Home » Tanzen

Tanzen

Der Can-Can war im 19. Jahrhundert ein besonders skandalöser Tanz, weil Frauen Pantalettes trugen, die einen offenen Schritt hatten, und die hohen Tritte absichtlich aufschlussreich waren.

Can-can Für andere Verwendungen siehe Can-can (Begriffsklärung). Darstellung der Can-Can von Henri de Toulouse-Lautrec, 1895 Die Can-Can (auch Dinkel Cancan wie im französischen Original / kɑ̃kɑ̃ /) ist ein energiegeladener, körperlich anstrengender Tanz, der in der 1840er Jahre, die bis heute im französischen Kabarett immer beliebter werden. Ursprünglich von beiden getanzt…

Der Can-Can war im 19. Jahrhundert ein besonders skandalöser Tanz, weil Frauen Pantalettes trugen, die einen offenen Schritt hatten, und die hohen Tritte absichtlich aufschlussreich waren. Weiterlesen »

Bienen tanzen im Bienenstock miteinander, um sich gegenseitig zu sagen, wo sie guten Pollen finden können. Der Winkel des Tanzes ist der Winkel relativ zur Sonne, das Tempo des Tanzes ist die Entfernung, die Dauer des Tanzes ist die Qualität des Pollens, und der Tänzer verteilt kostenlose Proben an jeden, der zuschaut!

Nahrungsquellen von geringerer Qualität produzieren weniger, kürzere und weniger kräftige Tänze. Rekrutierung weniger neuer Sammler. Der Rundtanz wird für Nahrungsquellen verwendet, die 25 bis 100 Meter vom Bienenstock entfernt oder näher sind. Bienen, die nach einem Rundtanz aus dem Bienenstock in alle Richtungen auf Nahrungssuche gebracht wurden, suchten nach der Nahrungsquelle, die sie…

Bienen tanzen im Bienenstock miteinander, um sich gegenseitig zu sagen, wo sie guten Pollen finden können. Der Winkel des Tanzes ist der Winkel relativ zur Sonne, das Tempo des Tanzes ist die Entfernung, die Dauer des Tanzes ist die Qualität des Pollens, und der Tänzer verteilt kostenlose Proben an jeden, der zuschaut! Weiterlesen »