Startseite » Spiele » Wie haben Jerry und Marge Selbee Millionen im Lotto gewonnen?

Wie haben Jerry und Marge Selbee Millionen im Lotto gewonnen?

Gemäß Lotterie USA, die Gewinnchancen in der Mega Millions Jackpot beträgt 1 zu 302.6 Millionen, während die Gewinnchancen für den Powerball-Jackpot 1 zu 292.2 Millionen betragen. Mit diesen Quoten sollten die Leute ihr Geld besser für einen regnerischen Tag sparen, anstatt es für Lottoscheine auszugeben. Aber haben Sie die Geschichte über die Selbee's gehört und wie das Paar Millionen in den Lotterien von Michigan und Massachusetts gewinnen konnte?

Jerry und Marge Selbee, Einwohner von Evart, Michigan, konnten im Lotto Millionen gewinnen. Sie fanden eine Lücke im System, die ihre Gewinnchancen erhöhte. Mit den richtigen mathematischen Fähigkeiten hat das Ehepaar im Ruhestand in neun Jahren 26 Millionen Dollar angesammelt.

Die Geschichte von Jerry und Marge Selbee

Grundsätzlich hat jeder, der einen Lottoschein kauft, die gleiche Chance zu gewinnen. Die Ermittler begannen, die Gewinne von Jerry und Marge Selbee zu untersuchen, die verschiedene staatliche Lotteriespiele abdeckten, die mehrmals gespielt wurden. Nein, es gibt keinen Insider-Job, und es ist nicht einmal ein Schwindel. Das Rentnerehepaar hat die Chancen nicht übertroffen, sie haben es herausgefunden.

Jerry und Marge Selbee lebten mehrere Jahre lang ein ruhiges Leben in Evart, Michigan. Sie zogen sechs Kinder groß und betrieben einen Supermarkt in der Main Street. Sie arbeiteten als Team. Jerry kümmerte sich um Alkohol und Zigaretten, während Marge die Sandwiches machte und ihre Bücher in Ordnung hielt. Sie führten den Laden 17 Jahre lang, bis sie sich entschieden, ihn mit 60 zu verkaufen. Ihr Ziel war es, den Rest ihres Lebens zu genießen.

Im Jahr 2003 ging Jerry Selbee in einen Laden an der Ecke und sah eine Broschüre für ein Lotteriespiel namens Gewinn. Jerry interessierte sich schon immer für Mathematik und hatte sogar einen Bachelor in Mathematik von der Western Michigan University. Er sah das Potenzial im Spiel und konnte es innerhalb von drei Minuten herausfinden. (Quelle: CBS News)

Wie haben die Selbees weiter gewonnen?

The Winfall Lotterie hatte eine besonderes Merkmal, wie Jerry Selbee es ausdrückte. Es hieß Krawatte Herunterrollen; Grundsätzlich, wenn der Jackpot 5 Millionen $ erreicht und niemand alle sechs der Zahl richtig getippt hat, würde das Geld rollen nach unten zu den unteren Preisträgern. Dies erhöhte die Auszahlungen derjenigen, die nur mit fünf bis drei Zahlen übereinstimmen. Es mag zwar kompliziert klingen, es zu entziffern, aber für Jerry Selbee war es nicht so schwierig, es zusammenzusetzen.

Hier ist, was ich gesagt habe. Ich sagte, wenn ich rechnerisch $1,100 spielen würde, hätte ich einen 4-Zahlen-Gewinner, das sind $1,000. Ich habe 1,100 durch sechs statt durch 57 geteilt, weil ich einen mentalen Quick Dirty gemacht habe und 18 herausgekommen bin. Ich wusste also, dass ich entweder 18 oder 19 3-Zahlen-Gewinner haben würde, und das sind jeweils 50 Dollar. Mit 18 bekam ich 1,000 Dollar für einen 4-Zahlen-Gewinner und ich bekam 18 3-Zahlen-Gewinner im Wert von jeweils 50 Dollar, also 900 Dollar. Ich habe also 1,100 $ investiert und 1,900 $ zurückbekommen.

Jerry Selbee, Lottogewinner

Jerry Selbee nahm an, dass er nicht der Einzige war, der diese Lücke entdeckte. Es stellt sich heraus, dass es so war. Nach mehreren Gewinnen und Tausenden von Dollar auf der Bank beschloss er, seiner Frau zu sagen, dass er das staatliche Lotteriesystem von Michigan geknackt hatte. Dann fingen sie an, um Hunderttausende von Dollar zu spielen und gründeten ein Unternehmen namens GS Anlagestrategien. Sie verfolgen und zeichnen die Details ihrer Gewinne sorgfältig auf. (Quelle: CBS News)

Hinterlasse einen Kommentar