Suchergebnisse für: bewerten

Europäische Bisonherden bewegen sich nach der Mehrheitsregel: Jeder Bison „stimmt“ ab, indem er in die Richtung zeigt, in die er gehen möchte, und die Herde geht in die Richtung, die von der größten Anzahl gewählt wird.

Bison „stimmt“ über die Richtung ab, in die sich die Herde bewegen soll Alle paar Jahre wählen Amerikaner in Großstädten einen Bürgermeister. Der Prozess ist relativ unkompliziert: Wir stimmen ab, und der Kandidat mit der Mehrheit gewinnt. Gleiches gilt für bestimmte Rinder. Die Ökologin Amandine Ramos vom französischen Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS) verbrachte…

Europäische Bisonherden bewegen sich nach der Mehrheitsregel: Jeder Bison „stimmt“ ab, indem er in die Richtung zeigt, in die er gehen möchte, und die Herde geht in die Richtung, die von der größten Anzahl gewählt wird. Weiterlesen »

2017 lud die britische Band Muse Ticketinhaber zu einem bevorstehenden Auftritt in London ein, um online für 10 Songs zu stimmen, die sie in die Set-Liste aufnehmen wollten. Die Fans überfluteten die Umfrage sofort mit Stimmen für 15-jährige B-Mannschaften und Tracks, die die Band noch nie zuvor live gespielt hatte.

Muse Review - Band entfesselt Gewitter in einer Streichholzschachtel Shepherds Bush Empire, London Es gibt kein Downsizing in diesem pulverisierenden Satz von vom Publikum ausgewählten Tracks, die in einem intimen Raum wie im Wembley-Stadion aufgeführt werden Laser, pyrotechnische Infernos und tanzende Akrobaten, die unter schwebenden Raumschiffen schweben,…

2017 lud die britische Band Muse Ticketinhaber zu einem bevorstehenden Auftritt in London ein, um online für 10 Songs zu stimmen, die sie in die Set-Liste aufnehmen wollten. Die Fans überfluteten die Umfrage sofort mit Stimmen für 15-jährige B-Mannschaften und Tracks, die die Band noch nie zuvor live gespielt hatte. Weiterlesen »

Bei den liberianischen Parlamentswahlen (1927) gab es 15,000 Wähler, aber der Gewinner erhielt 243,000 Stimmen. Es machte es zum Guinness-Buch der Rekorde als die betrügerischste Wahl in der Geschichte.

1927 Liberianische Parlamentswahlen 1927 fanden in Liberia Parlamentswahlen statt. Bei den Präsidentschaftswahlen war das Ergebnis ein Sieg für Charles DB King von der True Whig Party, der nach dem Sieg über Thomas J. Faulkner von Liberia für eine dritte Amtszeit wiedergewählt wurde Volkspartei. Die Wahlen wurden als „die meisten…

Bei den liberianischen Parlamentswahlen (1927) gab es 15,000 Wähler, aber der Gewinner erhielt 243,000 Stimmen. Es machte es zum Guinness-Buch der Rekorde als die betrügerischste Wahl in der Geschichte. Weiterlesen »

Eine Amerikanerin brauchte die Erlaubnis ihres Mannes, um erst in den 1960er Jahren ein Bankkonto zu eröffnen

8 Rechte Frauen hatten vor einem Jahrhundert kein Recht… Frauenrechte sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Weil die Suffragetten vor langer Zeit um das Wahlrecht gekämpft haben, nicht wahr? Die Rechte der Frauen hängen jedoch immer noch stark davon ab, wo sie leben, und sogar von einigen Rechten…

Eine Amerikanerin brauchte die Erlaubnis ihres Mannes, um erst in den 1960er Jahren ein Bankkonto zu eröffnen Weiterlesen »

65% von Staten Island stimmten 1993 für den Rücktritt vom Rest von New York City, nur um ihre Bemühungen von der Staatsversammlung blockieren zu lassen

Teilung und Sezession in New York Die „Greater City“ ist das Ergebnis von Maßnahmen des Gesetzgebers des Staates New York und könnte als solche durch denselben Mechanismus verkleinert werden. Ein unverbindliches Referendum im Bezirk Staten Island wurde 1993 abgehalten, um zu prüfen, ob es erlaubt sein sollte, sich zu trennen…

65% von Staten Island stimmten 1993 für den Rücktritt vom Rest von New York City, nur um ihre Bemühungen von der Staatsversammlung blockieren zu lassen Weiterlesen »

In Alaskas Katmai-Nationalpark findet jeden Herbst die „Fat Bear Week“ statt und krönt den dicksten Braunbären des Parks. Ziel ist es, den Park und den Naturschutz hervorzuheben.

Alles, was Sie über die Fat Bears im Katmai National Park wissen möchten Jeden Herbst veranstaltet der Katmai National Park & ​​Preserve in Alaska die Fat Bear Week. Die Fat Bear Week ist eine glückverheißende Feier, bei der der Park seine Online-Community einlädt, Fotos von Bären von ihrem ersten Besuch in Brooks Falls im Frühjahr mit Fotos zu vergleichen…

In Alaskas Katmai-Nationalpark findet jeden Herbst die „Fat Bear Week“ statt und krönt den dicksten Braunbären des Parks. Ziel ist es, den Park und den Naturschutz hervorzuheben. Weiterlesen »

Japan schlug eine Änderung des Vertrags von Versailles vor, die jegliche Rassendiskriminierung verbot. Trotz der Mehrheitsentscheidung für die Aufnahme in den Vertrag legte Woodrow Wilson persönlich ein Veto gegen die Maßnahme ein und ließ Japan als Gesamtheit eine Reihe von Inseln im Pazifik beanspruchen.

Vorschlag zur Rassengleichheit Der Vorschlag zur Rassengleichheit (japanisch: Hepburn: Jinshutekisabetsu teppai teian, lit. „Vorschlag zur Abschaffung der Rassendiskriminierung“) war eine Änderung des Vertrags, der auf der von Japan angebotenen Pariser Friedenskonferenz 1919 geprüft wurde. Der Vorschlag zur Rassengleichheit sollte niemals universelle Auswirkungen haben, obwohl er sowieso damit verbunden war,…

Japan schlug eine Änderung des Vertrags von Versailles vor, die jegliche Rassendiskriminierung verbot. Trotz der Mehrheitsentscheidung für die Aufnahme in den Vertrag legte Woodrow Wilson persönlich ein Veto gegen die Maßnahme ein und ließ Japan als Gesamtheit eine Reihe von Inseln im Pazifik beanspruchen. Weiterlesen »

Die Stadt Monowi in Nebraska ist die kleinste Stadt in den USA mit nur einem Einwohner. Elsie Eiler (84) ist Bürgermeisterin, Angestellte, Bibliothekarin und Barbesitzerin. Sie zahlt Steuern an sich selbst, gibt sich ihre eigenen Alkoholgenehmigungen und stimmt bei Kommunalwahlen für sich.

Monowi, Nebraska Monowi (/ ˈmɒnoʊwaɪ / MON-oh-wy) ist ein eingemeindetes Dorf in Boyd County, Nebraska, USA. Laut der Volkszählung von 2010 hat es eine Bevölkerung von 1. Es ist die einzige eingemeindete Gemeinde in den Vereinigten Staaten mit einer solchen Bevölkerung. Nach der Tradition bedeutet der Name Monowi "Blume" in einer nicht identifizierten Sprache der amerikanischen Ureinwohner. Monowi…

Die Stadt Monowi in Nebraska ist die kleinste Stadt in den USA mit nur einem Einwohner. Elsie Eiler (84) ist Bürgermeisterin, Angestellte, Bibliothekarin und Barbesitzerin. Sie zahlt Steuern an sich selbst, gibt sich ihre eigenen Alkoholgenehmigungen und stimmt bei Kommunalwahlen für sich. Weiterlesen »