Home » Insekten

Insekten

20 Fuß langer Bandwurm

Ärzte entdeckten einen 20 Fuß langen Bandwurm, der über zwei Jahre im Dünndarm eines Mannes lebte. Das lag daran, dass er ständig rohes Rindfleisch aß.

Bandwürmer sind flache, segmentierte Würmer, die im Darm einiger Tiere leben. Wenn Tiere auf Weiden grasen oder kontaminiertes Wasser trinken, können sie sich mit diesen Parasiten infizieren. Aber wussten Sie, dass Ärzte einen 20 Fuß langen Bandwurm im Dünndarm eines Mannes finden konnten? Ein Mann in China hatte schließlich einen 20 Fuß langen Bandwurm, der in seinem …

Ärzte entdeckten einen 20 Fuß langen Bandwurm, der über zwei Jahre im Dünndarm eines Mannes lebte. Das lag daran, dass er ständig rohes Rindfleisch aß. Mehr lesen »

Feuerameisen

Feuerameisen sind eine invasive Art in den Vereinigten Staaten. Die FDA schätzt, dass jährlich etwa 5 Milliarden US-Dollar für medizinische Behandlung, Schäden und Kontrolle in befallenen Gebieten ausgegeben werden.

Feuerameisen leben in warmen, tropischen Klimazonen. Sie benötigen Wasser zum Überleben, daher werden Häuser mit Teichen, undichten Rohren oder Feuchtigkeitsproblemen eher befallen. Sie essen auch gerne. Feuerameisen werden von öligen und fettigen Nahrungsmitteln, Insekten und Samen sowie Hunde- und Katzenfutter angezogen. Aber wussten Sie, dass Feuerameisen …

Feuerameisen sind eine invasive Art in den Vereinigten Staaten. Die FDA schätzt, dass jährlich etwa 5 Milliarden US-Dollar für medizinische Behandlung, Schäden und Kontrolle in befallenen Gebieten ausgegeben werden. Mehr lesen »

Haus Termiten

Haustermiten haben es nach England geschafft, aber ein 27-jähriges, von der Regierung finanziertes Programm hat sie 2021 ausgerottet.

Eine Bungalowbesitzerin in Devon rief 1994 die Schädlingsbekämpfung an, um eine mysteriöse „weiße Ameise“ zu melden, die durch ihren Wintergarten fraß. Der Schuldige wurde schließlich als eine Kolonie von Millionen unterirdischer Termiten entlarvt, die erste und einzige Kolonie, die jemals auf britischem Boden registriert wurde. Wussten Sie, wie Termiten in England ausgerottet wurden? Haus Termiten …

Haustermiten haben es nach England geschafft, aber ein 27-jähriges, von der Regierung finanziertes Programm hat sie 2021 ausgerottet. Mehr lesen »

Großer Bob

Big Bob ist die größte Spinne im Film Arachnophobia. Er war eine vogelfressende Spinne und wurde nach Robert Zemeckis benannt. Er wurde nach den Dreharbeiten von einem Crewmitglied adoptiert.

Arachnophobia ist eine amerikanische Natural-Horror-Komödie aus dem Jahr 1990 unter der Regie von Frank Marshall in seinem Regiedebüt, basierend auf dem Drehbuch von Don Jakoby und Wesley Strick. Der Film mit Jeff Daniels und John Goodman folgt einer kalifornischen Kleinstadt, die von einer aggressiven und gefährlichen Spinnenart überrannt wird. Sein Titel spielt auf die Angst vor …

Big Bob ist die größte Spinne im Film Arachnophobia. Er war eine vogelfressende Spinne und wurde nach Robert Zemeckis benannt. Er wurde nach den Dreharbeiten von einem Crewmitglied adoptiert. Mehr lesen »

Pflanzenhüpfer

Ein Pflanzenhüpfer, Issus coleoptratus, ist die erste Art, die mit funktionellen biologischen Zahnrädern gefunden wurde.

Pflanzenzikaden sind die einzigen bekannten Kreaturen, von denen bekannt ist, dass sie einen Getriebemechanismus besitzen. Der Issus coleoptratus ist die erste Art von Pflanzenzikade, die ihren zahnradartigen Mechanismus formal beschreibt. Die meisten Arten der Gattung Issus kommen in Europa, im Nahen Osten und in Nordafrika vor. Einer neuen Studie zufolge ist der Issus coleoptratus, ein pflanzenhüpfendes Insekt, …

Ein Pflanzenhüpfer, Issus coleoptratus, ist die erste Art, die mit funktionellen biologischen Zahnrädern gefunden wurde. Mehr lesen »

Tiger Käfer

Sandlaufkäfer laufen so schnell, dass sie sich vorübergehend selbst blenden. Sie bewegen sich etwa 120 Körperlängen pro Sekunde. Ihre Umgebung wird verschwommen und ihre Augen können kein Licht sammeln, um ein Bild zu erzeugen.

Entomologen zufolge sind Sandlaufkäfer dafür bekannt, dass sie sich schnell bewegen und dann innehalten, wenn sie ihre Beute verfolgen. Der Grund, warum diese Käferart ihre Mahlzeit in Stopps und Starts angreift, ist den Wissenschaftlern jedoch bisher entgangen. Aber wussten Sie, dass Sandlaufkäfer so schnell laufen, dass sie vorübergehend blind werden? Sandlaufkäfer …

Sandlaufkäfer laufen so schnell, dass sie sich vorübergehend selbst blenden. Sie bewegen sich etwa 120 Körperlängen pro Sekunde. Ihre Umgebung wird verschwommen und ihre Augen können kein Licht sammeln, um ein Bild zu erzeugen. Mehr lesen »

Welches Insekt hat das stärkste Exoskelett?

Der Käfer ist ein Insekt mit Vorderflügeln, die in starre Flügelhüllen oder Flügeldecken umgewandelt wurden, die die Hinterflügel und den Bauch bedecken und schützen. Diese Insekten gehören zur Coleoptera-Ordnung der Endopterygota-Superordnung. Ihre Vorderflügel haben sich zu Flügeldecken verfestigt, die Flügeldecken genannt werden, was sie von den meisten anderen Insekten unterscheidet. Tat …

Welches Insekt hat das stärkste Exoskelett? Mehr lesen »

Wie übernimmt der Zombie-Pilz die Körper der Ameisen und kontrolliert ihren Geist?

Von Entomologen als Puppenspieler beschrieben, der eine Marionettenpuppe kontrolliert, ist der Ophiocordyceps-Pilz dafür bekannt, zahlreiche Insekten zu schikanieren, indem er die Kontrolle über seinen gesamten Körper übernimmt. Es ist bekannt, dass eine Ophiocordyceps-Art ihren Ameisenwirt verwendet, um den Rest ihrer Kolonie zu infizieren. Wie infiziert der berüchtigte Zombiepilz seine Opfer? …

Wie übernimmt der Zombie-Pilz die Körper der Ameisen und kontrolliert ihren Geist? Mehr lesen »

Wie trug Charles Darwin zur Entdeckung des Xanthopans bei?

Charles Robert Darwin wird als einer der herausragendsten britischen Wissenschaftler gefeiert. Seine Arbeiten in Biologie und seine berühmte Evolutionstheorie trugen dazu bei, unser Verständnis der Welt und uns selbst zu verändern. Aber wussten Sie, dass seine Theorie letztendlich zur Entdeckung einer exotischen Mottenart führte? Charles Darwin erhielt Orchideen von einem …

Wie trug Charles Darwin zur Entdeckung des Xanthopans bei? Mehr lesen »