Suchergebnisse für: Sänger

Kirsty MacColl, Sängerin und Sängerin in „Fairytale of New York“, starb, als sie ihren Sohn während eines Urlaubs in Cozumel, Mexiko, vor einem entgegenkommenden Motorboot eines Multimillionärs rettete. Der Fahrer des Bootes entkam der Gefängnisstrafe mit einer Geldstrafe von 90 USD.

Kirsty MacColl Kirsty Anna MacColl (10. Oktober 1959 - 18. Dezember 2000) war eine britische Sängerin und Songwriterin. In den 1980er und 1990er Jahren nahm sie mehrere Pop-Hits auf, darunter "Es gibt einen Kerl, der im Chip-Laden arbeitet, schwört, er ist Elvis" und Coverversionen von Billy Braggs "A New England" und "Days" von The Kinks. Ihr Lied …

Kirsty MacColl, Sängerin und Sängerin in „Fairytale of New York“, starb, als sie ihren Sohn während eines Urlaubs in Cozumel, Mexiko, vor einem entgegenkommenden Motorboot eines Multimillionärs rettete. Der Fahrer des Bootes entkam der Gefängnisstrafe mit einer Geldstrafe von 90 USD. Weiterlesen »

Sänger Rod Stewart nahm Kokain anal, um seine Singstimme zu schützen. Stewart kaufte antikalte Kapseln; den Inhalt entfernt; füllte die leeren Kapseln mit Kokain; und legte sie auf seinen Hintern, um absorbiert zu werden.

Rod Stewart nahm Kokain anal Nur wenige Rockstars waren Gegenstand empörenderer Gerüchte über ihren dekadenten Lebensstil als Rod Stewart. Erinnerst du dich an das Magenpumpen, das du in der sechsten Klasse auf dem Spielplatz gehört hast? In seiner neuen Abhandlung "Rod: The Autobiography" spricht Stewart schließlich diese berüchtigte Geschichte an und verbreitet etwas ...

Sänger Rod Stewart nahm Kokain anal, um seine Singstimme zu schützen. Stewart kaufte antikalte Kapseln; den Inhalt entfernt; füllte die leeren Kapseln mit Kokain; und legte sie auf seinen Hintern, um absorbiert zu werden. Weiterlesen »

Howard Stern verspottete Selenas Mord und Beerdigung, machte sich über ihre Trauernden lustig, kritisierte ihre Musik und sagte, dass die Spanier den schlechteren Musikgeschmack hätten. Stern spielte dann Selenas Lieder mit Schüssen im Hintergrund seiner Show.

Selena Dieser Artikel handelt von der Tejano-Sängerin. Für andere Verwendungen siehe Selena (Begriffsklärung). Selena Quintanilla-Pérez (spanisch: [seˈlena kintaˈniʝa ˈpeɾes]; 16. April 1971 - 31. März 1995) war eine amerikanische Sängerin, Songwriterin, Sprecherin, Model, Schauspielerin und Modedesignerin. Ihre Beiträge zu Musik und Mode, die als „Musik der Königin von Tejano“ bezeichnet werden, machten sie zu einer…

Howard Stern verspottete Selenas Mord und Beerdigung, machte sich über ihre Trauernden lustig, kritisierte ihre Musik und sagte, dass die Spanier den schlechteren Musikgeschmack hätten. Stern spielte dann Selenas Lieder mit Schüssen im Hintergrund seiner Show. Weiterlesen »

In den späten 90er Jahren wurde David Lee Roth mit Millionen in der Bank ein staatlich lizenzierter EMT, der Hunderte von Anrufen tätigte

David Lee Roth "Diamond Dave" leitet hier weiter. Für das Album siehe Diamond Dave (Album). Für das Lied von Bird and the Bee siehe Diamond Dave (Lied). David Lee Roth (* 10. Oktober 1954 in London) ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger, Songwriter, Schauspieler, Autor, Künstler und ehemaliger Radiomitarbeiter. Er ist bekannt für seine wilde, energische…

In den späten 90er Jahren wurde David Lee Roth mit Millionen in der Bank ein staatlich lizenzierter EMT, der Hunderte von Anrufen tätigte Weiterlesen »

Der Song 'Rapture' von Blondie (1981) war die erste Single mit einem Rap, der die Nummer eins der US Billboard Hot 100 erreichte. Debbie Harry, Leadsängerin von Blondie, hat viele Rapper genannt, darunter den Wu-Tang Clan und Mobb Deep sagte ihr, es sei das erste Rap-Lied, das sie jemals gehört hätten.

Rapture (Blondie-Song) „Rapture“ ist ein Song der amerikanischen Pop / Rock-Band Blondie aus ihrem fünften Studioalbum Autoamerican (1980). Im Januar 1981 wurde "Rapture" als zweite und letzte Single des Albums veröffentlicht. Der Song wurde ihre vierte und letzte Single, die die Nummer eins in der US Billboard Hot 100-Liste erreichte, wo…

Der Song 'Rapture' von Blondie (1981) war die erste Single mit einem Rap, der die Nummer eins der US Billboard Hot 100 erreichte. Debbie Harry, Leadsängerin von Blondie, hat viele Rapper genannt, darunter den Wu-Tang Clan und Mobb Deep sagte ihr, es sei das erste Rap-Lied, das sie jemals gehört hätten. Weiterlesen »

Schwester Nancy, Sängerin von Bam Bam, die schon oft von Kanye West und Jay-Z gesampelt wurde, erhielt bis 2014 keine Lizenzgebühren von ihrer Platte. Sie arbeitete in einer Bank in New York und beschloss, die Platte aufzunehmen Etikett vor Gericht. Sie bekommt jetzt 50%.

Schwester Nancy sagte, es habe 34 Jahre gedauert, bis sie Lizenzgebühren von „Bam Bam“ erhalten habe. Schwester Nancys legendäres Lied „Bam Bam“ wurde über 80 Mal gesampelt. Zuletzt verwendete Kanye West es für "Famous" und JAY-Z probierte es für "BAM". XNUMX Jahre nach der Veröffentlichung ihres klassischen Debütalbums One, Two hat Schwester Nancy…

Schwester Nancy, Sängerin von Bam Bam, die schon oft von Kanye West und Jay-Z gesampelt wurde, erhielt bis 2014 keine Lizenzgebühren von ihrer Platte. Sie arbeitete in einer Bank in New York und beschloss, die Platte aufzunehmen Etikett vor Gericht. Sie bekommt jetzt 50%. Weiterlesen »

"This Land Is Your Land" von Woody Guthrie, ein beliebtes amerikanisches Volkslied unter Patrioten, wurde ursprünglich von einem kommunistischen Arbeitsorganisator als Kritik am Kapitalismus und an der US-Regierung ins Leben gerufen.

Dieses Land ist dein Land Woody Guthrie im März 1943 Noten „Dieses Land ist dein Land“ ist eines der berühmtesten Volkslieder der Vereinigten Staaten. Die Texte wurden 1940 von dem amerikanischen Folksänger Woody Guthrie geschrieben, basierend auf einer vorhandenen Melodie, einer Melodie der Carter-Familie mit dem Titel „When the World's on Fire“, in…

"This Land Is Your Land" von Woody Guthrie, ein beliebtes amerikanisches Volkslied unter Patrioten, wurde ursprünglich von einem kommunistischen Arbeitsorganisator als Kritik am Kapitalismus und an der US-Regierung ins Leben gerufen. Weiterlesen »

James Stewart, ein amerikanischer Schauspieler, stieg während seines Militärdienstes im Zweiten Weltkrieg in nur vier Jahren vom Rang eines Privatmanns zum Oberst auf und wurde schließlich Brigadegeneral, was ihn zum ranghöchsten Schauspieler in der amerikanischen Militärgeschichte machte.

James Stewart "Jimmy Stewart" und "Jimmy Stuart" leiten hier um. Für andere Verwendungen siehe Jimmy Stewart (Begriffsklärung), Jimmy Stuart (Begriffsklärung) und James Stewart (Begriffsklärung). James Maitland Stewart (20. Mai 1908 - 2. Juli 1997) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Militäroffizier. Stewarts Filmkarriere war bekannt für seine unverwechselbare Ausstrahlung und seine Persönlichkeit als Jedermann.

James Stewart, ein amerikanischer Schauspieler, stieg während seines Militärdienstes im Zweiten Weltkrieg in nur vier Jahren vom Rang eines Privatmanns zum Oberst auf und wurde schließlich Brigadegeneral, was ihn zum ranghöchsten Schauspieler in der amerikanischen Militärgeschichte machte. Weiterlesen »

Taylor Swift wurde in Reichtum geboren. Ihr Vater stammt aus drei Generationen von Bankpräsidenten und arbeitete für Merrill Lynch. Im Alter von 14 Jahren zog ihre Familie nach Nashville, wo ihr Vater eine Beteiligung an Big Machine erwarb, dem Label, bei dem Swift erstmals unterschrieb.

Taylor Swift In diesem Artikel geht es um den Sänger. Für ihr selbstbetiteltes Album siehe Taylor Swift (Album). Taylor Alison Swift (* 13. Dezember 1989 in London) ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin. Als eine der weltweit führenden zeitgenössischen Aufnahmekünstlerinnen ist sie bekannt für narrative Songs über ihr persönliches Leben, die in den Medien weit verbreitet sind. Geboren und aufgewachsen …

Taylor Swift wurde in Reichtum geboren. Ihr Vater stammt aus drei Generationen von Bankpräsidenten und arbeitete für Merrill Lynch. Im Alter von 14 Jahren zog ihre Familie nach Nashville, wo ihr Vater eine Beteiligung an Big Machine erwarb, dem Label, bei dem Swift erstmals unterschrieb. Weiterlesen »

Der Atlantaer Künstler TI hat mindestens zwei Menschen vor Selbstmordversuchen gerettet. Einer von ihnen war der Leadsänger von Creed, Scott Stapp. Der andere war ein 24-jähriger Einwohner von Atlanta, der aus einem 22-stöckigen Gebäude springen wollte. Nachdem TI von der Situation erfahren hatte, fuhr er zur Szene, um zu helfen.

Im Jahr 2001 gründete Harris zusammen mit seinen langjährigen Freunden und Rapper-Kollegen Big Kuntry King, Mac Boney und C-Rod die südländische Hip-Hop-Gruppe P $ C. Nach seiner Entlassung aus Arista unterschrieb Harris bei Atlantic und wurde anschließend Co-Chief Executive Officer (CEO) seines eigenen Label-Impressums Grand Hustle Records, das er 2003 lancierte. [2] [3] …

Der Atlantaer Künstler TI hat mindestens zwei Menschen vor Selbstmordversuchen gerettet. Einer von ihnen war der Leadsänger von Creed, Scott Stapp. Der andere war ein 24-jähriger Einwohner von Atlanta, der aus einem 22-stöckigen Gebäude springen wollte. Nachdem TI von der Situation erfahren hatte, fuhr er zur Szene, um zu helfen. Weiterlesen »