Home » Kunst und Unterhaltung » Musik & Audio » Was ist die wahre Bedeutung hinter dem Barbie Girl Song von Aqua?

Was ist die wahre Bedeutung hinter dem Barbie Girl Song von Aqua?

Die Hit-Single Barbie Girl von 1997 wurde gut angenommen, als sie herauskam. Es war ein lustiges Lied, das eine der berühmtesten Figuren der 90er Jahre verwendete: Barbie. Die nachfolgenden Generationen kennen den Song wegen seines Ohrwurms. Aber wussten Sie, dass das Lied eine tiefere Bedeutung hat? 

Aquas Mitglieder sahen eine Barbie-Puppenausstellung in einer Kitschkultur-Ausstellung in Dänemark und schrieben das Lied Barbie Girl. Laut der Band war der Song ein sozialer Kommentar zur inhärenten Frauenfeindlichkeit hinter Barbie.

Die dänisch-norwegische Band Aqua

Die Band bestand aus Lene Nystrøm und René Dif, Keyboarder Søren Rasted und Gitarrist Claus Norreen. Sie waren 1989 zunächst als Joyspeed bekannt, bevor sie 1994 in Aqua umbenannt wurden.

Aqua war in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren weltweit ein großer Erfolg. Mit ihren ersten drei Singles führte die Gruppe die UK Singles Charts an. Vor ihrer Auflösung im Juli 2001 nahm die Band zwei Alben auf: Aquarium 1997 und Aquarius 2000.

Aquas Singles landeten in den Top 10 in verschiedenen Nationen, in denen europäische Popkünstler normalerweise keinen Erfolg hatten, darunter die Vereinigten Staaten, Australien und Japan, als sie ihren Höhepunkt erreichten.

Die Band verkaufte schätzungsweise 33 Millionen Alben und Singles und ist damit die erfolgreichste dänische Band und die zweiterfolgreichste norwegische Band. (Quelle: Musik Popstars)

The Impact of Barbie Girl Lied

Unabhängig davon, wo Sie aufgewachsen sind, dieses Lied haben Sie mit ziemlicher Sicherheit mindestens einmal gehört. Das Lied „Barbie Girl“ war und ist die universelle Hymne, die einem immer in den Sinn kommt, wenn das Thema Barbie diskutiert wird. Es ist fröhlich, eingängig und macht Spaß. (Quelle: mittlere)

Das Lied wurde von der Ausstellung inspiriert, die Aqua-Bandmitglied Søren Rasted besuchte, eine Kitschkultur in Dänemark, in der die Mattel-Puppen vorgestellt wurden. Der Songtext bezieht sich sowohl auf Barbie als auch auf Ken, wobei Barbie sagt, dass sie ein „blondes Tussi-Mädchen in einer Fantasiewelt“ ist und dass Sie „mich anziehen, mich fest machen können, ich bin dein Dolly“. (Quelle: Geschichte des Liedes)

Einige Feministinnen in der heutigen Welt behaupten, das Lied sei antifeministisch. Es stellte Frauen wie Spielzeuge dar, denen alles angetan werden kann.

Ich finde, dass die Texte von „Barbie Girl“ Frauen viel weniger unterstützen, die sich entscheiden, mit ihrem Körper zu tun und zu leben, was sie wollen; es steht im Gegensatz zu den feministischen Ideen rund um weibliche Handlungsfähigkeit, Unabhängigkeit und ermächtigte Sexualität, die Millennial-Frauen heutzutage ermutigt werden, sich anzunehmen.

Allie Gemmill

In dem Lied hat Barbie eine vorgegebene Mission, und es ist nicht zu ihrem Vorteil. Dies ist zu Kens Vorteil. Es hilft nicht, dass sie sich selbst erniedrigt, indem sie sich selbst als „Bimbo“ bezeichnet, und Kens Versuch, sie zu seinem Vergnügen sexuell zu kontrollieren, ist kaum feministisch.

Aqua löste eine Kontroverse mit dem Wortspiel in ihrer Barbie Girl-Single aus, was Mattel, den Hersteller von Barbie-Puppen, dazu veranlasste, eine Klage gegen die Gruppe einzureichen. Im Jahr 2002 wies ein Richter die Klage ab und erklärte, dass den Parteien geraten werde, „zu chillen“. (Quelle: Treiben)

Wo ist die Band jetzt?

Wie oben erwähnt, löste sich Aqua 2001 auf. Während ihrer Trennung hatten Nystrøm, Dif und Rasted alle Solo-Chart-Erfolge, während Norreen weiterhin in der Musikindustrie als Remixer der Songs anderer Künstler arbeitete. (Quelle: Musik Popstars)

Die Gruppe vereinte sich 2007 wieder und war weiterhin in der Musikszene aktiv, erreichte jedoch nicht ihre Popularität wie 1997. Sie sind derzeit noch aktiv und werden auf Festivals der 90er Jahre präsentiert. (Quelle: The Sun)

Hinterlasse einen Kommentar

%d Blogger wie folgt aus: