Ein jugendlicher Evel Kinevel, der in einer Kupfermine arbeitete, knallte einen Wheelie mit einem Stück schwerer Maschine. Er traf eine Stromleitung, wodurch die Stadt Butte in Montana mehrere Stunden lang an Strom verlor.

Evel Knievel Robert Craig Knievel (/ kˈniːvəl /; 17. Oktober 1938 - 30. November 2007), professionell bekannt als Evel Knievel, war ein amerikanischer Stunt-Performer und Entertainer. Im Laufe seiner Karriere versuchte er mehr als 75 Motorradsprünge von Rampe zu Rampe. Knievel wurde 1999 in die Motorcycle Hall of Fame aufgenommen. Er starb an einer Lungenerkrankung…

Ein jugendlicher Evel Kinevel, der in einer Kupfermine arbeitete, knallte einen Wheelie mit einem Stück schwerer Maschine. Er traf eine Stromleitung, wodurch die Stadt Butte in Montana mehrere Stunden lang an Strom verlor. Weiterlesen »