Ein Gangster aus Hongkong entführte das Kind des reichsten Mannes Asiens, holte Lösegeld in Höhe von 130 Millionen Dollar heraus, rief ihn später an und bat um Rat, wie er es investieren könne.

Der Entführer von Li Ka-shings Sohn rief Tycoon an, um zu fragen, wo er HK $ 1 Milliarde Lösegeld investieren sollte. Nachdem er ihm HK $ 1 Mrd. für die Rückkehr seines Sohnes gegeben hatte, forderte Tycoon den Gangster auf, ein neues Blatt umzudrehen