruhe stören" würde. Weiterlesen »

1949 schaffte die costaricanische Regierung ihre Armee ab und erklärte, dass die Armee "durch eine Armee von Lehrern ersetzt werden würde". Das Land verfügt über eine kostenlose allgemeine öffentliche Bildung und eine Alphabetisierungsrate von 97%.

Costa Rica (/ ˌkɒstə ˈriːkə / (hören); Spanisch: [ˈkosta ˈrika]; wörtlich „reiche Küste“), offiziell die Republik Costa Rica (Spanisch: República de Costa Rica), ist ein Land in Mittelamerika, das an Nicaragua grenzt im Norden, das Karibische Meer im Nordosten, Panama im Südosten, der Pazifik im Südwesten und Ecuador im Süden…

1949 schaffte die costaricanische Regierung ihre Armee ab und erklärte, dass die Armee "durch eine Armee von Lehrern ersetzt werden würde". Das Land verfügt über eine kostenlose allgemeine öffentliche Bildung und eine Alphabetisierungsrate von 97%. Weiterlesen »