Startseite » Weltkrieg

Weltkrieg

Dr. Emanuel Bronner verließ Deutschland 1929 aufgrund des Aufstiegs der Nazi-Macht. Seine Eltern weigerten sich, mit ihm zu gehen. Das letzte Mal, dass er von ihnen hörte, war, als sein Vater ihm eine zensierte Postkarte schickte, in der er ihm sagte, dass er Recht hatte.

Dr. Bronner entstammte der dritten Generation einer jüdischen Seifenmachermeisterfamilie in Deutschland. Seiner Familie werden bedeutende Flüssigseifen-Innovationen im Land zugeschrieben. Aufgrund der zunehmend angespannten Beziehung zu seinem Vater und seinen Onkeln wanderte Bronner jedoch 1929 in die Vereinigten Staaten aus, um einen Neuanfang zu wagen und dort als Berater für […]

Dr. Emanuel Bronner verließ Deutschland 1929 aufgrund des Aufstiegs der Nazi-Macht. Seine Eltern weigerten sich, mit ihm zu gehen. Das letzte Mal, dass er von ihnen hörte, war, als sein Vater ihm eine zensierte Postkarte schickte, in der er ihm sagte, dass er Recht hatte. Mehr lesen »

Die Vereinigten Staaten traten mit nur vier Flugzeugträgern in den Zweiten Weltkrieg ein und beendeten den Krieg mit fast 100 verschiedenen Klassen und Typen.

Flugzeugträger fungieren als Seeflugplätze mit einem Flugdeck und Einrichtungen für den Transport, die Bewaffnung, den Einsatz und die Bergung von Flugzeugen. Sie sind in der Regel die Großkampfschiffe einer Flotte, da sie Luftstreitkräfte rund um die Welt verbreiten, ohne auf lokale Stützpunkte zur operativen Unterstützung angewiesen zu sein. Aber wussten Sie, dass die USA erst mit 4 begannen?

Die Vereinigten Staaten traten mit nur vier Flugzeugträgern in den Zweiten Weltkrieg ein und beendeten den Krieg mit fast 100 verschiedenen Klassen und Typen. Mehr lesen »

Während des Zweiten Weltkriegs versuchte Deutschland, den Zusammenbruch der britischen Wirtschaft herbeizuführen, indem es britische Banknoten im Wert von 130 Millionen Pfund fälschte. Diese Scheine galten als die perfektesten Fälschungen, die je produziert wurden.

Nazi-Deutschland nutzte die Operation Bernhard, um die Fälschung britischer Währungen zu üben. Ursprünglich war beabsichtigt, die Banknoten über Großbritannien fallen zu lassen, um die britische Wirtschaft während des Zweiten Weltkriegs zum Absturz zu bringen. Aber was ist Operation Bernhard? Deutschland hat im Zweiten Weltkrieg 130 Millionen Pfund in britischer Währung gefälscht, um die britische Wirtschaft zu stürzen. Der

Während des Zweiten Weltkriegs versuchte Deutschland, den Zusammenbruch der britischen Wirtschaft herbeizuführen, indem es britische Banknoten im Wert von 130 Millionen Pfund fälschte. Diese Scheine galten als die perfektesten Fälschungen, die je produziert wurden. Mehr lesen »

Reiß den Hund

Ein Such- und Rettungshund aus dem Zweiten Weltkrieg wurde 1945 mit der Dickin-Medaille für Tapferkeit ausgezeichnet. Er wurde der erste Such- und Rettungshund des Dienstes und soll das Leben von über 100 Menschen gerettet haben.

Die PDSA-Dickin-Medaille wurde 1943 von Maria Dickin im Vereinigten Königreich ins Leben gerufen, um die Arbeit der Tiere während des Zweiten Weltkriegs zu würdigen. Es handelt sich um ein Bronzemedaillon mit den Worten „For Galantry“ und „We Also Serve“ in einem Lorbeerkranz, das an einem gestreiften Band in Grün, Dunkelbraun und Hellblau getragen wird. Aber

Ein Such- und Rettungshund aus dem Zweiten Weltkrieg wurde 1945 mit der Dickin-Medaille für Tapferkeit ausgezeichnet. Er wurde der erste Such- und Rettungshund des Dienstes und soll das Leben von über 100 Menschen gerettet haben. Mehr lesen »

Außer für den Kauf

1943 wurden zwei Deutsche beim falschen Umgang mit Munition getötet. Die Nazis trieben 22 Einheimische zusammen und beschlossen, sie hinzurichten. In einem Trick, sie zu retten, gestand Salvo D'Acquisto das Verbrechen und wurde stattdessen hingerichtet.

Salvo D’Acquisto wurde 1920 in der italienischen Stadt Neapel geboren. Er war der älteste von acht Geschwistern. Mit 19 Jahren trat er der italienischen Armee und Polizei, den Carabinieri, bei. Er wurde für einige Jahre nach Nordafrika geschickt, um dort zu dienen. Er war ein gläubiger Katholik und ein beeindruckender Mann

1943 wurden zwei Deutsche beim falschen Umgang mit Munition getötet. Die Nazis trieben 22 Einheimische zusammen und beschlossen, sie hinzurichten. In einem Trick, sie zu retten, gestand Salvo D'Acquisto das Verbrechen und wurde stattdessen hingerichtet. Mehr lesen »

Blackpool Hitlers Resort

Während des Zweiten Weltkriegs befahl Hitler, die britische Stadt Blackpool vor Bombenangriffen zu verschonen, da er beabsichtigte, sie zu seinem persönlichen Ferienort zu machen, nachdem Deutschland den Krieg gewonnen hatte.

Wir alle besuchen Blackpool gerne. Seit der viktorianischen Ära, als es als Zufluchtsort für Fabrikarbeiter gedacht war, ist der Badeort ein fester Bestandteil des britischen Badeerlebnisses. Blackpools Popularität erreichte Mitte des 20. Jahrhunderts ihren Höhepunkt, als es jedes Jahr Millionen von Besuchern anzog und als Treffpunkt für berühmte Künstler diente.

Während des Zweiten Weltkriegs befahl Hitler, die britische Stadt Blackpool vor Bombenangriffen zu verschonen, da er beabsichtigte, sie zu seinem persönlichen Ferienort zu machen, nachdem Deutschland den Krieg gewonnen hatte. Mehr lesen »

Ziviler öffentlicher Dienst

Der Zivildienst ist ein Programm der US-Regierung, das Wehrdienstverweigerern während des Zweiten Weltkriegs eine Alternative zum Militärdienst bot.

Viele Kriegsdienstverweigerer wurden im Ersten Weltkrieg eingezogen und standen unter dem Druck, als Nichtkombattanten beim Militär zu dienen. Andere, die Einwände erhoben, wurden inhaftiert und vor ein Kriegsgericht gestellt. Mennoniten und andere Mitglieder historischer Friedenskirchen forderten den Kongress auf, ein alternatives Gottesdienstprogramm zuzulassen, das die Rechte von Kriegsdienstverweigerern aus Gewissensgründen im Jahr 1940 stärker berücksichtigte.

Der Zivildienst ist ein Programm der US-Regierung, das Wehrdienstverweigerern während des Zweiten Weltkriegs eine Alternative zum Militärdienst bot. Mehr lesen »

Japan der Keimkriegsführung gegen Tausende Chinesen schuldig

In den 1940er Jahren entwarf die japanische Armee spezielle Bomben voller lebender Mäuse, um speziell chinesische und koreanische Zivilisten mit der Pest zu infizieren.

Bei biologischen Waffen, auch Keimkriegsführung genannt, werden biologische Toxine oder Infektionserreger eingesetzt. Dazu können Bakterien, Viren oder Pilze gehören. Biologische Kriegsführung nutzt nichtmenschliches Leben, um menschliches Leben zu stören oder zu beenden. Aber wussten Sie, wie die japanische Armee chinesische und koreanische Zivilisten mit der Pest infizierte? In den 1940er Jahren die Japaner

In den 1940er Jahren entwarf die japanische Armee spezielle Bomben voller lebender Mäuse, um speziell chinesische und koreanische Zivilisten mit der Pest zu infizieren. Mehr lesen »

Jona

Die Nazis verlangten von Giuseppe Jona, einem renommierten Mediziner aus Venedig, eine Liste aller dort lebenden Juden auszuhändigen. An dem Tag, an dem er die Liste übergeben sollte, verbrannte er sie und brachte sich um.

Dank der Tapferkeit und Entschlossenheit von Giuseppe Jona, dem Oberhaupt der jüdischen Gemeinde Venedigs während des Zweiten Weltkriegs, wurden während der Besetzung der Stadt durch die Nazis im Jahr 1943 nicht viele Juden in Konzentrationslager deportiert. Aber wussten Sie, was Guiseppe Jona war? Beitrag für die Juden während des Zweiten Weltkriegs

Die Nazis verlangten von Giuseppe Jona, einem renommierten Mediziner aus Venedig, eine Liste aller dort lebenden Juden auszuhändigen. An dem Tag, an dem er die Liste übergeben sollte, verbrannte er sie und brachte sich um. Mehr lesen »

Heinrich Müller

Heinrich Müller, der Leiter der Gestapo im Zweiten Weltkrieg, wurde nie gefunden. Er ist einer der ranghöchsten vermissten Nazis.

Während der Nazizeit war Heinrich Müller ein hochrangiger deutscher Schutzstaffel (SS) und Polizeibeamter. Während des größten Teils des Zweiten Weltkriegs in Europa war er Chef der Gestapo, der geheimen Staatspolizei Nazi-Deutschlands. Aber wussten Sie, dass sie Muller nie gefunden haben? Heinrich Müller, der Anführer der Gestapo im Zweiten Weltkrieg, wurde nie gefunden.

Heinrich Müller, der Leiter der Gestapo im Zweiten Weltkrieg, wurde nie gefunden. Er ist einer der ranghöchsten vermissten Nazis. Mehr lesen »