Home » Kunst und Unterhaltung » Filme » Warum wurde der Film „Don's Plum“ nicht offiziell in den USA und Kanada veröffentlicht?

Warum wurde der Film „Don's Plum“ nicht offiziell in den USA und Kanada veröffentlicht?

Die berühmten Filmstars Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire spielten einst in einem mutmaßlichen Kurzfilm mit dem Titel Dons Pflaume. Als Nachricht erreichten beide Schauspieler das Dons Pflaume auf Befehl des Regisseurs in einen Spielfilm verwandelt wurde, lehnten beide die Idee sofort ab. Anschließend reichten die Macher des Films eine Klage in Höhe von 10,000,000 US-Dollar gegen die Schauspieler ein. 

Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire gehörten zur Hauptbesetzung des Indie-Films Don's Plum und weigerten sich, den Streifen in den Vereinigten Staaten und Kanada zu verbreiten, weil beide Schauspieler nur einem Kurzfilm zustimmten, nicht einem Spielfilm. 

Der Beginn des Konflikts

Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire sind fast allen bekannte Namen, da sie beide renommierte amerikanische Filmstars sind, die in klassischen und zeitlosen Filmen mitgespielt haben, wie z Titanic oder Spider-Man. Und obwohl die meisten Leute sie vielleicht aus ihren berühmtesten Filmen kennen, würden nur sehr wenige Leute sagen, dass sie diese Schauspieler zum ersten Mal durch a gesehen haben Dons Pflaume, ein Film aus dem Jahr 2001 mit Komödie und Drama.

Regie führte RD Robb, Dons Pflaume ist ein Film, der sich um eine Gruppe von Teenagern dreht, die in Los Angeles leben und sich wöchentlich in einem lokalen Diner treffen, um über ihr Leben zu sprechen. Der Film wurde zwischen Juli '95 und März des folgenden Jahres gedreht und ist ein Schwarz-Weiß-Film Clerks-Stil Film. Die Besetzung von Dons Pflaume enthält Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire, Amber Benson, Scott Bloom, Kevin Connolly, Jenny Lewis, Heather McComb und Meadow Sisto.


In einem Artikel der New York Post im Jahr 2019 sagte Dale Whitley, einer von Dons Pflaume's Produzenten, drückte seine Gedanken zu dem Streifen aus, der seiner Meinung nach zum Scheitern verurteilt war.

Wir glaubten, wir würden mit unseren Freunden einen Film drehen, und achteten dummerweise nicht auf den Papierkram. Don's Plum war aufgrund unserer Unerfahrenheit und unserer mangelnden Vorbereitung auf dem Weg zum Scheitern.

Dale Whitley

Zum Dons Pflaumeschloss sich Whitley mit den Amateurfilmern David Stutman und Beckman zusammen. Damit holten sie RD Robb an die Regie und die erfahrenen Produzenten John Schlinder und Gary Lowe, um die Crew zu vervollständigen. Und obwohl alle den Film zu guten Konditionen produzierten, fühlten sich nach der Umwandlung des Films in einen Spielfilm sowohl Leonardo DiCaprio als auch Tobey Maguire ungerecht behandelt. (Quelle: New York Post)

Das Verbot von Don's Plum

Laut Whitley, als DiCaprio die Nachricht zum ersten Mal hörte Dons Pflaume's Umwandlung in einen Spielfilm hatte er bereits Bedenken. Während Dons Pflaume, DiCaprio war immer noch nur ein aufgehender Stern, und ein Flop-Spielfilm würde seine Karriere herunterziehen.


Als Maguire und sein Agent den Spielfilm sahen, waren sie beide sehr unzufrieden, da Maguires Charakter ein bisschen kantig war und Maguire dachte, es würde seine Karriere ruinieren.

Ich hatte einen Freund, mit dem ich kürzlich einen Kurzfilm gedreht habe, der mich verleumdet hat. Ich habe versucht, ihm einen Gefallen zu tun. Sein Name ist RD Robb. Es ist skandalös. Es war ursprünglich ein Kurzfilm, und dann versuchte er, daraus einen Spielfilm zu machen. Ich habe eine Nacht daran gearbeitet. Und ich hörte all dieses Zeug darüber, wie er die Presse gegen mich aufbringen würde, wenn ich nicht mit ihm mitmachen und den Spielfilm machen würde. Ich tat es nur als Gefallen, weißt du?

Leonardo DiCaprio

Als beide Hauptdarsteller dementierten Dons Pflaume Als Spielfilm erklärte Regisseur RD Robb, er werde Anklage gegen sie erheben. Nicht lange danach, als potenzielle Produktionsfirmen zu sinken begannen Dons Pflaume, die Macher des Streifens reichte eine Klage in Höhe von 10,000,000 US-Dollar gegen DiCaprio und Maguire ein. Als Reaktion darauf erhoben die beiden Filmstars Gegenklage.

Schließlich einigten sich beide Parteien auf eine Vereinbarung, in der eine der Bedingungen der Vereinbarung dies festlegte Dons Pflaume's Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten und Kanada wurde verboten. (Quelle: New York Post

Hinterlasse einen Kommentar