Suchergebnisse für: Frau

Kathy Sullivan, die erste Amerikanerin, die einen Weltraumspaziergang unternahm, war im Juni 2020 die einzige Person, die sowohl den Weltraum als auch den tiefsten Ort der Erde, den Challenger Deep im Marianengraben, besucht hat.

Kathy Sullivan: Die Frau, die Geschichte in Meer und Weltraum geschrieben hat Bildrechte NASA Schlagzeilen zu machen, hat Kathy Sullivan nie motiviert. Bereits in den Geschichtsbüchern als erste US-Frau, die 1984 einen Weltraumspaziergang absolvierte, fand sich die 68-Jährige diese Woche wieder in den Nachrichten wieder, nachdem sie die erste Frau geworden war…

Kathy Sullivan, die erste Amerikanerin, die einen Weltraumspaziergang unternahm, war im Juni 2020 die einzige Person, die sowohl den Weltraum als auch den tiefsten Ort der Erde, den Challenger Deep im Marianengraben, besucht hat. Weiterlesen »

Kofferräume erhielten Notentriegelungsgriffe, weil eine Frau mittleren Alters und ihr Ehemann der Entführung entkamen und dafür kämpften, bis dies zur Pflicht wurde

Es gibt eine Fluchtveröffentlichung in Autokoffern, weil eine Frau entführt und eingesperrt wurde (Bild: Chris Dlugosz / Flickr). Über dem Kaminsims im Wohnzimmer von Janette Fennells Haus befindet sich ein Gemälde in Weiß und Rosa sowie ein weites Blau und Gelb. In der Mitte hält ein Engel ein Baby. Hinter ihr zwei andere ...

Kofferräume erhielten Notentriegelungsgriffe, weil eine Frau mittleren Alters und ihr Ehemann der Entführung entkamen und dafür kämpften, bis dies zur Pflicht wurde Weiterlesen »

Eine Amerikanerin brauchte die Erlaubnis ihres Mannes, um erst in den 1960er Jahren ein Bankkonto zu eröffnen

8 Rechte Frauen hatten vor einem Jahrhundert kein Recht… Frauenrechte sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Weil die Suffragetten vor langer Zeit um das Wahlrecht gekämpft haben, nicht wahr? Die Rechte der Frauen hängen jedoch immer noch stark davon ab, wo sie leben, und sogar von einigen Rechten…

Eine Amerikanerin brauchte die Erlaubnis ihres Mannes, um erst in den 1960er Jahren ein Bankkonto zu eröffnen Weiterlesen »

Ein menschlicher Schädel, der im Garten des Senders Sir David Attenborough geborgen wurde, gehörte einer Frau, die 1879 ermordet wurde

'Barnes Mystery' von Attenborough Gartenschädel gelöst Julia Martha Thomas wurde von ihrer Magd Kate Webster getötet, aber ihr Kopf blieb vermisst. Der Fall wurde als "das Barnes-Geheimnis" bekannt. Alison Thompson sagte, dass alle ihr vorgelegten Beweise darauf hindeuteten, dass es sich bei der Leiche um die von Frau Thomas handelte, die in den Fünfzigern war. "Diese …

Ein menschlicher Schädel, der im Garten des Senders Sir David Attenborough geborgen wurde, gehörte einer Frau, die 1879 ermordet wurde Weiterlesen »

Der Tollund-Mann, der im 4. Jahrhundert vor Christus lebte, war bei seiner Entdeckung so gut erhalten, dass er kürzlich für ein Mordopfer gehalten wurde. Seine inneren Organe waren intakt; Es wurde der Schluss gezogen, dass seine letzte Mahlzeit Haferbrei war, der aus 40 Arten von Samen bestand und 12 bis 24 Stunden vor seinem Tod gegessen wurde.

Tollund Man Der gut erhaltene Kopf des Tollund Man Der Tollund Man ist eine natürlich mumifizierte Leiche eines Mannes, der im 4. Jahrhundert v. Chr. In der Zeit lebte, die in Skandinavien als vorrömische Eisenzeit charakterisiert war. Er wurde 1950 als Moor auf der Halbinsel Jütland in Dänemark gefunden. Der Mann ist ...

Der Tollund-Mann, der im 4. Jahrhundert vor Christus lebte, war bei seiner Entdeckung so gut erhalten, dass er kürzlich für ein Mordopfer gehalten wurde. Seine inneren Organe waren intakt; Es wurde der Schluss gezogen, dass seine letzte Mahlzeit Haferbrei war, der aus 40 Arten von Samen bestand und 12 bis 24 Stunden vor seinem Tod gegessen wurde. Weiterlesen »

Eine Frau, die sich erfolgreich einer Lungentransplantation unterzogen hatte, erlitt nach dem Verzehr von Erdnussbutter einen anaphylaktischen Schock. Vor ihrer Transplantation hatte sie nie Probleme, Erdnüsse zu essen. Sie erfuhr, dass der 12-Jährige, der die Lunge gespendet hatte, eine Erdnussallergie hatte und an einem anaphylaktischen Schock gestorben war.

Übertragung der Erdnussallergie vom Spender auf einen Lungentransplantationsempfänger Zusammenfassung Unter den festen Organen wurde die Übertragung der Erdnussallergie vom Spender auf den Empfänger nach einer Lebertransplantation impliziert. Wir berichten über den ersten Fall, in dem ein solcher Transfer nach einer Lungentransplantation auftrat. Eine 42-jährige Frau mit Sarkoidose in der Vorgeschichte erlebte eine erfolgreiche bilaterale…

Eine Frau, die sich erfolgreich einer Lungentransplantation unterzogen hatte, erlitt nach dem Verzehr von Erdnussbutter einen anaphylaktischen Schock. Vor ihrer Transplantation hatte sie nie Probleme, Erdnüsse zu essen. Sie erfuhr, dass der 12-Jährige, der die Lunge gespendet hatte, eine Erdnussallergie hatte und an einem anaphylaktischen Schock gestorben war. Weiterlesen »

Friedrich der Große, preußischer Monarch von 1740 bis 1786, bekannt für sein taktisches Genie auf dem Schlachtfeld, wird von Historikern als vorwiegend homosexuell eingestuft. Nach einer demoralisierenden Niederlage schrieb er: „Das Glück hat es für mich; Sie ist eine Frau, und ich bin nicht so geneigt. “

Friedrich der Große Die meisten modernen Biographen sind sich einig, dass Friedrich in erster Linie homosexuell war und dass seine sexuelle Orientierung für sein Leben von zentraler Bedeutung war. Nach einer entmutigenden Niederlage auf dem Schlachtfeld schrieb Frederick: „Das Glück hat es für mich; Sie ist eine Frau, und ich bin nicht so geneigt. “ Mit 16 Jahren scheint Frederick…

Friedrich der Große, preußischer Monarch von 1740 bis 1786, bekannt für sein taktisches Genie auf dem Schlachtfeld, wird von Historikern als vorwiegend homosexuell eingestuft. Nach einer demoralisierenden Niederlage schrieb er: „Das Glück hat es für mich; Sie ist eine Frau, und ich bin nicht so geneigt. “ Weiterlesen »

1817 gab sich eine Frau als fiktive Prinzessin Caraboo von Javasu aus. Sie täuschte eine kleine britische Stadt monatelang vor, sie sei eine Prinzessin, die von Piraten gefangen genommen worden war, im britischen Kanal über Bord gesprungen und an Land geschwommen war. Sie wurde später als Schustertochter aus Devon anerkannt.

Prinzessin Caraboo Für den Film siehe Prinzessin Caraboo (Film). Mary Baker (geb. Willcocks; 11. November 1792 (angeblich), Witheridge, Devonshire, England - 24. Dezember 1864, Bristol, England) war eine bekannte Betrügerin. Baker gab sich als fiktive Prinzessin Caraboo aus und gab vor, aus einem weit entfernten Inselreich zu stammen. Baker hat eine britische Stadt einige Monate lang betrogen. Biografie …

1817 gab sich eine Frau als fiktive Prinzessin Caraboo von Javasu aus. Sie täuschte eine kleine britische Stadt monatelang vor, sie sei eine Prinzessin, die von Piraten gefangen genommen worden war, im britischen Kanal über Bord gesprungen und an Land geschwommen war. Sie wurde später als Schustertochter aus Devon anerkannt. Weiterlesen »

Eine Frau sprang einmal aus dem 86. Stock des Empire State Building, fiel aber nur eine Etage, bevor ein ungewöhnlicher Windstoß sie auf einen Felsvorsprung fegte. Sie wurde kurz darauf gerettet.

Frau überlebt Sturz im Empire State Eine 29-jährige Frau ist offenbar letzte Nacht von der Aussichtsplattform im 86. Stock des Empire State Building gesprungen, hat aber überlebt, als sie auf einem drei Fuß hohen Felsvorsprung etwa 20 Fuß unter ihnen gelandet ist, teilte die Polizei mit . Sie wurde mit einem gebrochenen Becken ins Bellevue Hospital eingeliefert. Behörden im 102-stöckigen Gebäude…

Eine Frau sprang einmal aus dem 86. Stock des Empire State Building, fiel aber nur eine Etage, bevor ein ungewöhnlicher Windstoß sie auf einen Felsvorsprung fegte. Sie wurde kurz darauf gerettet. Weiterlesen »

Loretta Lynns Song "Coal Miner's Daughter" ist zu 100% eine wahre Geschichte. Das Lied beschreibt ihren Vater, der die ganze Nacht in der Kohlenmine arbeitet und den ganzen Tag Mais hackt. Ihr Vater war wirklich „Bergmann und Subsistenzbauer“, und sie wurde wirklich in Butcher Hollow, KY, geboren.

Loretta Lynn Nicht zu verwechseln mit Loretta Lynch. Loretta Lynn (geb. Webb; 14. April 1932) ist eine amerikanische Singer-Songwriterin. In einer Karriere, die sechs Jahrzehnte in der Country-Musik umfasst, hat Lynn mehrere Goldalben veröffentlicht. Sie ist berühmt für Hits wie "Du bist nicht genug Frau (um meinen Mann zu nehmen)", "Komm nicht nach Hause ..."

Loretta Lynns Song "Coal Miner's Daughter" ist zu 100% eine wahre Geschichte. Das Lied beschreibt ihren Vater, der die ganze Nacht in der Kohlenmine arbeitet und den ganzen Tag Mais hackt. Ihr Vater war wirklich „Bergmann und Subsistenzbauer“, und sie wurde wirklich in Butcher Hollow, KY, geboren. Weiterlesen »