Startseite » Kunst und Unterhaltung

Kunst und Unterhaltung

Dem Autokoordinator von Once Upon a Time in Hollywood gelang es, den exakten Ford von 1959 zu finden, der von der Familie Manson gefahren wurde. Stattdessen wurde jedoch eine Replik verwendet.

Abgesehen von den Theaterzelten, Hollywood-Wahrzeichen und Retro-Mode gibt es in Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood eine absurde Menge an Autos, die laut dem Bildauto des Films alle das historische Flair von Los Angeles im Jahr 1969 einfangen sollen Koordinator Steven Butcher. Aber wussten Sie, dass die Produktion […]

Dem Autokoordinator von Once Upon a Time in Hollywood gelang es, den exakten Ford von 1959 zu finden, der von der Familie Manson gefahren wurde. Stattdessen wurde jedoch eine Replik verwendet. Mehr lesen »

Mel Gibson wollte ursprünglich, dass The Passion of the Christ keine Untertitel hat, obwohl der Film komplett in Latein ist.

Die Haupthandlung in „Die Passion Christi“ besteht darin, dass ein Mann geschlagen, verstümmelt, gefoltert, aufgespießt und schließlich hingerichtet wird. Der Film ist so schwierig anzuschauen, dass einige Kritiker ihn als beleidigend oder sogar sadistisch bezeichnen, weil er Gewalt fetischisiert. Aber wussten Sie, dass Mel Gibson keine Untertitel hinzufügen wollte?

Mel Gibson wollte ursprünglich, dass The Passion of the Christ keine Untertitel hat, obwohl der Film komplett in Latein ist. Mehr lesen »

Ticketmaster wurde erwischt, wie er Wiederverkäufer rekrutierte, um ihre eigenen Tickets zu skalpieren

Ticketmaster, im Besitz von Live Nation, dem weltweit größten Konzertveranstalter, hat seinen Aktionären mitgeteilt, dass es beabsichtigt, weiter in den Wiederverkaufsmarkt zu expandieren. Wissen Sie, ob Ticketmaster Scalpers engagiert? Ticketmaster wurde vor der Kamera dabei gefilmt, wie er Wiederverkäufer rekrutierte, um ihre eigenen Tickets zu verkaufen. Wie wurde Ticketmaster beim Scalping erwischt? Die Nachrichtenagenturen entsandten zwei Undercover-Reporter

Ticketmaster wurde erwischt, wie er Wiederverkäufer rekrutierte, um ihre eigenen Tickets zu skalpieren Mehr lesen »

Michael Jacksons Thriller-Album war zwei Jahre lang das meistverkaufte Album in den USA. Es verkaufte sich weltweit 2 Millionen Mal und wurde 32 Mal mit Platin ausgezeichnet.

Das Erstellen des idealen Albums ist eine wahre Kunstform. Eine Sammlung einzelner Songs zu nehmen und sie zu einem fertigen Werk zusammenzustellen, erfordert ein gewisses Maß an Können. Wenn alles zusammenkommt, verwandelt sich eine ansonsten gewöhnliche Sammlung von Songs in etwas Außergewöhnliches, das die Herzen und Köpfe von Musikfans für die kommenden Jahrzehnte erobert.

Michael Jacksons Thriller-Album war zwei Jahre lang das meistverkaufte Album in den USA. Es verkaufte sich weltweit 2 Millionen Mal und wurde 32 Mal mit Platin ausgezeichnet. Mehr lesen »

Der Disney Dollar ist eine Währung, die von The Disney Company zur Verwendung in ihren Themenparks und Hotels geschaffen wurde. Während Sie sie heute noch einlösen können, endete der offizielle Druck im Jahr 2016.

Da man weiß, wie sehr Menschen es lieben, alles zu sammeln, was mit Disney zu tun hat, war der Disney-Dollar eine fantastische Gelegenheit, den Gästen sowohl eine Währung als auch eine kostengünstige Möglichkeit zu bieten, ein kleines Stück dieser Verzauberung zu erwerben. Aber was genau ist der Disney-Dollar? Der „Disney-Dollar“ ist eine Währung, die die Walt Disney Company für die Verwendung entwickelt hat

Der Disney Dollar ist eine Währung, die von The Disney Company zur Verwendung in ihren Themenparks und Hotels geschaffen wurde. Während Sie sie heute noch einlösen können, endete der offizielle Druck im Jahr 2016. Mehr lesen »

Garth Brooks war der meistverkaufte Solokünstler in der US-Geschichte. Er verlor nur seinen Platz an die Beatles.

Musikkünstler verkauften Hunderte Millionen Schallplatten und leisteten ihren besonderen Beitrag zur Welt der Musik. Die Musikindustrie entwickelt sich ständig weiter. Dennoch bringt es immer wieder Bestseller-Musikkünstler hervor, die wirklich einzigartig sind und es schaffen, Hörer auf der ganzen Welt zu fesseln, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Alter. Aber wissen Sie, wer?

Garth Brooks war der meistverkaufte Solokünstler in der US-Geschichte. Er verlor nur seinen Platz an die Beatles. Mehr lesen »

David Copperfield wurde einmal mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt, führte aber erfolgreich eine Illusion durch, um die Räuber davon zu überzeugen, dass seine Taschen leer waren, obwohl sie es nicht waren.

David Copperfield erlangte als Zauberer internationalen Ruhm, indem er Dinge verschwinden ließ, aber niemand hätte vorhersagen können, dass dies sein Leben retten würde. Aber wussten Sie, dass er mithilfe seiner Illusionen einem Raubüberfall entkommen konnte? David Copperfield wurde einmal mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt, aber er nutzte dazu eine Illusion

David Copperfield wurde einmal mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt, führte aber erfolgreich eine Illusion durch, um die Räuber davon zu überzeugen, dass seine Taschen leer waren, obwohl sie es nicht waren. Mehr lesen »

Der Film Jeepers Creepers basiert auf einer Episode eines ungelösten Mysteriums

Victor Salva schrieb und führte 2001 Regie bei dem Horrorfilm Jeepers Creepers. Gina Philips und Justin Long spielen Patricia Trish und Darry Jenner, zwei College-Geschwister, die vom Creeper, einem teuflischen Serienmörder, gespielt von Jonathan Breck, verfolgt werden. Aber worauf basierte „Jeepers Creepers“? Es gibt eine reale Inspiration für den Gegner des

Der Film Jeepers Creepers basiert auf einer Episode eines ungelösten Mysteriums Mehr lesen »

Der Sci-Fi-Kanal erstellte 2004 einen gefälschten Dokumentarfilm über M. Night Shyamalan. Er war Teil der Produktion und gab schließlich zu, dass es sich um einen Scherz handelte.

M. Night Shyamalan ist der Schöpfer einiger der umwerfendsten übernatürlichen Filme, die je gedreht wurden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er bei der Werbung für seine Filme unkonventionelle Methoden einsetzt. Aber wussten Sie, dass M. Night Shyamalan und der Sci-Fi Channel eine gefälschte Dokumentation über sein Leben gedreht haben? M Night Shyamalan und der Sci-Fi Channel

Der Sci-Fi-Kanal erstellte 2004 einen gefälschten Dokumentarfilm über M. Night Shyamalan. Er war Teil der Produktion und gab schließlich zu, dass es sich um einen Scherz handelte. Mehr lesen »

Charles Schulz widersetzte sich dem Hinzufügen eines schwarzen Charakters zu Peanuts aus Angst, als bevormundend wahrgenommen zu werden. Nach dem Tod von Martin Luther King Jr. änderte er seine Meinung und gründete Franklin.

Dies wäre der Fall, wenn es eine Liste fiktiver Strandtreffen mit erheblichen kulturellen Auswirkungen gäbe. Charlie Brown und Franklin trafen sich am 31. Juli 1968 an einem Strand in Charles M. Schulz‘ berühmtem Peanuts-Comic. Aber wussten Sie, dass Charles Schulz zunächst keine schwarze Figur in seinen Comic aufnehmen wollte?

Charles Schulz widersetzte sich dem Hinzufügen eines schwarzen Charakters zu Peanuts aus Angst, als bevormundend wahrgenommen zu werden. Nach dem Tod von Martin Luther King Jr. änderte er seine Meinung und gründete Franklin. Mehr lesen »