Jedes Jahr findet in Alice Springs eine Regatta statt. Aufgrund des Wassermangels in Zentralaustralien müssen die Teilnehmer bodenlose „Boote“ durch einen ausgetrockneten Fluss tragen. Als der Fluss 1993 Wasser führte, wurde die Regatta „die einzige Regatta, die jemals wegen nassen Wetters abgesagt wurde“.

Henley-on-Todd-Regatta-Wettbewerb bei der 51. Henley-on-Todd-Regatta im August 2012 Die Henley-on-Todd-Regatta (auch Todd River Race genannt) ist ein „Bootsrennen“, das jährlich im typisch trockenen Sandbett des Todd stattfindet Fluss in Alice Springs, Australien. Es begann - und geht - vorsichtig als Witz auf Kosten des Originals weiter…

Jedes Jahr findet in Alice Springs eine Regatta statt. Aufgrund des Wassermangels in Zentralaustralien müssen die Teilnehmer bodenlose „Boote“ durch einen ausgetrockneten Fluss tragen. Als der Fluss 1993 Wasser führte, wurde die Regatta „die einzige Regatta, die jemals wegen nassen Wetters abgesagt wurde“. Weiterlesen »