Home » Essen & Trinken » Lebensmittel » Tomatensauce ist überhaupt nicht italienisch, sondern mexikanisch. Die ersten Tomatensaucen wurden bereits auf den Märkten von Tenochtitlan verkauft, als die Spanier ankamen, und hatten viele der gleichen Zutaten (Tomaten, Paprika, Chilis), die später 200 Jahre später italienische Tomatensaucen definieren würden.

Tomatensauce ist überhaupt nicht italienisch, sondern mexikanisch. Die ersten Tomatensaucen wurden bereits auf den Märkten von Tenochtitlan verkauft, als die Spanier ankamen, und hatten viele der gleichen Zutaten (Tomaten, Paprika, Chilis), die später 200 Jahre später italienische Tomatensaucen definieren würden.

Tomatensauce

Für die in einigen Ländern als Tomatensauce bezeichnete Tafelsauce siehe Ketchup.

Tomatensauce (auf Italienisch auch als neapolitanische Sauce oder Salsa di Pomodoro bekannt) kann sich auf eine große Anzahl verschiedener Saucen beziehen, die hauptsächlich aus Tomaten hergestellt werden und normalerweise als Teil eines Gerichts und nicht als Gewürz serviert werden. Tomatensaucen sind für Fleisch und Gemüse üblich, aber sie sind vielleicht am besten als Basis für mexikanische Salsas oder Saucen für Nudelgerichte bekannt. Tomaten haben einen reichen Geschmack, einen hohen Wassergehalt, ein weiches Fruchtfleisch, das leicht zerfällt, und die richtige Zusammensetzung, um beim Kochen zu einer Sauce zu verdicken (ohne dass Verdickungsmittel wie Mehlschwitze erforderlich sind). All diese Eigenschaften machen sie ideal für einfache und ansprechende Saucen.

In Ländern wie dem… Weiterlesen

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Tomato_sauce?wprov=sfti1