Home » Hobbys & Freizeit » Aktivitäten im Wasser

Aktivitäten im Wasser

Wie beeinflusst Toleranz die olympischen Schwimmergebnisse?

Olympisches Schwimmen ist berüchtigt dafür, Unentschieden zu vergeben. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio wurden jedoch zum ersten Mal in der Geschichte drei Olympioniken mit Silbermedaillen ausgezeichnet. Pools wurden nicht auf die Millimetertoleranzen ausgelegt, die erforderlich sind, um Tausendstelsekunden zu messen. Dadurch wird das olympische Schwimmen nur in Hundertstelsekunden gemessen. Diese Methode …

Wie beeinflusst Toleranz die olympischen Schwimmergebnisse? Weiterlesen »

Während des Zweiten Weltkriegs benutzte Ernest Hemingway sein nach seiner Ex-Frau (Pilar) benanntes Fischerboot, um deutsche U-Boote in der Karibik zu jagen, die nur mit Thomson-Maschinengewehren und Handgranaten bewaffnet waren. Die US-Regierung gab ihm unbegrenzt Benzin.

Pilar (Boot) Standort des tatsächlich angedockten Bootes (im Hemingway Museum, Havanna, Kuba) Ernest Hemingway besaß ein 38 m langes Fischerboot namens Pilar. Es wurde im April 12 von Wheeler Shipbuilding in Brooklyn, New York, für 1934 USD erworben. "Pilar" war ein Spitzname für Hemingways zweite Frau, Pauline, und auch der Name von ...

Während des Zweiten Weltkriegs benutzte Ernest Hemingway sein nach seiner Ex-Frau (Pilar) benanntes Fischerboot, um deutsche U-Boote in der Karibik zu jagen, die nur mit Thomson-Maschinengewehren und Handgranaten bewaffnet waren. Die US-Regierung gab ihm unbegrenzt Benzin. Weiterlesen »

Eine Gruppe von Tauchern in der Karibik war in gewaltige Mengen an Walkot versunken, als ein riesiger Pottwal auf die Seite kippte und sich im Kreis drehte, während er die Taucher in Fäkalien versenkte, was einer der Taucher als „Poopnado“ bezeichnete.

Ein Wal hat eine gottlose Menge Eselsschinken über einige Taucher gesprengt. Eine Gruppe von Tauchern in der Nähe der karibischen Insel Dominica war von einer mächtigen Scheißwolke umgeben, die von einem Pottwal aufgewirbelt wurde. Die Männer waren auf einer Routineexpedition, um die Wale zu fotografieren, als eines ihrer Motive anfing zu sprengen…

Eine Gruppe von Tauchern in der Karibik war in gewaltige Mengen an Walkot versunken, als ein riesiger Pottwal auf die Seite kippte und sich im Kreis drehte, während er die Taucher in Fäkalien versenkte, was einer der Taucher als „Poopnado“ bezeichnete. Weiterlesen »

Jedes Jahr findet in Alice Springs eine Regatta statt. Aufgrund des Wassermangels in Zentralaustralien müssen die Teilnehmer bodenlose „Boote“ durch einen ausgetrockneten Fluss tragen. Als der Fluss 1993 Wasser führte, wurde die Regatta „die einzige Regatta, die jemals wegen nassen Wetters abgesagt wurde“.

Henley-on-Todd-Regatta-Wettbewerb bei der 51. Henley-on-Todd-Regatta im August 2012 Die Henley-on-Todd-Regatta (auch Todd River Race genannt) ist ein „Bootsrennen“, das jährlich im typisch trockenen Sandbett des Todd stattfindet Fluss in Alice Springs, Australien. Es begann - und geht - vorsichtig als Witz auf Kosten des Originals weiter…

Jedes Jahr findet in Alice Springs eine Regatta statt. Aufgrund des Wassermangels in Zentralaustralien müssen die Teilnehmer bodenlose „Boote“ durch einen ausgetrockneten Fluss tragen. Als der Fluss 1993 Wasser führte, wurde die Regatta „die einzige Regatta, die jemals wegen nassen Wetters abgesagt wurde“. Weiterlesen »

Elefanten sind enorme Distanzschwimmer. Sie können bis zu sechs Stunden und 25 km schwimmen. Sie sind so schwimmfähig, dass sie, wenn sie im Wasser müde werden, einfach durch Schwimmen ruhen können und nicht sinken. Sie können ihren Kofferraum auch zum Schnorcheln und Tauchen benutzen.

Können Elefanten schwimmen? Elefanten sind wie alle anderen Säugetiere ausgezeichnete Schwimmer. Die einzigen Säugetiere, die schwimmen lernen müssen, sind Menschen und Primaten. Der massive Körper des Dickhäuters gibt ihnen überraschenderweise genug Auftrieb, um leicht zu schweben. Sie schwimmen völlig unter Wasser, mit dem Kopf über dem Wasser und dem Mund unter dem Wasser, und benutzen alle…

Elefanten sind enorme Distanzschwimmer. Sie können bis zu sechs Stunden und 25 km schwimmen. Sie sind so schwimmfähig, dass sie, wenn sie im Wasser müde werden, einfach durch Schwimmen ruhen können und nicht sinken. Sie können ihren Kofferraum auch zum Schnorcheln und Tauchen benutzen. Weiterlesen »

Lernen Sie Anthony Ervin kennen, einen Schwimmer, der bei den Olympischen Spielen 2000 eine Goldmedaille gewann. Mit 22 Jahren ging er in den Ruhestand, begann Drogen zu missbrauchen und konnte sich tagelang kaum von einem Sofa erheben. 2011 begann er wieder zu schwimmen und gewann bei den Olympischen Spielen 2016 als ältester Schwimmer eine Goldmedaille.

Goldmedaillengewinner Anthony Ervin feiert sein olympisches Comeback nach Drogenproblemen und Selbstmordversuchen Mit 35 Jahren feiert der ehemalige Goldmedaillengewinner Anthony Ervin ein Comeback Viele der Konkurrenten von Anthony Ervin lernten gerade lesen und schreiben, als er 2000 das letzte Mal eine Goldmedaille gewann Olympische Spiele in Sydney, bevor er sich abrupt zurückzog…

Lernen Sie Anthony Ervin kennen, einen Schwimmer, der bei den Olympischen Spielen 2000 eine Goldmedaille gewann. Mit 22 Jahren ging er in den Ruhestand, begann Drogen zu missbrauchen und konnte sich tagelang kaum von einem Sofa erheben. 2011 begann er wieder zu schwimmen und gewann bei den Olympischen Spielen 2016 als ältester Schwimmer eine Goldmedaille. Weiterlesen »

Ein Mann verbrachte 60 Stunden unter Wasser in völliger Dunkelheit, nachdem sein Schiff gekentert und auf den Meeresboden gesunken war. Er wurde lebend von Tauchern entdeckt, die geschickt wurden, um Leichen zu bergen.

Der Nigerianer überlebt zwei Tage auf See in einer Unterwasserlufttasche. Jed Chamberlain von der DCN Global Diving Company beschrieb, wie Harrison Okene (im Bild) gerettet wurde. Ein Nigerianer hat zweieinhalb Tage überlebt, gefangen in 30 m Tiefe gefrorenes Meerwasser. Harrison Okene, 98, befand sich an Bord des Schleppers Jascon-29, als es in starken Wellen kenterte. …

Ein Mann verbrachte 60 Stunden unter Wasser in völliger Dunkelheit, nachdem sein Schiff gekentert und auf den Meeresboden gesunken war. Er wurde lebend von Tauchern entdeckt, die geschickt wurden, um Leichen zu bergen. Weiterlesen »