Home » Kunst und Unterhaltung » Musik & Audio » Urban & Hip-Hop » Treffen Sie Debbie Mathers, Eminems Mutter, die nicht nur versuchte, ihn für 10 Millionen Dollar in einem Verleumdungsanzug zu verklagen, sondern auch eine Reihe von Diss-Tracks mit zwei unbekannten Rapper veröffentlichte, um für die Dinge, die er über sie sagte, zu Eminem zurückzukehren. Sie verlor den Anzug und veröffentlichte noch mehr Songs über ihren Missbrauch.

Treffen Sie Debbie Mathers, Eminems Mutter, die nicht nur versuchte, ihn für 10 Millionen Dollar in einem Verleumdungsanzug zu verklagen, sondern auch eine Reihe von Diss-Tracks mit zwei unbekannten Rapper veröffentlichte, um für die Dinge, die er über sie sagte, zu Eminem zurückzukehren. Sie verlor den Anzug und veröffentlichte noch mehr Songs über ihren Missbrauch.

Die Mutter, die ihren eigenen Sohn verklagt hat - der berühmteste lebende weiße Rapper

Willkommen bei Bad Moms. An diesem Muttertag, an dem wir die schönen Engel feiern, die so freundlich sind, unsere traurigen Ärsche zu erheben, stellen wir fünf der berüchtigtsten Mütter der Geschichte vor. Wer sagt, dass Väter die einzigen Antihelden in der Popkultur sein dürfen?

"Wenn etwas Gutes passiert, folgt immer das Schlechte", sagte Eminem einmal über seine Erziehung. "Das ist die Geschichte meines Lebens seit dem Tag meiner Geburt."

Das sind keine Texte aus einem Eminem-Song, sondern ein Zitat, das er der Detroit Free Press im Jahr 2000 über die Erziehung durch Debbie Mathers, eine alleinerziehende Mutter in einem Wohnwagensiedlung in Detroit in der Nähe des Boulevards 8 Mile, einer wichtigen Durchgangsstraße in einer heruntergekommenen Straße, gegeben hat Nachbarschaft der armen schwarzen Kinder. Dort würde er ein Talent für das Reimen so erfolgreich fördern, dass er nicht auf… Lesen Sie weiter (13 Minuten lesen)

Hinterlasse einen Kommentar