1971 entdeckte ein junger Hacker namens John Draper, dass die Spielzeugpfeifen in den Müslischachteln von Captain Crunch die von Telefongesellschaften verwendeten Töne nachahmen konnten, sodass er kostenlos telefonieren konnte.

Captain Crunch und seine Toy Whistle

An einem schicksalhaften Tag im Jahr 1971 öffnete ein junger Hacker namens John Draper eine Schachtel Müsli von Captain Crunch. Es ist schwer vorstellbar, wie dies zu einem wichtigen Ereignis in der Geschichte von irgendetwas führte, aber das Detail ist, dass die Schachtel mit einer Spielzeugpfeife geliefert wurde. Draper brauchte nicht lange, um zu erkennen, dass er mit dieser Spielzeugpfeife genau die Töne simulieren konnte, die für kostenlose Anrufe erforderlich waren. Dieser Stunt brachte ihm den Spitznamen Cap'n Crunch ein und führte ihn auch dazu, etwas zu kreieren, das sich Blue Box nennt. Die blaue Box war ein Gerät, das die Töne nachahmt, mit denen Telefongesellschaften überall kostenlos telefonieren. Draper klingt vielleicht nach einem für nichts guten Telefon-Phreak, aber er wollte auch das komplexe System hinter den Telefonen seiner Zeit erkunden.

An einem anderen schicksalhaften Tag… Lesen Sie weiter (3 Minuten lesen)

12 Gedanken zu „1971 entdeckte ein junger Hacker namens John Draper, dass die Spielzeugpfeifen in den Müslischachteln von Captain Crunch die von Telefongesellschaften verwendeten Töne nachahmen konnten, sodass er kostenlos telefonieren konnte.“

  1. Eifersüchtige Schlange

    Ich frage mich, was er jetzt macht? Er half Jobs und Wozniak beim Bau einer blauen Kiste, und der Rest ist zumindest für sie Geschichte. Ich hoffe, sie haben ihm auch auf seinem Weg geholfen

  2. 7GatesOfHello

    2,600 Hz sind für das Telefonsystem keine Magie mehr, aber für einige von uns ist es immer noch Magie. Danke, Cap'n, du hast meine Kindheit großartig gemacht.

  3. go_kartmozart

    Früher konnte ich ein Münztelefon nur durch Pfeifen dieser drei Töne sprechen. Jeder mit einem guten Ohr und der Fähigkeit zu pfeifen könnte es tun.

    Ein weiteres veraltetes Talent. Ich habe viele davon als alten Furz.

  4. meistens grau

    Mein Lieblingstrick aus den Tagen des Phreaking war auf den alten Münztelefonen, mit denen Sie den Anruf tätigen konnten, bevor Sie Ihr Wechselgeld einsetzten. Die Idee war, dass Sie nicht bezahlen mussten, wenn sie nicht antworteten.

    Sie nehmen eine Büroklammer, drücken sie durch die Mitte des Mikrofons, bis sie den Magneten berührt, und drücken dann das andere Ende auf das gepanzerte Kabel. Das schließt den Boden und Sie können überall kostenlos anrufen. Das letzte Münztelefon, das ich so sah, war ungefähr '92.

    Das andere, was Sie tun können, ist, einen Code zum Wählen zu erstellen, um zu sagen, wo Sie sich befinden. Drei Anrufe hintereinander bedeuten, dass ich bei X bin, zwei Anrufe hintereinander bedeuten Y, ein Anruf bedeutet, dass alles in Ordnung ist. Alles ist gut ist auch ein Sammelruf mit dem Namen "Kayfabe". Es bedeutet nur einchecken, noch am Leben.

    Ich vermisse es, immer die Münzrückgabe an jedem Münztelefon zu überprüfen. Ein freies Viertel ist immer schön. Als die Kosten auf 35 Cent stiegen, hörte ich auf, Münztelefone zu benutzen. Ich habe gerade die Tankstelle angefleht, um einen Anruf zu tätigen.

  5. wintermute93

    Ich kann jedem nur empfehlen, "Ghost in the Wires" von Kevin Mitnick zu lesen.

  6. imyyuuuu

    Dies war der erste Schritt in Richtung der Captain Crunch "Boxen".
    Ich weiß, dass es mehrere Boxen gab, kann mich aber nicht an die meisten Details erinnern.

    1 war auf Münztelefone ausgerichtet. es ahmte die Geräusche von Münzen nach, die eingelegt wurden, um das tatsächliche Bezahlen zu umgehen.

    Ein anderer hat etwas unternommen, um die Gebühren vom Serving-Switch zu ignorieren, sodass der Anruf kostenlos war.

    Viele meiner Telekommunikationskollegen hatten Kontakt zu den Boxen gehabt, und einer von ihnen hatte tatsächlich eine Weile eine benutzt.

    Gott. Dadurch fühle ich mich uralt.

  7. Henson3812

    Ready Player One enthielt dieses Faktoid, sehr cool

  8. 1BannedAgain

    Diese Person ist eine ** Legende ** für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen

  9. Count2Zero

    Die Pfeife wurde auf 2600 Hz eingestellt.

    In den frühen Tagen des Internets war alt.2600 ein beliebtes Hacker-Forum.

  10. PoinDexter90

    Daraus basiert also eine Szene aus dem Film The Core?

  11. MadameBlueJay

    Das würde ihn zu einem * Telefonphreaker * machen

Hinterlasse einen Kommentar