Home » Wissenschaft » Chemie

Chemie

Menschlicher Urin war im Laufe der Geschichte sehr nützlich. Es wurde zum Gerben von Häuten, zum Reinigen von Kleidung, zum Herstellen von Schießpulver und zum Zähneputzen verwendet, um sie weißer zu machen.

Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Urin hat einen Zweck. Schon seit der Antike wissen Wissenschaftler und Erfinder mit Stahlmägen, dass flüssige Abfälle hilfreich sein können. Die Römer handelten mit Urin, sammelten ihn öffentlich und zahlten Steuern. Menschen auf der ganzen Welt haben im Laufe der Zeit Urin von Menschen und Tieren für verschiedene Zwecke verwendet.

Menschlicher Urin war im Laufe der Geschichte sehr nützlich. Es wurde zum Gerben von Häuten, zum Reinigen von Kleidung, zum Herstellen von Schießpulver und zum Zähneputzen verwendet, um sie weißer zu machen. Mehr lesen »

Nikola Tesla

Der Physiker Nikola Tesla bezahlte eine überfällige Hotelrechnung mit einer Kiste, die ein funktionierendes Modell seines Todesstrahls enthielt. Er warnte die Mitarbeiter, es niemals zu öffnen.

Nikola Tesla, ein serbischer Physiker, Ingenieur und Erfinder, war am Ende seines brillanten und qualvollen Lebens mittellos und lebte in einem kleinen Hotelzimmer in New York City. Aber wussten Sie, wie er dazu kam, seine überfällige Rechnung zu bezahlen? Nikola Tesla, ein Physiker, bezahlte einmal eine überfällige Hotelrechnung mit einer Kiste

Der Physiker Nikola Tesla bezahlte eine überfällige Hotelrechnung mit einer Kiste, die ein funktionierendes Modell seines Todesstrahls enthielt. Er warnte die Mitarbeiter, es niemals zu öffnen. Mehr lesen »

Reiben von Alkohol auf Wunden VR-1

Warum verursacht Franzbranntwein offene Wunden?

Reinigungsalkohol kann entweder Isopropylalkohol, Ethanol oder vergleichbarer, im britischen Arzneibuch definierter chirurgischer Alkohol sein. Isopropylalkoholprodukte sind heute am weitesten verbreitet. Dabei handelt es sich um Lösungen, die vor allem als topische Antiseptika eingesetzt werden. Sie sind auch Teil einer breiten Palette von Industrie- und Haushaltsanwendungen. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum?

Warum verursacht Franzbranntwein offene Wunden? Mehr lesen »

Diamanten sind nicht für immer

Halten Diamanten ewig?

Jedes Mädchen träumt davon, im Laufe seines Lebens einen Diamanten zu besitzen. In der heutigen Welt ist ein Diamant ein Maßstab für Extravaganz und äußerst wertvoll. Einer der Hauptgründe dafür, dass sie so teuer sind, liegt darin, dass sie recht schwierig auf den Markt zu bringen sind und das Angebot begrenzt ist. Aber ist es eine lohnende Investition?

Halten Diamanten ewig? Mehr lesen »

Wie erfolgreich war Irene Curie?

Irene Joliot-Curie wurde am 12. September 1897 geboren. Sie war eine französische Chemikerin, Physikerin und Politikerin. Genau wie ihre Mutter war Curie ein weltbekanntes Genie der Wissenschaft. Sie hat so viel Großes erreicht, darunter einen Nobelpreis und mehrere Auszeichnungen. Aber wurde sie ihrem Namen tatsächlich gerecht? Irene Curie und ihr Mann

Wie erfolgreich war Irene Curie? Mehr lesen »

Warum wird unsere Haut rutschig, wenn wir versehentlich Bleichmittel berühren?

Bleichmittel werden in fast jedem Haushalt verwendet. Es eignet sich speziell zum Entfernen von Flecken und zum Entfernen von Farbe aus Kleidung oder Stoffen. Manche Menschen verwenden es sogar als Desinfektionsmittel zum Reinigen von Oberflächen. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum unsere Haut rutschig wird, wenn wir versehentlich Bleichmittel berühren? Das rutschige Gefühl, wenn versehentlich Bleichmittel eindringt

Warum wird unsere Haut rutschig, wenn wir versehentlich Bleichmittel berühren? Mehr lesen »

Wie ist Fluor selten?

Eines der reaktivsten Elemente im Periodensystem ist Fluor. Trotz seiner explosiven Eigenschaften ist es ein lebenswichtiges Element für den Menschen, weshalb es in Alltagsgegenständen wie Trinkwasser und Zahnpasta vorkommt. Aber wussten Sie, dass Fluor, auch wenn wir jeden Tag auf ihn stoßen, tatsächlich selten vorkommt?

Wie ist Fluor selten? Mehr lesen »

Wusste Dr. Edwin Chandross, dass seine Entdeckung bei der jüngeren Generation beliebt war?

Wenn Sie sich mit Leuchtstäben auskennen, wissen Sie auch, dass der Inhalt, der für das „Leuchten“ sorgt, aus einer chemischen Reaktion zwischen einem fluoreszierenden Farbstoff und anderen Verbindungen resultiert. Aber wussten Sie, dass der Mann hinter der chemilumineszierenden Flüssigkeit keine Ahnung hatte, wie berühmt seine Entdeckung war? Dr. Edwin Chandross fand die chemische Reaktion von

Wusste Dr. Edwin Chandross, dass seine Entdeckung bei der jüngeren Generation beliebt war? Mehr lesen »

Irène Curie und ihr Mann erhielten einen Nobelpreis für ihre Entdeckung der künstlichen Radioaktivität, 30 Jahre nachdem Irènes Eltern ihren Nobelpreis erhalten hatten. Sie starb an übermäßiger Strahlenexposition, genau wie ihre Eltern. Ihre Kinder leben noch und sind auch prominente Wissenschaftler.

Irène Joliot-Curie Irène und Marie Curie im Jahr 1925 Als sich ihre Doktorarbeit im Jahr 1924 dem Ende näherte, wurde Irène Curie gebeten, dem jungen Chemieingenieur Frédéric Joliot, den sie später heiratete, die für die radiochemische Forschung erforderlichen Präzisionslabortechniken beizubringen. Ab 1928 bündelten Joliot-Curie und ihr Mann Frédéric ihre Forschungsbemühungen

Irène Curie und ihr Mann erhielten einen Nobelpreis für ihre Entdeckung der künstlichen Radioaktivität, 30 Jahre nachdem Irènes Eltern ihren Nobelpreis erhalten hatten. Sie starb an übermäßiger Strahlenexposition, genau wie ihre Eltern. Ihre Kinder leben noch und sind auch prominente Wissenschaftler. Mehr lesen »