United States of America

Pizza wurde in Neapel, Italien erfunden. Nach italienischem Recht muss die neapolitanische Pizza seit 2004 Weizenmehl, Mehlhefe, Mineralwasser, geschälte Tomaten, Mozzarella, Meersalz und Olivenöl enthalten, um als Pizza zu gelten.

Neapel-Koordinaten: 40 ° 50'42 ″ N 14 ° 15'30 ″ E / 40.84500 ° N 14.25833 ° E „Napoli“ leitet hier um. Für andere Verwendungen siehe Napoli (Begriffsklärung) und Neapel (Begriffsklärung). Neapel (/ ˈneɪpəlz /; Italienisch: Napoli [ˈnaːpoli] (hören); Neapolitanisch: Napule [ˈnːpələ, ˈnːpulə]; Altgriechisch: Νεάπολις, romanisiert: Neápolis) [a] ist die regionale Hauptstadt Kampaniens und die drittgrößte Stadt Kampaniens Italien nach Rom und Mailand mit 967,069 Einwohnern…

Pizza wurde in Neapel, Italien erfunden. Nach italienischem Recht muss die neapolitanische Pizza seit 2004 Weizenmehl, Mehlhefe, Mineralwasser, geschälte Tomaten, Mozzarella, Meersalz und Olivenöl enthalten, um als Pizza zu gelten. Weiterlesen »

Das Musikgenre „shoegaze“ erhielt seinen Namen von britischen Kritikern, die sich über die Musiker lustig machten, die beim Spielen immer auf ihre Schuhe herabblickten, anstatt auf das Publikum. In Wirklichkeit mussten sich die Musiker auf die zahlreichen Musikeffektpedale in ihrer Wiedergabeliste konzentrieren.

Shoegazing Shoegazing (oder Shoegaze, manchmal auch als „Dream Pop“ bezeichnet) ist ein Subgenre von Indie und Alternative Rock, das Ende der 1980er Jahre im Vereinigten Königreich entstand. Es zeichnet sich durch eine ätherisch klingende Mischung aus verdecktem Gesang, Gitarrenverzerrung und -effekten, Feedback und überwältigender Lautstärke aus. Der Begriff Shoegazing wurde von der britischen Musikpresse geprägt, um…

Das Musikgenre „shoegaze“ erhielt seinen Namen von britischen Kritikern, die sich über die Musiker lustig machten, die beim Spielen immer auf ihre Schuhe herabblickten, anstatt auf das Publikum. In Wirklichkeit mussten sich die Musiker auf die zahlreichen Musikeffektpedale in ihrer Wiedergabeliste konzentrieren. Weiterlesen »

Personen, die die Oscar Mayer Wienermobile fahren, werden Hotdogger genannt, und nur College-Senioren, die kurz vor dem Abschluss stehen, können Hotdogger sein.

Wienermobil In den Vereinigten Staaten gibt es sechs Wienermobile. Der Fahrer eines Weinermobils heißt The Hotdogger. Die Hotdogger-Aufgabe ist es, Menschen im ganzen Land zu „fleischen“ und zu begrüßen. Zu den Aufgaben des Hotdoggers gehört es, „Fotos und Videos in sozialen Medien zu teilen, Fragen zur Marke und zum Fahrzeug zu beantworten (die am häufigsten gestellte Frage…

Personen, die die Oscar Mayer Wienermobile fahren, werden Hotdogger genannt, und nur College-Senioren, die kurz vor dem Abschluss stehen, können Hotdogger sein. Weiterlesen »

Aufgrund einer starken Abneigung gegen die Vermischung von Wissenschaft und Politik sagte Einstein, wenn er wieder ein junger Mann wäre, würde er sich dafür entscheiden, Klempner oder Hausierer zu werden, worauf viele Klempnerunternehmen reagierten, indem sie ihn zum ehrenamtlichen Klempner machten. Außerdem gibt es derzeit in den USA viele Einstein-Sanitärunternehmen.

Albert Einstein sagte, wenn er alles noch einmal machen könnte, wäre er ein Klempner. Im November 1954 schrieb Albert Einstein einen Brief an eine Zeitschrift, in dem er erklärte, dass er, wenn er wieder ein junger Mann wäre, nicht versuchen würde, Wissenschaftler zu werden: „Ich würde lieber Klempner oder…

Aufgrund einer starken Abneigung gegen die Vermischung von Wissenschaft und Politik sagte Einstein, wenn er wieder ein junger Mann wäre, würde er sich dafür entscheiden, Klempner oder Hausierer zu werden, worauf viele Klempnerunternehmen reagierten, indem sie ihn zum ehrenamtlichen Klempner machten. Außerdem gibt es derzeit in den USA viele Einstein-Sanitärunternehmen. Weiterlesen »

Pferde stammten aus Nordamerika, wanderten nach Asien aus und wurden domestiziert, starben in Nordamerika aus und wurden Tausende von Jahren später von den Spaniern wieder zurückgebracht.

Pferde in den Vereinigten Staaten Pferde, die auf einer Ranch in Texas laufen Pferde waren seit der Gründung der Nation ein entscheidender Bestandteil des amerikanischen Lebens und der amerikanischen Kultur. Im Jahr 2008 gab es in den USA etwa 9.2 Millionen Pferde, wobei 4.6 Millionen Bürger im Pferdegeschäft tätig sind. Bemerkenswerterweise gibt es ungefähr 82,000 wilde…

Pferde stammten aus Nordamerika, wanderten nach Asien aus und wurden domestiziert, starben in Nordamerika aus und wurden Tausende von Jahren später von den Spaniern wieder zurückgebracht. Weiterlesen »

Die deutsche Süßigkeit „Werther's Original“ wurde in den 1990er Jahren gezielt als Süßigkeit vermarktet, die Großeltern ihren Enkelkindern geben würden.

Werthers Original Werthers Original (aus dem deutschen Original: Werthers Echte) ist eine Marke von Karamellbonbons der deutschen Firma August Storck KG mit Sitz in Berlin. Die Süßigkeiten sind in Europa und Nordamerika beliebt. Geschichte Die süße Marke ist nach der westfälischen Stadt Werther benannt, in der das Unternehmen gegründet wurde…

Die deutsche Süßigkeit „Werther's Original“ wurde in den 1990er Jahren gezielt als Süßigkeit vermarktet, die Großeltern ihren Enkelkindern geben würden. Weiterlesen »

Als Schweden 1957 in Moskau die Eishockey-Weltmeisterschaft gewann, hatten die Sowjets die Nationalhymne nicht parat. Das schwedische Team beschloss, es über das PA-System des Stadions zu singen, kannte aber die Worte zur Hymne nicht und sang stattdessen das schwedische Trinklied „Helan går!“.

Eishockey-Weltmeisterschaften 1957 Die Eishockey-Weltmeisterschaften 1957 fanden zwischen dem 24. Februar und dem 5. März 1957 im Sportpalast des Central Lenin Stadium in Moskau, UdSSR, statt. Trophäe für die Weltmeisterschaft 1957 verliehen Dies war die letzte Weltmeisterschaft, die auf natürlichem Eis ausgetragen wurde. und waren die erste Welt ...

Als Schweden 1957 in Moskau die Eishockey-Weltmeisterschaft gewann, hatten die Sowjets die Nationalhymne nicht parat. Das schwedische Team beschloss, es über das PA-System des Stadions zu singen, kannte aber die Worte zur Hymne nicht und sang stattdessen das schwedische Trinklied „Helan går!“. Weiterlesen »

Treffen Sie den niederländisch-amerikanischen Freundschaftsvertrag von 1956. Amerikaner mit 4500 Euro können ein 2-Jahres-Visum erhalten, um als unabhängiger Auftragnehmer in Holland zu arbeiten. Dies kann lange genug verlängert werden, um letztendlich die niederländische / EU-Staatsbürgerschaft zu beantragen.

Was ist DAFT? Der niederländisch-amerikanische Freundschaftsvertrag (DAFT) ist ein Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten und den Niederlanden, das am 27. März 1956 geschlossen wurde. Der Vertrag ermöglicht es US-amerikanischen Unternehmern und Freiberuflern, eine niederländische Aufenthaltsgenehmigung zum Zweck der „Unternehmensgründung“ zu erwerben. Mit diesem niederländischen Visum können US-Bürger problemlos in die Niederlande umziehen. Du …

Treffen Sie den niederländisch-amerikanischen Freundschaftsvertrag von 1956. Amerikaner mit 4500 Euro können ein 2-Jahres-Visum erhalten, um als unabhängiger Auftragnehmer in Holland zu arbeiten. Dies kann lange genug verlängert werden, um letztendlich die niederländische / EU-Staatsbürgerschaft zu beantragen. Weiterlesen »

Ronald Reagan gewann bei den Präsidentschaftswahlen 49 525 Staaten und 1984 Wahlstimmen. Dies ist die höchste in der Geschichte der USA.

Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten von 1984 Die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten von 1984 waren die 50. vierjährigen Präsidentschaftswahlen. Es fand am Dienstag, dem 6. November 1984, statt. Der amtierende republikanische Präsident Ronald Reagan besiegte den ehemaligen Vizepräsidenten Walter Mondale, den demokratischen Kandidaten. Reagan sah sich bei seinem Antrag auf Wiederernennung durch die Republikaner nur einer symbolischen Opposition gegenüber, so dass er und Vizepräsident George HW Bush leicht wieder nominiert werden konnten. Mondale besiegte den Aktivisten Jesse Jackson und…

Ronald Reagan gewann bei den Präsidentschaftswahlen 49 525 Staaten und 1984 Wahlstimmen. Dies ist die höchste in der Geschichte der USA. Weiterlesen »

1888 spielte Richard Mansfield Dr. Jekyll und Mr. Hyde in einer Bühnenproduktion zu einer Zeit, als Jack the Ripper Frauen ermordete. Ein Theaterbesucher schrieb an die Polizei und beschuldigte ihn der Morde, weil seine Bühnentransformation von einem Gentleman zu einem verrückten Mörder so überzeugend war.

Richard Mansfield Für den Cricketspieler siehe Richard Mansfield (Cricketspieler). Richard Mansfield Richard Mansfield (24. Mai 1857 - 30. August 1907) war ein englischer Schauspieler-Manager, der vor allem für seine Auftritte in Shakespeare-Stücken, Gilbert- und Sullivan-Opern sowie dem Stück Dr. Jekyll und Mr. Hyde bekannt war. Leben und Karriere Mansfield wurde in Berlin geboren und verbrachte seine…

1888 spielte Richard Mansfield Dr. Jekyll und Mr. Hyde in einer Bühnenproduktion zu einer Zeit, als Jack the Ripper Frauen ermordete. Ein Theaterbesucher schrieb an die Polizei und beschuldigte ihn der Morde, weil seine Bühnentransformation von einem Gentleman zu einem verrückten Mörder so überzeugend war. Weiterlesen »