Als Robert Ballard (Professor für Ozeanographie) eine Mission zur Suche nach der Titanic ankündigte, war dies eine Titelgeschichte für eine klassifizierte Mission zur Suche nach verlorenen Atom-U-Booten. Sie waren fertig, bevor sie zurück waren, also verbrachte das Team die zusätzliche Zeit damit, nach der Titanic zu suchen und sie tatsächlich zu finden.

Die Titanic wurde während der geheimen Marine-Mission des Kalten Krieges gefunden

Anmerkung des Herausgebers: Vor zwanzig Jahren begeisterte James Camerons Blockbuster-Film „Titanic“ das Publikum auf der ganzen Welt. Vor weniger als 10 Jahren enthüllte Robert Ballard, der Ozeanograph, der 1985 die Titanic entdeckte, der Welt, dass er das berühmte Schiffswrack als Ergebnis einer streng geheimen Militärexpedition gefunden hatte. So brachte National Geographic die Nachricht am 2. Juni 2008.

Die Entdeckung der Titanic im Jahr 1985 ergab sich aus einer geheimen Untersuchung der United States Navy über zwei zerstörte Atom-U-Boote, so der Ozeanograph, der den berüchtigten Ozeandampfer gefunden hatte.

Teile dieser Geschichte des Kalten Krieges sind seit Mitte der neunziger Jahre bekannt, aber jetzt werden genauere Details bekannt, sagte der Entdecker der Titanic, Robert Ballar… Weiterlesen

Quelle: https://news.nationalgeographic.com/2017/11/titanic-nuclear-submarine-scorpion-thresher-ballard/