Präsident der Vereinigten Staaten

Einstein, der eine Mathematikprüfung nicht besteht, ist ein Mythos. Er hat die Aufnahmeprüfung zum Polytechnikum Zürich nicht bestanden, weil er in den Bereichen Botanik, Zoologie und Sprache schlecht abgeschnitten hat.

Hat Einstein wirklich versagt? Im Jahr 1905 wurde Theodore Roosevelt als 26. Präsident der Vereinigten Staaten eingeweiht, Franklin D. Roosevelt heiratete Eleanor und die World Series brachte die New York Giants gegen die Philadelphia Athletics. Und für vier glorreiche Monate verfasste Albert Einstein vier Artikel, die unser Verständnis der Art und Weise, wie die…

Einstein, der eine Mathematikprüfung nicht besteht, ist ein Mythos. Er hat die Aufnahmeprüfung zum Polytechnikum Zürich nicht bestanden, weil er in den Bereichen Botanik, Zoologie und Sprache schlecht abgeschnitten hat. Weiterlesen »

George Washington starb, als seine Ärzte versuchten, seine Epiglottitis (dh entzündete Kehle) mit Blutvergießen zu heilen. Er verlor mehr als die Hälfte seines Blutes, bevor sie die Behandlung abbrachen, und starb wenige Stunden später.

George Washington In diesem Artikel geht es um den ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Für andere Verwendungen siehe George Washington (Begriffsklärung). George Washington (22. Februar 1732 [b] [c] - 14. Dezember 1799) war ein amerikanischer politischer Führer, Militärgeneral, Staatsmann und Gründungsvater, der von 1789 bis 1797 auch als erster Präsident der Vereinigten Staaten fungierte …

George Washington starb, als seine Ärzte versuchten, seine Epiglottitis (dh entzündete Kehle) mit Blutvergießen zu heilen. Er verlor mehr als die Hälfte seines Blutes, bevor sie die Behandlung abbrachen, und starb wenige Stunden später. Weiterlesen »

Das letzte Mal, dass ein lebender demokratischer Präsident die Präsidentschaft auf einen anderen Demokraten übertrug, war am 4. März 1857.

Liste der Präsidenten der Vereinigten Staaten Für die C-SPAN-Reihe von 1999 siehe Amerikanische Präsidenten: Lebensporträts. Für andere Verwendungen siehe Präsident der Vereinigten Staaten (Begriffsklärung). Der Präsident der Vereinigten Staaten ist das Staats- und Regierungschef der Vereinigten Staaten, das vom Volk indirekt für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt wird.

Das letzte Mal, dass ein lebender demokratischer Präsident die Präsidentschaft auf einen anderen Demokraten übertrug, war am 4. März 1857. Weiterlesen »